Neuinstallation -> Drucker verbinden vom Printserver?

Antworten
akern
Beiträge: 37
Registriert: 08. Mär 2016, 10:32
Kontaktdaten:

Neuinstallation -> Drucker verbinden vom Printserver?

Beitrag von akern » 19. Jul 2016, 17:02

Schönen guten Tag zusammen,

wir planen demnächst bei uns die Rechner so zu installieren, dass auch die Drucker direkt verbunden sind (werden über einen Printserver gepflegt).
Bislang mussten die Benutzer den Drucker immer wieder aus dem langen Verzeichnis raussuchen und dann auch in mehreren Varianten (Farbe, SW, Duplex, Simplex). Das wollen wir den Usern erleichtern.

Ich habe mir es wahrscheinlich ziemlich umständlich gemacht, wie folgt über ein erstelltes Paket.
Theoretisch müsste ich nun ca 210 Pakete erstellen, anpassen und einspeisen.

Kann ich es mir erleichtern?
(Gekürzt und geschwärzt)

[Application]
ProductName=DRUCKERNAME
DeveloperName=Entwickler
Version=1.0
Revision=0

SetupInfDir=Install
DataDir=%Personal%
AskUninstallOld=1
ShellLinks=1
CommonShellLinks=0
CreateUnresolvableShellLinks=1
UseStringSection=Strings:09
UseSysStringSection=SysStrings:09
DateWarning=1
SizeWarning=0
Reboot=0
PreventExternalReboot=1
StartServicesOnReboot=0
CallTimeOut=3600
AbortAfterCallTimeOut=1
DisableCancelButton=1
ShowEndMessage=1
EndMessage=%EndMessageDesc%

[Product]
Set V_PRINTER="\\PRINTSERVER\%Productname%"
ReplaceEnv V_PRINTER
#Set:Product, CLIENT DONTDELETE
#Set:Delete, CLIENT DELETE
-ReplaceEnv V_PRINTER
-Set V_PRINTER="\\PRINTSERVER\%Productname%"

[Set:Product]
Call rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n %V_PRINTER% /Y
If %Errorlevel% <> "0" Then "Error" EndIf

Benutzeravatar
tgrosch
Beiträge: 602
Registriert: 14. Nov 2007, 16:34
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Neuinstallation -> Drucker verbinden vom Printserver?

Beitrag von tgrosch » 21. Jul 2016, 08:20

Wir lösen das nur indirekt über die SW-Verteilung.

Es gibt ein Treiberinstallationspaket für alle Druckertreiber (sind nur 5 verschiedene) die wir pauschal auf alle Clients bügeln:

Zunächst werden die Treibersdateien auf C: kopiert, dann installiert:

Code: Alles auswählen

[Set:Product64]
Addmeter -1
call rundll32 printui,PrintUIEntry /ia /m "Kyocera FS-4200DN KX" /h "x64" /f "C:\EmpirumAgent\Kyoceratreiber\64bit\XP and newer\oemsetup.inf" /u
sleep 2000
call rundll32 printui,PrintUIEntry /ia /m "Kyocera TASKalfa 266ci KX" /h "x64" /f "C:\EmpirumAgent\Kyoceratreiber\64bit\XP and newer\oemsetup.inf" /u
sleep 2000
call rundll32 printui,PrintUIEntry /ia /m "Kyocera TASKalfa 3051ci KX" /h "x64" /f "C:\EmpirumAgent\Kyoceratreiber\64bit\XP and newer\oemsetup.inf" /u
sleep 2000
call rundll32 printui,PrintUIEntry /ia /m "Kyocera TASKalfa 3551ci KX" /h "x64" /f "C:\EmpirumAgent\Kyoceratreiber\64bit\XP and newer\oemsetup.inf" /u
sleep 2000
call rundll32 printui,PrintUIEntry /ia /m "Kyocera TASKalfa 4551ci KX" /h "x64" /f "C:\EmpirumAgent\Kyoceratreiber\64bit\XP and newer\oemsetup.inf" /u
Dann gibt es für jeden Client eine BAT-Datei auf einem Server, in der die zu verbindenden Drucker stehen:

Code: Alles auswählen

REM Netzwerk-Drucker-Verbindungen löschen ...
\\PAPYRUS\DruckerScript\Con2prt.exe /f

REM Drucker verbinden
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n "\\Printus\K1-416"
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n "\\Printus\K4-492"

REM Standarddrucker festlegen
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /n "\\Printus\K4-492"
Im Logonscript der User steht drin Call \\server\druckerscript\%computername%.bat

Alternativ könntest Du natürlich eine BAT-Datei in den Autostart der Clients verteilen, die die %computername%.bat ausführt. Natürlich muss man für jeden Client eine BAT-Datei anlegen. Das geht aber recht schnell und lässt sich wesentlich leichter pflegen als ein Empirumpaket. Das kann in der IT im Zweifelsfall jeder.
Viele Grüße

Tobias
---
Empirum Echtsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.3 und UEM Agent 1905.1
Empirum Testsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.5 und UEM Agent 1906.1
Workplace Management Echtsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2012 R2
Workplace Management Testsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2016
MDM: Silverback 18.0.3.27
DB-Server: Win 2012 R2 mit SQL 2014


Antworten

Zurück zu „Installation und Konfiguration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste