Seite 1 von 1

Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 20. Jul 2011, 09:11
von robudus
Hallo zusammen,

weisst jemand was die Fehlermeldung bedeutet?

ErrorLogMsg: Package Robot Fehler 10002 beim Aufruf von Install_German.exe

Leider habe ich keine Fehlermeldungen in der Doku vom PR finden können.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

G ROBudus

Re: Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 20. Jul 2011, 09:40
von drmark
In der Quelldatei (also bei dir wohl Install_German.rem) findest du vom InstaRec automatisch bei jeder aufgezeichneten Aktion eine Variable $$PRO gesetzt, die im Fehlerfall sozusagen als Fehlermeldung zurück gegeben wird.
Hier mal ein Beispiel aus einer REM-Datei:

' ***** Package Robots Version 8.6 *****
' ***** instaRec iEngine Ver.5.0 *******
'
' No.:1 | Time: 09:35:25 | Ticks: 1533
VAR\$$PRO=10001

Bei dir passiert also wohl schon bei der zweiten Aktion ein Fehler. Schau dir mal mit dem PackageRobot-Editor die REM-Datei an, was da geklickt werden soll. Vielleicht kommt an der Stelle jetzt einfach ein anderes Fenster (vielleicht weil die Software an dem Testrechner schon installiert war, oder weil irgendwelche Voraussetzungen auf dem Rechner anders sind).

Viel Erfolg!

Mark

Re: Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 20. Jul 2011, 13:05
von robudus
Der Fehler taucht nur auf wenn die Installation ohne Benutzeranmeldung durchgeführt wird. Kommt der Package Robot damit nicht klar? Sobald ich mich an dem PC anmelde läuft die Installation durch. Ich habe 5 solche Pakete. Kennt jemand das Verhalten?

Hier die ersten Zeilen des Paketes:

' +++ Install_PDFCreator-1_2_1_setup.rem +++
' Zweck:
' erstellt am: 13.07.2011
' von: behrend
'========================
'#EXE:?path
'#SPI:ForceWrite
'#SPI:VBRun
'#SPI:NoAuto
'#SPI:x64
'#FDC:Matrix42 Package Robot Compiled Script
'
'? KRM=KillReMote
KRM\2
'? IEX=IfEXemode
IEX\
'? EVG=EnvironmentVariableGet
EVG\LogDirectory>$$LOG ' Set log directory
'? USM=UseSilentMode
USM\4|$$LOG\SetupErrorLog\ ' Use silent mode with redirected error messages to error files
' DIP\150 ' 150 ms delay between each command
'? EEX=EndEXemode
EEX\
'
' ***** Package Robots Version 8.5 *****
' ***** instaRec iEngine Ver.5.0 *******
'
'? VAR=Variable
VAR\$$*00=#32770\Ordner existiert bereits\&Ja\Der Ordner:$CRLF$$CRLF$C:$BS$Program Files$BS$PDFCreator$CRLF$$CRLF$ existiert bereits

'? WBC=WindowButtonClick
WBC\$$*00
' No.:1 | Time: 08:43:15 | Ticks: 0
'? VAR=Variable
VAR\$$PRO=10001
' Please change '$ev4$' to '?pfad' if you have included the Setup within the EXE-File.
'? VAR=Variable
VAR\$$PFA=$ev4$

'? EXE=EXEcute
EXE\$$PFA\PDFCreator-1_2_1_setup.exe

' No.:2 | Time: 08:43:17 | Ticks: 61
'? VAR=Variable
VAR\$$PRO=10002
'? STW=SearchTopWindow
STW\TSelectLanguageForm\Setup-Sprache auswählen|w45
'? GCW=GetChildWindow
GCW\\1\TNewButton\OK|w45
'? WII=WaitforInputIdle
WII\2
'? SAW=SetActiveWindow
SAW\
'? BCS=ButtonClickSpecial
BCS\1||7|240

Re: Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 20. Jul 2011, 13:31
von drmark
Es gibt Befehle im PackageRobot, die ohne angemeldeten Benutzer gehen. Wenn ich micht recht erinnere, kann man in den InstaRec-Optionen auch einschalten, dass nur solche benutzt werden sollen. Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass manche Setups, die man dann starten will, damit nicht funktionieren oder auch prinzipiell nicht funktionieren, wenn kein Benutzer angemeldet ist. Da hilft dann wahrscheinlich nur ausprobieren.
Wir lassen die PackageRobot-Installationen daher (bisher) generell nur laufen, wenn ein Benutzer angemeldet ist. Das kann man in der Empirum-Management-Console ja pro Paket entscheiden.

Gruß, Mark

Re: Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 21. Jul 2011, 11:28
von robudus
Wenn ich das richtig verstanden habe liegt es an dem BCS Befehl dar der nur funktioniert wenn der Benutzer angemeldet ist.
Gibt es eine Liste mit den Befehlen die nur bei Benutzeranmeldung funktionieren?

Allerdings verstehe ich es nicht das der InstRec BCS verwendet wenn ich den Haken in den Optionen Bei "Prefer /BCS\" herausgenommen habe.

Wäre für ein Tipp dankbar.

Re: Package Robot Fehler 10002

Verfasst: 07. Sep 2011, 17:19
von Theo_Gottwald
Der BCS - Befehl ist sowohl in Versionen für die "Direct-" als auch fürdie "Compatible-" Engine implementiert.
Der Unterschied ergibt sich aus der Zahlenangabe dahinter.

Code: Alles auswählen

? BCS=ButtonClickSpecial
BCS\1||7|240
BCS\1 ... ist jedoch "Direct Engine". Wenn es da mal hapert einfach mal MEL\ ausprobieren.
Wenn das nicht geht kann es sein dass man an der Stelle die "Compatible Engine" also MLI\ oder sogar MLC\ nehmen muss.

Da gibt es keine Regel, das muss man - wenn das Problemn auftritt - ausprobieren.