Bild

Manchmal auftretende InstaRec Probleme durch diese Schalter vermeiden

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 305
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Manchmal auftretende InstaRec Probleme durch diese Schalter vermeiden

Beitrag von Theo_Gottwald » 11. Jan 2019, 10:54

Bei Fernsteuerungen von InstaRec zum Beispiel über Teamviewer sind auf manchen Systemen Probleme aufgetreten.
Das äußert sich dadurch, dass der InstaRec bei schnell wechselnden Fenster, die unter der Maus aufpoppen abstürzen kann.
In diesem Fall hilft oft nur noch sich kurz von dem System abzumelden um weiterzuarbeiten.
Das kommt daher, dass der InstaRec sich mit diesen Strukturen verbindet um festzustellen was der User anklickt.

Das ist in den Meisten Fällen gar nicht notwendig, denn der InstaRec benötigt das nur zum Analysieren von bestimmten Elementen
die bei Installationen kaum auftreten.

Somit kann man sich in diesen Fällen behelfen in dem man das Feature einfach abschaltet.
Dieses Feature ist eher zum Aufzeichnen von Automatisierungen in Programmen bestimmt.
Zum Beispiel um nach dem ersten Start eines Programmes bestimmte Settings automatisch festzulegen.

Bestimmte Menüs werden nach Abschalten dieser Checkmarks nicht mehr erkannt, das spielt jedoch bei Installationen in der Regel keine Rolle.
Und man vermeidet diese Sorte Probleme, die insbesondere dann auftreten wenn mehrere Programme systemnah eingeklinkt sind.

In iOptions setzt man dazu diese Schalter unter "GUI-Analyzer":
"Top-Menü" -> "0"
"Sub-Menü" -> "0"
wie im Bild gezeigt.

Bild

Dadurch wird die Erkennung dieser speziellen Sorte Elemente deaktiviert.

Wenn man dann irgendwann Desktop-Programme automatisieren und das aufzeichnen will, setzt man die Häckchen einfach wieder.

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast