DELTREE und Wildcards

Moderator: MVogt

Antworten
Hermann_Seichter
Beiträge: 26
Registriert: 27. Feb 2006, 09:05
Wohnort: Bubenreuth
Kontaktdaten:

DELTREE und Wildcards

Beitrag von Hermann_Seichter » 31. Jan 2007, 16:14

Hallo,

wir möchten auf allen unseren Rechnern bestimmte Ordner löschen.
Diese haben aber unterschiedliche Namen.
D.h. ein Teil des Ordnernamens ist fest und bekannt ein weiterer zufällig.
Hierfür wollten wir den DELTREE Empirum-Befehl einsetzen.

Hier ein Beispiel:
Ordner: c:\temp\ordner4711

In der Setup.inf
deltree c:\temp\ordner*

Leider funktioniert es so nicht. Gibt es irgendeine andere Möglichkeit diese Ordner zu löschen?

Gruß,
Hermann Seichter

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7589
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 31. Jan 2007, 16:22

Mit DelTree geht das nicht.
Man könnte aber ein WSH-Script einbinden:
http://www.microsoft.com/technet/script ... y0211.mspx

Vielleicht geht es auch mit einer DOS-FOR-Schleife und ein Batchfile.
Einen Ansatz dazu habe ich hier gefunden:
http://www.ss64.com/nt/del.html
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter_Schulz » 31. Jan 2007, 17:58

callhidden cmd /c for /D %a in (c:\temp\ordner*) do rd %a /s /q

Ciao!
Walter Schulz

Hermann_Seichter
Beiträge: 26
Registriert: 27. Feb 2006, 09:05
Wohnort: Bubenreuth
Kontaktdaten:

Beitrag von Hermann_Seichter » 01. Feb 2007, 08:57

Hallo,

vielen Dank für das schnelle Feedback.

Ich habe die Zeile von Herrn Schulz ausprobiert und es funktioniert prima. Was doch so alles noch in DOS drinnen steckt...

Gruß,
Hermann Seichter

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter_Schulz » 01. Feb 2007, 16:58

Hermann_Seichter hat geschrieben:Was doch so alles noch in DOS drinnen steckt...
Das obige ist ziemlich einfach. Wer rauskriegt, was (und warum)

====
@echo off

<nul (set /p xxx=%1;) >>..\log\checkversion.log

for /f "tokens=6 delims=" %%a in ('reg query \\%1\HKLM\software\<Platzhalter1>\<Platzhalter2>\<Platzhalter3>^|find /i "<Platzhalter4>"') do <nul (set /p xxx=%%a;) >> ..\log\checkversion.log

echo ;>>..\log\checkversion.log

====
obige Batch tut, bekommt von mir ein Bier ... mindestens.

Ciao!
Walter Schulz

christoph.mue
Beiträge: 137
Registriert: 26. Jan 2010, 10:47
Kontaktdaten:

Beitrag von christoph.mue » 12. Feb 2010, 13:09

Code: Alles auswählen

callhidden cmd /c for /D %a in (c:\temp\ordner*) do rd %a /s /q 
Genau wonach ich gesucht habe, funktioniert super! vielen Dank auch von mir!

Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 321
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo_Gottwald » 14. Feb 2010, 07:14

Es gibt zumeist mehrere Weg nach Rom und das ist auch gut so.

Wenn es um Scripting geht bietet der Package Robot zumeist eine Lösung mit wenig Schreibarbeit an:

Ordner selektiv löschen

adifl
Beiträge: 50
Registriert: 02. Jun 2010, 09:46
Kontaktdaten:

Re: DELTREE und Wildcards

Beitrag von adifl » 27. Sep 2010, 11:22

Hallo zusammen

call cmd /c for /D %a in (c:\temp\ordner*) do rd %a /s /q
auch
call cmd /c for /D %a in (%temp%\ordner*) do rd %a /s /q

geht wenn ich das direkt im command fenster von Hand eingebe...

Wenn ich das aber über die setup.inf von Empirum mache.. geht es nicht... weiss jemand was ich falsch mache?

Marcus_B
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2008, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Marcus_B » 27. Sep 2010, 12:19

@adifl

versuch mal im script:
md c:\temp
set temp=c:\temp
optional noch
set tmp=c:\temp

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Re: DELTREE und Wildcards

Beitrag von Walter_Schulz » 30. Sep 2010, 09:56

adifl hat geschrieben: call cmd /c for /D %a in (c:\temp\ordner*) do rd %a /s /q
call cmd /c for /D %a in (%temp%\ordner*) do rd %a /s /q
geht wenn ich das direkt im command fenster von Hand eingebe...

Wenn ich das aber über die setup.inf von Empirum mache.. geht es nicht... weiss jemand was ich falsch mache?
Bitte mal die betreffende Zeile aus der Setup.inf kopieren und hier als posten.

Ciao!
Walter Schulz

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast