zweites Abfragefenster nur bei Erstinstallation

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 538
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

zweites Abfragefenster nur bei Erstinstallation

Beitrag von llaprosper » 25. Mär 2010, 12:29

Hallo Zusammen,

ich teste gerade den Robot mit der ersten Software und stoße schon auf Schwierigkeiten. Das Setup überprüft, ob a) der AdobeReader und b) ein viewer installiert werden soll.
Dieses ist natürlich von Rechner zu Rechner unterschiedlich.
Manche Rechner haben den Viewer schon drauf, und somit fällt ein Fenster weg!
Somit läuft das Script natürlich auf einen Fehler, weil das Fenster im Setup nicht erscheint. Wie löst man solche Fälle mit dem Robot?

Rene
Beiträge: 474
Registriert: 26. Mai 2005, 11:16
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Rene » 25. Mär 2010, 12:36

Der Reader lässt sich doch hervorragend mit dem Adobe Customization Wizard vorkonfigurieren. So erhält man eine .mst Datei. Dort kann man auch grad das Verhalten festlegen von wegen Viewer etc. Da braucht man den Robot nicht.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 538
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von llaprosper » 25. Mär 2010, 13:15

Das hast Du falsch verstanden. (Hab mich auch blöd ausgedrückt) Das Programm will zusätzlich zu dem Programm an sich den Reader und einen Viewer installieren. Da kommen dann halt 2 ja/nein Abfragen, wenn er erkennt, das die Programme nicht vorhanden sind. Wenn die Programme vorhanden sind, kommen diese Abfragen dann natürlich nicht.
Und somit läuft es auf einen Fehler, da ja auf einmal eine Abfrage fehlt.
Man könnte natürlich in der Setup.inf eine If DoesFileExist Abfrage machen und auf verschiedene .exe verweisen.
Aber ich würde gerne wissen, ob das mit dem Robot zu lösen ist.

Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 321
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo_Gottwald » 25. Mär 2010, 14:49

Da bist du mit den Videos auf den richtigen Weg.

Dieses hier hilft dir weiter:

Advanced Setup II

Schau dir am besten auch noch die Teile I bis IV an.
Da wird genau dieses Thema in allen Facetten erläutert und demonstriert.

Für Fenster die mal kommen und mal nicht bietet der MPR zig Möglichkeiten der Handhabung. Die zwei häufig genutzten sind
a) die Parallelrobots: DBC\ und WBC\ Advanced Setup III
b) IWF - (If Window Found ) Das wird hier gezeigt:
Advanced Setup IV
Damit kann man alles in der Richtung machen.

Alternativ kannst du mit dem Befehl "IAI\ ... EAI\" nachprüfen ob eine bestimmte Software bereit installiert ist und könntest das auch damit abhandeln.
Zuletzt geändert von Theo_Gottwald am 25. Mär 2010, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 538
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von llaprosper » 25. Mär 2010, 14:52

OK, danke Dir.
Dann werde ich mir die Videos mal anschauen.

Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 321
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo_Gottwald » 25. Mär 2010, 14:55

-
Zuletzt geändert von Theo_Gottwald am 06. Jun 2018, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 538
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von llaprosper » 26. Mär 2010, 12:51

Hallo Theo,

ich schaue gerade Dein Video und versuche mich an der IFW Abfrage.
Das klappt aber wohl auch nicht in meinem Fall, da 2 mal hintereinander eine Abfrage kommt (Adobe Reader ja/nein, Viewer ja/nein) mit dem "gleichen" Fenster (ja/nein)
Somit kann das Script bzw. die IFW Abfrage ja nicht erkennen, welche Frage gerade gestellt wird! (Reader oder Viewer)

Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 321
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Theo_Gottwald » 26. Mär 2010, 14:12

Hallo,
Die Videos sind irgendwie noch nicht gut genug, aber ich bin leider auch kein Pädagoge. Vielleicht gibt es mal Videos von m42 die dann besser sind :P.

Also in dem Video ist von IFW keine Rede, wenn dann ist die Rede von IWF (If Window Found).
Das kann man nun nicht nur für Top-Fenster verwenden sondern - und das fehlt im Video - man kann es auch vor GCW's oder vor SPC's schreiben. Es funktioniert mit allen Fenstersuch-Befehlen. Und kann sogar Verschachtelt werden.

Deswegen kann man damit eignetlich alles machen. Das ist wahrscheinlich das was du benötigst, wenn du zwei gleiche TOP-Fenster bekommst, die sich nur in statics unterscheiden.

Einfacher wäre es aber, wenn du es mit den Parallelrobots und DBC machen kannst.

Wenn du nach diesen Tipps immer noch Probleme hast, dann setze eine VMWare auf, und schreib mir ne E-mail.
Wir machen das dann zusammen via remote.

Das kann nicht lange dauern, hört sich nach Kleinigkeit an. Wenn wir das mal zusammen gemacht haben weisst du nächstes mal selbst wie es geht.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 538
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von llaprosper » 26. Mär 2010, 14:24

IWF, meinte ich auch ;-)
Danke für Dein Angebot. Ich teste hier noch mal ein wenig. Hab schon gesehen, dass er auch den Text im Fenster erkennt. Scheint echt mächtig zu sein das Tool!
Falls ich es nicht schaffe melde ich mich. Ich schaue mir noch das Video mit den Parallelrobots an, bzw downloade es ;-)
Die Videos sind auf jeden Fall so gut, dass ich mich mit der Materie beschäftigen kann! Danke Schon mal dafür!!

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste