LanDesk Service Desk - Fehler bei der Installation

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
J.Schneider
Beiträge: 65
Registriert: 14. Dez 2004, 16:26
Kontaktdaten:

LanDesk Service Desk - Fehler bei der Installation

Beitrag von J.Schneider » 04. Mai 2010, 13:56

Hallo,
ich versuche gerade via dem PackageRobot das o.g. Paket zu installieren.
Kenne mich leider mit dem Roboter nicht genug aus :oops:

Leider hängt die Installation bei Zeile 77.

Code: Alles auswählen

SPC\Static\_0610E5370F60D59E2AF64606F9FEB1A3|w30
Die Fehlermeldung lautet dann :

Line 77: Bei der Programmabarbeitung ist ein Fehler aufgetreten. Das Programm wird deshalb beendet.

Installationsscript anbei.
Dateianhänge
Install_LANDesk.ServiceDesk.Main.Installer.de.rem
(3.21 KiB) 28-mal heruntergeladen
Gruß J.Schneider
Empirum V18

Man kann alles überleben, außer den Tod.
Oscar Wilde (1854 - 1900)

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7439
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: LanDesk Service Desk - Fehler bei der Installation

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 05. Mai 2010, 22:18

Habe mal den MPR-Guru Theo gefragt und er meint:

statt
"SPC\Static\_0610E5370F60D59E2AF64606F9FEB1A3|w30"
ein
"SPC\Static\Installationsordner wählen"
nehmen.
Dann gehts.

Kann man aus den Kommentarzeilen erahnen ;-)
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 312
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Re: LanDesk Service Desk - Fehler bei der Installation

Beitrag von Theo_Gottwald » 06. Mai 2010, 09:20

War gestern bei einer MPR-Schulung, daher kommt mein Reply erst heute.
So eine Schulung ist jedem ernsthaften Anwender, der den MPR kommerziell einsetzen will zu empfehlen.

Nun zu dem Fall oben.
Der InstaRec" zeichnet zum Beispiel folgendes auf:

Code: Alles auswählen

' No.:4 | Time: 13:01:08 | Ticks:  1071
' The following statics have been found: 
'  1. Static\Ordn&er:
'  2. Static\_0610E5370F60D59E2AF64606F9FEB1A3
'  3. Static\MsiHorizontalLine
'  4. Static\MsiHorizontalLine
'  5. Static\Installationsordner wählen
VAR\$$PRO=4
STW\MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console|w30 ' MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console
' This command is used between equal buttons to prevent problems.
SPC\Static\_0610E5370F60D59E2AF64606F9FEB1A3|w30
GCT\ ' This command localizes the current Top-Window.
GCW\905\1\Button\&Weiter|w30' &Weiter
WII\3
SAW\
BCS\1||240
Fragt man sich nun was das soll.

Warum schreibt der InstaRec da noch zig "statics" als Kommentare dazu?
Nicht, weil er Ihnen Stoff zum Lesen geben will, sondern genau aus dem Grund, den wir hier haben.

Wenn das Script bei dem Befehl:

Code: Alles auswählen

SPC\Static\_0610E5370F60D59E2AF64606F9FEB1A3|w30
nich weiter läuft, dann heisst das, dass es zur Laufzeit dieses "static" (=Textfeld) nicht gibt.
Ein menschlicher Benutzer kann das auch aus dem Code-Wirrwarr des static-Textes schliessen.

Und nun nimmt man eben eines der anderen "statics" von denen, die der InstaRec genau aus dem Grund hier anbietet.

Falls das Problem trotzdem weiter bestehen sollte, und es zum Beispiel von einem PopUp herrührt, das im Hintergrund liegt, muß man dieses eben mit dem "POPUP Rec" aufzeichnen. Wir können das via Aufaschaltung gerne mal zusammen machen.

Grundsätzlich empfiehlt sich zur ernsthaften Benutzung des MPR eine Schulung, Kurs 1, dauert 2 Tage, wie angedeutet.
Danach kann man solche Sachen in 30 Sekunden aufzeichnen. Und in wenigen Minuten lauffähig machen.

Nochmal für Einsteiger:
WARUM nimmt sich der InstaRec hier überhaupt ein "static"?

Der Grund ist, dass wir hier mehrmal den gleiche Button "Weiter" klicken müssen.
Normalerweise würde das so aussehen:

Code: Alles auswählen

STW\MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console|w30 ' MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console
GCW\905\1\Button\&Weiter|w30' &Weiter
MEL\

STW\MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console|w30 ' MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console
GCW\905\1\Button\&Weiter|w30' &Weiter
MEL\

STW\MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console|w30 ' MsiDialogCloseClass\LANDesk ServiceDesk Console
GCW\905\1\Button\&Weiter|w30' &Weiter
MEL\
Der Robot arbeitet nun sehr schneller - schneller als das Setup. Er würde nun den Button "Weiter" klicken, und ehe der nächste "Weiter" Button erscheint gleich noch einmal drauf klicken.

Einfache Automatisierungssysteme machen nun einfach eine Wartezeit da rein.

Der MPR verabscheut Wartezeiten, weil das Setup blitzschnell durchlaufen soll.
Auf diese Weise werden Unterbrechungen für den User minimiert und der User hat gar keine Gelegenheit in den Prozess einzugreifen.

Deswegen macht der InstaRec hier nicht einfach eine Wartezeit rein sondern macht etwas intelligenteres.

1. Er verwendet den Spezial-Mausklick BCS\ und BSC\ wo er denkt dass dies Sinn macht.
2. Er entkoppelt das Script in dem er vor dem Button "Weiter" zunächst ein "static" - also einen Text lokalisiert. Und dann von da ausgehend erst den "Weiter" Button.

So ist gewährleistet, dass das Script immer mit voller Schnelligkeit ablaufen kann und ohne künstliche Wartezeiten.

Es gibt zwei Dinge, die wir beim Automatisieren von Scripten vermeiden:
1. Feste Koordinaten
und
2. Fixe Wartezeiten

Denn beides kann von Client zu Client unterschiedlich sein.
Dass wir versuchen ohne diese Dinge auszukommen ist ein Markenzeichen des Matrix42 Package Robot.

Benutzeravatar
J.Schneider
Beiträge: 65
Registriert: 14. Dez 2004, 16:26
Kontaktdaten:

Re: LanDesk Service Desk - Fehler bei der Installation

Beitrag von J.Schneider » 12. Mai 2010, 09:40

Hallo Herr Ambrosium und Herr Gottwald,

danke das war die Lösung und nochmal vielen Dank für die Erklärung.
Jetzt ist schon einiges transparenter im MPR.

Gucke gerade fleißig ihre Video's..... - Respekt für die Arbeit :!:
Gruß J.Schneider
Empirum V18

Man kann alles überleben, außer den Tod.
Oscar Wilde (1854 - 1900)

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast