Dell Security Device Driver Pack

Bitte Forum "Suche" verwenden.
Gesperrt
Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Dell Security Device Driver Pack

Beitrag von jockisch » 09. Okt 2008, 09:02

Hallo,

hat schonmal jemand den Dell Security Device Driver Pack als Treiber eingebunden ?

Den muss man wohl als sonstigen Treiber einbinden,
allerdings ist es eine setup.exe.
Ich würde es als Empirum Job probieren, allerdings lassen sich jedoch nur Treiber mit eindeutigen ID so installieren.

Wie kann man den vorbereiten und bei einem Hardwareprofil für eine Dell aktivieren ?


Vielen Dank für die Hilfe
Version V14 P02
Win2008 SQL2005

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von lennu » 09. Okt 2008, 10:47

Hallo,

Du hast da schon den richtigen Ansatz - mach aus der setup.exe mithilfe eines EmpirumJobs einen sonstigen Treiber (der muss keine IDs haben) und ordne diesen Treiber dem Hardwareprofil zu. Dann das Profil aktivieren und schon wird der Treiber kopiert und ausgeführt.

Grüße,
Lennu
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von jockisch » 10. Okt 2008, 11:48

Hallo,

Danke für den Tipp,

klappt im Ansatz auch ganz gut.

Das Treiberverzeichnis wird kopiert, allerdings nicht installiert - die selbstentpackte exe-Datei wird auch nicht "angefasst" .

Wenn ich die Installationsdateien über eis.ini liegen lasse kann ich am Ende der Installation diese mit Doppelklick aufrufen, dann entpackt er unattend und installiert auch die Treiber.


Warum macht er das während der Installation nicht ?
Version V14 P02
Win2008 SQL2005

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von lennu » 10. Okt 2008, 14:55

Überprüfe bitte folgendes (gehe bei den Beschreibungen von Empirum 2005 aus, denke aber, dass sich das bei Empirum 2008 nicht grundlegend geändert hat):

- Beim Treiber müssen in der EMC die Eigenschaften Win2000Typ(OEM), WinXPTyp (OEM) und EmpirumJob(YES) gesetzt sein
- Im Treiberverzeichnis selber gibt es einen Ordner "install" mit einer "setup.inf" (wobei die setup.inf wohl auch im Verzeichnis selber liegen kann, da bin ich mir aber nicht so einhundertprozentig sicher)
- In der setup.inf existiert der Bereich [Commands] mit dem Befehlr zur setup.exe

Hier mal eine setup.inf, wie sie bei uns im Einsatz ist (ich rufe setup.exe immer aus dem lokalen Verzeichnis auf, da es am Anfang mal Probleme mit Variablen gab):

Code: Alles auswählen

[Setup]
Version=6.5
ShowCaption=1
[Application]
ShowEndMessage=0
DisableCancelButton=1
[Options]
Commands = Commands, COPYALWAYS
[Commands]
Call C:\Install\i386\$oem$\$1\bzvmi002.cu\setup.exe /s /v/qn
bzvmi002.cu müsste natürlich durch den Namen Eures Treibers ersetzt werden!

Grüße,
Lennu
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von jockisch » 14. Okt 2008, 08:06

Hallo,

so ich habe nochmal etwas getestet - es liegt wohl nicht an mir :lol:

sondern an dem Paket. Aus irgendeinem Grund installiert er es nicht.

Ich habe davor und danach in der setup.inf einfach mal ein calc eingetragen.
Da wird der calc auch ausgeführt.

Ich sehe auch, dass das die Dateien entpackt werden.

Wenn ich nach der Installation die setup.inf über setup.exe starte wird sauber installiert.

Kann es sein, das zu dem frühen Zeitpunkt an dem die Installation läuft, es einschränkungen für Installationen gibt???

In dieser Treiber Setup ist neben den Treiber auch dotnet und andere Software mit integriert.
Version V14 P02
Win2008 SQL2005

beier
Beiträge: 50
Registriert: 09. Nov 2007, 10:58
Kontaktdaten:

Beitrag von beier » 14. Okt 2008, 09:30

Hallo,

wir haben das gleiche Problem. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, dass der Treiber bzw. das Treiberpaket erst nach der Windows-Installation gestartet wird? Also dass praktisch das Treiberpaket so ähnlich wie ein Softwarepaket behandelt wird.

bbuschmann
Beiträge: 118
Registriert: 25. Jan 2007, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von bbuschmann » 14. Okt 2008, 09:46

Hallo,

sucht doch mal im Forum nach "PostEmpirumJob". Da hat ein sehr schlauer Kopf schonmal was sehr Gutes gepostet :)

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von lennu » 14. Okt 2008, 10:56

Um welche Version von .NET handelt es sich denn? .NET 1.1 kann man hervorragend silent vor der Treiberinstallation installieren - vielleicht hilft es ja, wenn .NET bereits vorhanden ist...
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

beier
Beiträge: 50
Registriert: 09. Nov 2007, 10:58
Kontaktdaten:

Beitrag von beier » 14. Okt 2008, 13:57

Das mit dem "PostEmpirumJob" hat wunderbar geklappt.
Danke!

Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von jockisch » 14. Okt 2008, 16:23

Hallo

nur der vollständigkeithalber

.net2 und ein visual c


ich werde das mit dem PostEmpirumJob auch mal testen
Version V14 P02
Win2008 SQL2005

Gesperrt

Zurück zu „Suche Treiber (für Installer)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast