Seite 1 von 1

Remote Control Lizenzierung?

Verfasst: 11. Jul 2017, 11:49
von akern
Hey zusammen.

Aktuell kämpfe ich mich durch die Lizenzen bei uns durch.
Wir haben Beispielsweise 700 Lizenzen in dem System gekauft, haben habe 690 Rechner bereits im Remote Control Center drin.
Wenn ich allerdings einen Filter in der EMC schalte der auf die verteilte Software greift, habe ich viel mehr Rechner und komme ab da nicht mehr weiter.
Wie kriege ich das System im Remote Controll Center sauber? Speich die verweisten Geräte da endlich mal raus oder wie kann ich es abgleichen sodass ich die wenigstens Manuell löschen kann?

Danke im Voraus für jeden Denkanstoß
Artur

Re: Remote Control Lizenzierung?

Verfasst: 11. Jul 2017, 21:02
von Hendrik_Ambrosius
Was sagt denn die Statusanzeige auf dem Remote Control Paket?
Dort müßte doch klar draus hervorgehen wie oft es verteilt wurde.

Die Filter gehen nur auf Inventardaten, also nicht die verteilte sondern die auf dem Rechner installierte Software.

Re: Remote Control Lizenzierung?

Verfasst: 12. Jul 2017, 08:37
von akern
Moin und Danke für die Rückmeldung.

Nach meinem 700er Lizenzen Beispiel nach, steht da 710 drin also quasi 10 Lizenzen zu wenig vorhanden.
Aber kann ich die so überbuchen? Oder sind da auch Maschinen drin die schon lange weg sind?

Grüße aus dem Norden
Artur

Re: Remote Control Lizenzierung?

Verfasst: 12. Jul 2017, 11:30
von Hendrik_Ambrosius
Ja, dort tauchen auch die Inventardaten von Maschinen auf die eventuell schon längst verschrottet sind.
Bauen Sie dann in die Filterabfrage eine UND Bedingung auf das Inventarisierungsdatum ein.
z.B. Inventarisierungsdatum > 1.4.2017 oder so.

Viele Grüße zurück aus dem wahren Norden ;-)