Seite 1 von 1

PreOS Package WindowsInstallation 5.0 Error -> Reboot Schleife

Verfasst: 01. Jan 2020, 22:52
von Data
Ich habe auf dem System das Update 3 für V19 installiert.
Dazu das WinPE 1.8. Dieses bringt unter anderem das PreOS Windows Installation 5.0 mit. Die Unterschiede zu V4.16 sind eher marginal.

Trotzdem funktioniert die V5 nicht. Das Paket lässt die WinPE-Installation in der Schleife laufen und rebootet ständig.
Das Log des UAF User Interface gibt eigentlich mehr Fragen auf als Antworten. Viele der Pfade und Werte im Log stimmen überhaupt nicht.

Dazu gehört beispielsweise der beschriebene Weg auf Seite 77 des "Matrix42 OS Deployment per WinPE - How-To" V.1.8.0 vom 19.12.19.

Hiernach soll zu Debug-Zwecken in der "Matrix42.Empirum.PeAgent.dll.config" der Schalter "EnableReboot" auf False gesetzt werden.
Das Host-Log zeigt aber ganz andere Keywords auf die es angeblich nicht findet. Also Reboot in Schleife.


Tausche ich nur dieses PreOS Paket "WindowsInstallation 5.0" wieder gegen die vorherige Version 4.16 aus läuft alles wieder.

Ich bin für Ideen offen. Das Produkt ist relativ neu für mich. Daher brauche ich Anweisungen welche Informationen zur Fehlerbehebung benötigt werden.

Re: PreOS Package WindowsInstallation 5.0 Error -> Reboot Schleife

Verfasst: 04. Jan 2020, 23:59
von Jochen_Schmitt
Hallo,
wurde die Bootkonfiguration neu erstellt und auch erfolgreich neu erstellt (grüner Haken in der Bootkonfiguration)?
Grüße
Jochen

Re: PreOS Package WindowsInstallation 5.0 Error -> Reboot Schleife

Verfasst: 05. Jan 2020, 21:39
von Data
Hallo Jochen

Danke für den Tipp.
Ja, das steht unter Punkt 6 im Begleittext. Und folgsam wie ich nun mal bin habe ich das auch getan und im Ausdruck abgehakt.

:lol:

Interessanterweise findet man im Audit fast alles wieder. Nur die Erstellung einer neuen Bootconfig nicht.
Daher mache ich es gleich nochmal und probiere es aus.

Re: PreOS Package WindowsInstallation 5.0 Error -> Reboot Schleife

Verfasst: 05. Jan 2020, 23:40
von Data
Hallo Jochen

Es funktioniert.
Ich habe ein Log des Windows Error Reporters gefunden in dem die Backendqueue abgestürzt ist. In den Logs der Backendqueue, wo auch die Erstellung des PXE aufgezeichnet wird, steht dazu aber nix. Also sieht es wohl so aus das ich in Hektik zwar eine neue WinPE angestoßen habe aber nicht mehr kontrolliert habe.
Und damit erklärt sich auch warum der im Dokument "Matrix42 OS Deployment per WinPE - How-To" S.77 beschriebene Schritt (Ändern der Matrix42.Empirum.PeAgent.dll.config) nicht "gleich" funktionierte. Da steht auch nicht, dass die Bootkonfiguration neu zu erstellen ist. Jetzt blieb der Client natürlich stehen nachdem ich die neu erstellte. :lol:
Sollte besser auch in der Doku stehen.
Besser das Debug Paket nutzen!!!

Danke für deinen hilfreichen Beitrag. (Kennst du auch meine anderen Fragen? 8)
Jede Menge gelernt.

Re: PreOS Package WindowsInstallation 5.0 Error -> Reboot Schleife

Verfasst: 06. Jan 2020, 09:46
von Jochen_Schmitt
Hallo,
nein ich kenne nicht deine anderen Fragen :)
Grüße
Jochen