UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 16. Aug 2018, 19:45

Die Retuns sind die Ids der Kategorie die man entweder durch abtippen von der Alten Oberfläche erhält oder durch den XML export der kategorie (btw gibts das auch irgendwo sichtbar in der neuen Oberfläche?)
Was meinst Du? Die IDs der Kategorien findest du doch in der Tabelle SPSScCategoryClassBase

Phoenix33
Beiträge: 133
Registriert: 21. Aug 2012, 00:01
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Phoenix33 » 17. Aug 2018, 16:36

Ja das schon aber ich mach nicht immer das SQL Management Studio auf nur um eine ID zu bekommen :)
In der "alten" oberfläche sieht man die in der Übersicht bei den Kategorien immer bzw kann sie sich für Copy & Paste per XML exportieren.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 12. Mär 2019, 10:29

Funktioniert das Deep Linking für Incidents bei euch noch? Bei mir geht es auf einmal nicht mehr.
Das hat letztens noch funktioniert

Code: Alles auswählen

https://Server.local/wm/app-SelfServicePortal//create-object/SPSActivityTypeIncident?presetParams={"SPSActivityClassBase":{"Category":"bebdc3ea-5620-e411-b2b9-005056994906"}}
Jetzt nimmt er die Kategorie nicht mehr. Mache ich das als SPSActivityTypeTicket, funktioniert es. Ich habe natürlich etliche Hotfixes eingespielt. Ob es ein Bug ist? Könnt ihr noch einem Incident einer Kategorie übergeben?

Edit:
Ok...spannend. Getestet habe ich das im Testsystem, welches eine 1zu1 Kopie des Livesystems ist.
Gebe ich den obigen Pfad genau so, nur mit dem Live-Server ein, dann öffnet sich meine selbst erstellte Service Desk Seite, mit der richtigen Kategorie.
Es müsste sich ja aber die app-SelfServicePortal öffnen. Jetzt verstehe ich gar nichts mehr.
In der Adresszeile steht auch "app-SelfServicePortal ", geöffnet ist aber "app-ServiceDeskITWorkplaceManagement"

Sven_Puth
Beiträge: 449
Registriert: 07. Apr 2011, 15:55
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Sven_Puth » 02. Apr 2019, 07:38

Es hatte bei mir dann nur mit eingebauter NavigationID funktioniert

server/wm/app-SelfServicePortal/e61b9304-1ce1-e511-dd9b-74d02b9d869c/create-object/SPSActivityTypeIncident?viewOptions={"embedded":false}&presetParams={"SPSActivityClassIncident":{"QuickCall":"E0BDB887-1A3C-E911-0681-005056A4800C"},"SPSActivityClassBase":{"Category":"38B07116-DCC8-E511-DF80-000C29CA00A4"}}
Tria-media - IT Solutions

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 16. Jul 2020, 09:28

Phoenix33 hat geschrieben:
16. Aug 2018, 15:32
Uff das ist noch komplizierter als meine Lösung also ich hab folgendes getan nach einigem Rumspielen :
1. Neue App erstellen
2. nen eigenen DIalog (kopieren des orginalen) für die Ticketerstellung (report Incident) und den auf die Applikation gesetzt
3. GANZ WICHTIG (ist super nirgendwo dokumentiert) der HAken bei "Show as Wizard" muss raus
4. Ich habe dann auf der Landingpage meiner neuen App die entsprechenen Buttons als Quicklink erstellt
(link type : Dialog, Enity Type : Context.TicketType, DESIGN und Titel was ich wollte)
5. Der wichtige Teil : Ich hab jetzt bei Jedem dieser QuickLinks in Outer COntext mit anführenden und schliessenden " einen Text geschrieben z.b. "SAPCC"
6. ich bin wieder meinen Dialog und habe bei der Category (SPSActivityClassBase.Category) im Javascript folgendens gemacht :

Code: Alles auswählen

if(qcCategory.$hasChanges) 
{
  return qcCategory.$value;
    }
    
if(outerContext.$value){
    switch(outerContext.$value){
        case "Teamcenter" : 
            return '80789698-7be8-e611-47a9-005056bf0290'
            break;
        case "SAPCC" :
            return '7e966acf-88e7-e611-47a9-005056bf0290'
            break;
        case "SMIT" :
            return 'd772f69c-20ea-e611-49a9-005056bf0290'
            break;
    }
}
return $value;
Die Retuns sind die Ids der Kategorie die man entweder durch abtippen von der Alten Oberfläche erhält oder durch den XML export der kategorie (btw gibts das auch irgendwo sichtbar in der neuen Oberfläche?)

Und dann geht das,ist vielleicht nicht die schönste Variante aber sie geht :)
Hallo Phoenix33,

funktioniert das bei dir in den aktuellen Version noch? Ich bekomme in der Konsole die Meldung:
outerContext is not defined

Steinbit
Beiträge: 77
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Steinbit » 16. Jul 2020, 09:49

Hallo Phoenix33,

funktioniert das bei dir in den aktuellen Version noch? Ich bekomme in der Konsole die Meldung:
outerContext is not defined
Ich nutze den gleichen Ansatz mit einem QuickLink "Dialog" mit dem Outer Context und Javascript innerhalb des Kategorie Feldes in der 10.0.0.2977/10.0.0.2990 ohne Probleme
Zuletzt geändert von Steinbit am 16. Jul 2020, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 16. Jul 2020, 15:57

Ich habe jetzt noch einmal genauer geschaut.
Im Category Value ist nur die Variable "qcCategory".
Das kann ja so doch gar nicht gehen, oder? Da fehlt doch die outercontext Variable?
Im Data Model finde ich die Variable nicht.

Muss ich da noch eine Source anlegen? Welche Data Definition muss ich da nehmen?
Category.png
(50.16 KiB) 20-mal heruntergeladen


Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 16. Jul 2020, 19:08

Genau so habe ich es eigentlich. Kommt aber ein Error.
1.PNG
(71.62 KiB) 43-mal heruntergeladen
2.PNG
(19.24 KiB) 40-mal heruntergeladen
3.PNG
(32.94 KiB) 40-mal heruntergeladen

Steinbit
Beiträge: 77
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Steinbit » 17. Jul 2020, 09:31

llaprosper hat geschrieben:
16. Jul 2020, 19:08
Genau so habe ich es eigentlich. Kommt aber ein Error.

1.PNG
2.PNG
3.PNG
Hast du noch LogFiles und die gesamte Konfiguration des QuickLinks für uns?

BTW. Im screenshot sieht es so aus als hättest du die qcCategory Variable entfernt, jedoch wird diese im JavaScript verwendet. Ggf. macht diese das Problem?

Auch dein Switch-Statement scheint nicht ganz richtig bzw. sinnvoll.Nach einem Return wird der nachfolgende Teil nie ausgeführt.. daher überflüssig. Auch hast du keine Default value für dein Switch-Statement definiert
switch(outerContext.$value) {
case "PM":
return "<Your PM-ID>";
case "IT":
return "<Your IT-ID>";
default:
return "Default ID"; /* oder return $value; */
}
Habe deinen Aufbau mit dem angepassten Switch-Statement bei mir im Testsystem nachgebaut und es klappt. Welche Entität hast du für den Dialog im QuickLink definiert?

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 17. Jul 2020, 10:26

Das Category Value ist da, nur im Sreenshot abgeschnitten.
Die breaks hatte ich testweise schon entfernt und auch ein default gesetzt. Beides hat nix geändert.
Die Entität ist Context.TicketType (So wie im Original QuickLink für das Ticketing)

Der IT QuickLink ist der Originale aus dem System. Dort habe ich nur im OuterContext "IT" hinzugefügt.
Der PM QuickLink ist quasi eine Kopie von IT mit entsprechendem OuterContext "PM"

Im Anhang ist alles, was ich eingestellt habe. Die OuterContext Variable ist die, die im Model schon da ist. Die habe ich einfach in der Category hinzugefügt.

BTW: Du hast im return die Werte mit ", Phoenix33 hat sie mit '. Was ist nun richtig? Hab natürlich auch beides probiert ;-)
1.png
(91.01 KiB) 18-mal heruntergeladen
2.png
(309.1 KiB) 13-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 21. Jul 2020, 10:54

Bedeutet die Fehlermeldung "Object.defineProperty called on non-object" nicht, dass er den OuterContext nicht als object, sondern als String interpretiert?

Steinbit
Beiträge: 77
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Steinbit » 21. Jul 2020, 12:14

Nach Abgleich deiner Screenshots ist mir ein Unterschied bei deiner Context.OuterContext Variable aufgefallen. Du scheinst deinem Objekt eine oder mehrere Properties hinzugefügt zu haben. Da du nun einen String übergibts, kann er die Property nicht finden bzw. zuweisen.
2020-07-21 12_01_29-Home __ Testsystem - TST.png
(21.07 KiB) 15-mal heruntergeladen
Nun gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Du setzt deine Context.OuterContext Variable auf den Standard zurück, indem du auf Variable im Eigenschaften-Manager lklickst und löschst. Danach speichern und den Dialog schließen. Nach erneuten Aufruf sollte sie wieder da sein und diesmal nicht aufklappbar sein.
Vorher Nachher
  • Du übergibst tatsächlich ein Objekt mit den gewünschten Properties

Gruß Thomas

Benutzeravatar
llaprosper
Beiträge: 561
Registriert: 07. Mai 2009, 18:27
Wohnort: Burscheid
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von llaprosper » 21. Jul 2020, 13:21

Du meinst dies hier im Anhang? Das ist ein frisch aufgesetztes System Da habe ich nirgens eine Variable angepasst, Erst recht nicht aus der SPSAssetClassBase!???
1.png
(8.75 KiB) 37-mal heruntergeladen

Steinbit
Beiträge: 77
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Ticket mit bestimmter Kategorie erstellen

Beitrag von Steinbit » 21. Jul 2020, 13:34

Ich habe gerade geschaut und unser System ist angepasst bzw. der Dialog eine Copy von einer Vorgängerversion.

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast