Abgrenzung Inventardatenimport von Empirum ins AssetMgmnt (TCK01162)

Antworten
MicErd
Beiträge: 25
Registriert: 15. Okt 2018, 09:30
Kontaktdaten:

Abgrenzung Inventardatenimport von Empirum ins AssetMgmnt (TCK01162)

Beitrag von MicErd » 29. Jan 2020, 10:15

Hallo,
ich habe folgendes Problem erkannt und würde es gerne lösen:
Ich pflege Computer primär von Hand ins AssetMgmnt mit derzeit folgenden Feldern ein: Name, Bestandsartikel, Seriennummer, Betriebssystem, Computerrolle, Express Service Code, Verwaltungsart, Betriebsauswirkung, Status, Standort, Hauptbenutzer. Grund = eine Computerlieferung kommt an und wird nicht sofort installiert, muss aber mit obigen Mindestdaten inventarisiert werden. Da müssen später mal noch Daten wie Kauf, Lieferung, Garantieablauf, etc. dazu. Also kann Empirum momentan für diese Maschinen keine Inventardaten liefern.
Wenn nun ein solcher Rechner installiert und in Betrieb genommen ist, liefert Empirum diese Daten und überschreibt teilweise meine manuell gepflegten Felder mit für mich nicht brauchbaren Werten, weil Empirum z.B. nicht wissen kann, dass ein installierter Rechner nicht aktiv ist, weil er zwar fertig installiert ist, aber halt nur auf Vorrat im Schrank liegt.
Wie kann ich dem Empirum Import abgewöhnen, die obigen manuell gepflegten Felder anzufassen, sehr wohl aber andere Felder noch mit Daten zu füllen?
Danke für Tipps und Gruß
Michael

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast