UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Antworten
Christoph
Beiträge: 57
Registriert: 30. Mär 2016, 15:47
Kontaktdaten:

UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Christoph » 26. Nov 2020, 15:58

Hallo,
wir haben auf vielen Service Formularen eine Auswahl für einen Benutzer (object picker). In der jeweiligen Datendefinition ist das dann eine Relation auf SPSUserClassBase. Nun möchte ich auf dem Service Formular nach dem Auswählen des Nutzers sofort abhängige Informationen, wie z.B. OU und Telefonnummer, als Text-Literal anzeigen.

Gibt es irgendwo ein Beispiel, wie das bewerkstelligt werden kann? Ich habe in den Beispielen der Matrix nichts Passendes gefunden...

Danke & Gruß
Christoph

Steinbit
Beiträge: 92
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Steinbit » 26. Nov 2020, 20:01

Du solltest ein entsprechendes Beispiel im Incident Dialog (Iniciator) finden. Nur bin ich nicht sicher, ob hier eine API die Zusatz-Infos nachlädt oder per Entity-Source. Beides ist prinzipiell möglich - je nachdem welche Informationen du nachladen möchtest.

Letztendlich funktioniert das ganze mit einer neuen Source, die du auf OnUpdate stellst und die Input-Variable [Filter oder ObjectID(s)] mit dem Wert deines ObkectPickers befüllst.

Dann ziehst du das gewünschte abhängige Feld als Literal hinein und setzt das Flag "Watchable".

Christoph
Beiträge: 57
Registriert: 30. Mär 2016, 15:47
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Christoph » 27. Nov 2020, 10:26

Super, das hat funktioniert! Der Incident-Dialog verwendet, außer bei der Data Source "serviceDeskSettings", eine API zum Abruf, aber mit deinen Hinweisen habe ich die entscheidenden Stellen bei mir gefunden.

Ich kann jetzt also Properties aus des SPSUserClassBase einfügen. Jetzt möchte ich die Abteilung holen und weiß, dass ich dafür irgendwo mittels T(SPSCommonClaseBase).OU.Name eine Property definieren muss. Muss dafür eine weitere Data Source definiert werden oder komme ich über die gerade erzeugte Data Source dorthin?


Danke & Gruß
Christoph

cboss
Beiträge: 100
Registriert: 23. Dez 2011, 14:23
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von cboss » 27. Nov 2020, 11:34

Hi,

dafür kannst du eine Extra-Property hinzufügen. Die Option zum hinzufügen findest du, wenn du auf die SPSUserClassBase klickst.
neo42 GmbH
Ihr Partner für Unified Endpoint Management, IT Service Management, Software Asset Management und Enterprise Mobility Management
http://www.neo42.de

Christoph
Beiträge: 57
Registriert: 30. Mär 2016, 15:47
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Christoph » 27. Nov 2020, 11:49

Ok, ich habe mich jetzt weiter nach "unten" durchgearbeitet und die Anzeige der Abteilung einer im Formular ausgewählten Person hinbekommen.
Folgendes habe ich gemacht (siehe vorige Beiträge):
- Data Source A, Implementation "Data Definition" - SPSUserClassBase, Property $id aus meinem Fomular, Relation "User"
- Data Source B, Implementation "Entity" :idea: - SPSUserType, Property $ObjectId aus A -> ExpressionObjectId
- Data Source C, Implementaion "Data Definition" - SPSOrgUnitClassBase, Property $id aus B -> SPSCommonClaseBase -> OU
- Text Literal aus C.IDName -> watchable

Das funktioniert, aber ist das wirklich der richtige oder einzige Weg? Scheint mir der kompliziertest mögliche. Ich habe irgendwie das Gefühl, das ich auch mit ASQL von meinem Formular zur OU des Users käme (T(SPSUserClassBase).T(SPSCommonClassBase).OU.IDName). Aber mit welchem Element? Reicht eine Calculated Property dafür? Aber wie und bei welcher Data Source?

Ich gebe zu, mir fehlt hier sicher noch elementares Verständnis für die Zusammenhänge im Layout Designer, aber leider habe ich solche Basics nicht in der Doku gefunden.

Viele Grüße
Christoph

Christoph
Beiträge: 57
Registriert: 30. Mär 2016, 15:47
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Christoph » 27. Nov 2020, 11:52

Hi,
die Antwort von cboss hat sich mit meinem länglichen Kommentar überschnitten. Passt aber zu meiner späteren Frage. Ich probiere es mal und ergänze dann noch.

Danke erstmal und Gruß

Christoph
Beiträge: 57
Registriert: 30. Mär 2016, 15:47
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Christoph » 27. Nov 2020, 12:14

Ok - danke cboss - auch das hat funktioniert. Super.

Der kurze Weg ist also zusammengefasst:
- Data Source A, Implementation "Data Definition" - SPSUserClassBase, Property $id aus meinem Fomular, Relation "User"
- In Data Source A auf SPSUserClassBase gehen und "Extra Property" wählen
- In Extra Property (Name bei mir UserOU) ASQL "T(SPSCommonClassBase).OU.IDName" setzen (Achtung, Schreibfehler in vorangegangenem Beitrag, führt zu einem ERR 500)
- Text Literal aus der neuen Property A.UserOU -> watchable

Danke, danke! Damit ist für mich dieser Thread erfolgreich abgeschlossen.

cboss
Beiträge: 100
Registriert: 23. Dez 2011, 14:23
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von cboss » 27. Nov 2020, 12:17

Gerne :)
neo42 GmbH
Ihr Partner für Unified Endpoint Management, IT Service Management, Software Asset Management und Enterprise Mobility Management
http://www.neo42.de

Steinbit
Beiträge: 92
Registriert: 30. Nov 2017, 16:32
Kontaktdaten:

Re: UUX - Service Form: Anzeige abhängiger Eigenschaften

Beitrag von Steinbit » 27. Nov 2020, 15:12

Das ging schnell . Danke zurück für das Veröffentlichen der Lösung.

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste