Umgebungsvariable löschen -> [Autoexec.bat] (GELÖST)

Antworten
Marcus_B
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2008, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Umgebungsvariable löschen -> [Autoexec.bat] (GELÖST)

Beitrag von Marcus_B » 18. Nov 2013, 11:32

Hallo zusammen,

ich würde ganz gerne eine Umgebungsvariable löschen.
Der Zielpfad ist dynamisch. Das ändern funktioniert.

Ist es möglich eine Umgebungsvariable (system) über die Autoexec.bat Sektion zu löschen ?

Wenn ja, wie sieht hier die korrekte Syntax aus:
Das hat leider nicht funktioniert.
SET VARIABLE=
SET VARIABLE=""


Viele Grüße
Marcus
Zuletzt geändert von Marcus_B am 18. Nov 2013, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
r.wiegel
Beiträge: 855
Registriert: 05. Feb 2010, 13:45
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von r.wiegel » 18. Nov 2013, 12:07

Code: Alles auswählen

-Set VARIABLE=%VARIABLE%
Viele Grüße
Roman Wiegel
IT-Consultant

MR Datentechnik - Vertriebs- und Service GmbH
Client Management

Marcus_B
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2008, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von Marcus_B » 18. Nov 2013, 12:08

Hallo herr Wiegel,

ja das habe ich bereits gelesen.
Was jedoch, wenn ich den Zielpfad nicht kenne ?
Ich könnte diesen mit Sicherheit irgendwo auslesen und dann löschen.

Gibt es aber auch die Möglichkeit das

-SET VARIABLE=
ohne Inhalt zu nutzen ? Oder muss hier explizit ein Pfad angegeben werden ?

Viele Grüße
Marcus

Benutzeravatar
r.wiegel
Beiträge: 855
Registriert: 05. Feb 2010, 13:45
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von r.wiegel » 18. Nov 2013, 12:36

so soll es gehen:

Code: Alles auswählen

-Set VARIABLE=%VARIABLE%
Viele Grüße
Roman Wiegel
IT-Consultant

MR Datentechnik - Vertriebs- und Service GmbH
Client Management

Marcus_B
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2008, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von Marcus_B » 18. Nov 2013, 12:42

das hatten sie bereits geschrieben. das habe ich auch in der hilfe gefunden.

meine frage war kann %variable% auch weggelassen werden (leer sein) und wird dadurch das löschen forciert ?
ich werds mal ausprobieren da erfahr ich näheres.

danke trotzdem

Benutzeravatar
r.wiegel
Beiträge: 855
Registriert: 05. Feb 2010, 13:45
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von r.wiegel » 18. Nov 2013, 13:37

Hallo Marcus,

ob eine Umgebungsvariable gesetzt ist oder nicht, ist egal. Damit kannst du auch eine Variable ohne einen Wert löschen.
Zum Testen:
;Testlauf1:

Code: Alles auswählen

; anlegen
Set Variable=
;prüfen
echo %variable%
;löschen
-Set VARIABLE=%VARIABLE%
;Testlauf2:

Code: Alles auswählen

; anlegen
Set Variable=C:\Spanien\Mallorca
;prüfen
echo %variable%
;löschen
-Set VARIABLE=%VARIABLE%

Viele Grüße
Roman
Viele Grüße
Roman Wiegel
IT-Consultant

MR Datentechnik - Vertriebs- und Service GmbH
Client Management

Marcus_B
Beiträge: 126
Registriert: 15. Jul 2008, 13:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umgebungsvariable löschen über Sekti [Autoexec.bat] mögl

Beitrag von Marcus_B » 18. Nov 2013, 14:33

Hallo Roman,

Ich habs mir nun zusammengebaut.
Variable auslesen und -Set VARIABLE=%VARIABLE%

vielen Dank noch einmal für die Erklärung und in Mallorca wär ich jetzt auch gern :)

Viele Grüße
Marcus

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste