Dringende Frage zu MSI Repair mit MST

Antworten
Benutzeravatar
hwk06
Beiträge: 406
Registriert: 31. Mai 2007, 15:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Dringende Frage zu MSI Repair mit MST

Beitrag von hwk06 » 16. Okt 2009, 15:53

Hallo Zusammen,

wir haben ein Office MSI mit MST ausgerollt. Nun haben wir die MST geändert.
In der Repairsection ist der Schalter /fvoums TRANSFORMS="Pfad zu mst" auch hinterlegt. Jedoch interessiert das das Setup nicht.

Nach dem Repair ist vor dem Repair :P oder eher :cry:

Wieso zieht er die neue MST bei einem repair nicht?

Jemand ne Idee?

Merci!
have you tried turning it off and on again ;-)

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 16. Okt 2009, 16:46

Legacy Agent oder Advanced Agent?
Wie reagiert der Repair, wenn du die Angaben unter Start > Ausführen angibst. Wenn er hier die neuen Einstellungen im MST ignoriert, scheint das wohl der falsche Weg zu sein.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
hwk06
Beiträge: 406
Registriert: 31. Mai 2007, 15:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von hwk06 » 19. Okt 2009, 09:24

Tja, aber was könnte dann der richtige Weg sein?

Hab es mittlerweile getestet und lokal eine Reparatur mit mst durchgeführt. Selbiges Problem. Er übernimmt die Daten aus dem mst nicht.

Deinstallation und Neuinstallation funktioniert. Wäre uns aber lieber, das irgendwie anders hinzukriegen.

Noch niemand das Problem gehabt?

Gruß

Björn
have you tried turning it off and on again ;-)

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 19. Okt 2009, 09:54

Hallo Björn,

wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du eine Office Installation verändern, also beispielsweise neue Komponenten hinzufügen.

Dafür gibt es ein extra Tool von Microsoft was sich "Custom Maintenance Wizard" nennt, womit Office Installationen verändert werden können.

Ich habe es bisher aber nur mit Office 2003 getestet, wie das mit 2007 aussieht weiß ich leider (noch) nicht.

Gruß Julia

Benutzeravatar
hwk06
Beiträge: 406
Registriert: 31. Mai 2007, 15:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von hwk06 » 19. Okt 2009, 14:04

Ah ok, hätte ich ja mal lesen können :oops:

Wurde ja auch mit dem Ork erstellt.

Danke und Gruß
have you tried turning it off and on again ;-)

Antworten

Zurück zu „Paketierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste