Installationsproblem über Empirum

Antworten
Asim
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2016, 10:23
Kontaktdaten:

Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Asim » 15. Dez 2016, 12:06

Hallo Zusammen,
ich habe ein Problem mit der Installation eines Packets über Empirum. Es handelt sich um ein simples MSI Packet (Trend Micro Client (OfficeScan)).
Die MSI lässt sich bei direktem Aufruf auf Client-Rechner mit entsprechenden Silent-Schaltern, so wie sie auch Empirum nutzt, problemlos installieren. Selbst die genaue Angabe des Installationsaufrufs aus der Setup.inf funktioniert. Sobald ich das Paket aber über die Empirum laufen lasse, erscheint nach einiger Zeit diese Fehlermeldung "Unable to launch the Trend Micro AgentIO Monitor because the installation utility Wizard.exe cannot be launhed.Please contact your Officesacn administartor for assistance". Im Anhang finden Sie die dazugehörige Datei.

Ich bin sehr dankbar für ihre hilfe.

Grüße
Asim
Dateianhänge
Installation-Fehlermeldung.PNG
(59.23 KiB) 168-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2016, 13:46

Versuchen Sie mal den Aufruf via CALLRUNAS mit dem User unter dem die Installation auch manuell läuft.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Asim
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2016, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Asim » 15. Dez 2016, 14:18

Hallo Herr Hendrik,
als erstes möchte ich mich bei Ihnen für die schnelle Rückmeldung bedanken. Ich habe vorher CALLRUNAS nie benutzt, deshalb frage ich nach, wie kann ich CALLRUNAS in meine setup.inf datei implementieren?

Ich bedanke mich im Voraus.

meine Install-Section sieht so aus:

Code: Alles auswählen

[RepairMSI]
AddMeter -1
;Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\%VM_SourceDir%\TrendMicroAgent.msi"   REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%"
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031_1%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033_1%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[InstallMSI]
AddMeter -1
;Call MsiExec /I "%SRC%\%VM_SourceDir%\TrendMicroAgent.msi"   REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%"
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9E6FC684-EB43-4E85-B092-1D0D34C1BA4A},UnInstallString") == "0" & DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9E6FC684-EB43-4E85-B092-1D0D34C1BA4A},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"
Grüße
Asim

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2016, 14:28

Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Asim
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2016, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Asim » 16. Dez 2016, 07:48

Hallo Zusammen,
kannst Ihr mir vielleicht helfen. wie kann ich in Setup.inf in der Installaton-Section
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\%VM_SourceDir%\TrendMicroAgent.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%" für Alle Benutzer implementieren kann.
Ich habe rausgefunden, wenn ich Installation Manuell auf dem Client-Rechner durchführe, Nach der Installation wurde 5 Prozesses (4x System-Prozesses und 1x Benutzer-Prozesse) gestartet. Wenn ich das Paket über Epmirum verteile, dann wurde nur 4 System-Prozesses und Benutzer-Prozesse startet nicht. Deshalb erscheint beim Installation die Fehlermeldung.
vielleicht habt Ihr Idee, wie kann ich der Aufruf
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\%VM_SourceDir%\TrendMicroAgent.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%" für Alle Benutzer implementieren kann. Im Anhang finden Sie die dazugehörigen Dateien.

Grüße
Asim


Grüße Asim
Dateianhänge
Installation-Fehlermeldung.PNG
Fehlermeldung
(59.23 KiB) 162-mal heruntergeladen
Dienste mit manuel-Installation.PNG
Manuelinstallation-Prozesses
(12.71 KiB) 154-mal heruntergeladen
Dienste mit Emp-Installation.PNG
Empirum-Installations-Prozesses
(12.07 KiB) 164-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 16. Dez 2016, 10:33

MSIEXEC /F hat in der Install-Sektion nichts zu suchen, das ist eine Reparatur.
Parameter siehe z.B. hier: http://www.advancedinstaller.com/user-g ... iexec.html
Also MSIEXEC /I
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Asim
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2016, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Asim » 19. Dez 2016, 12:26

Sorry habe falsche Zeile Kopiert :? Meine Frage war, wie ich unter Install-Section

Code: Alles auswählen

AddMeter -1
Call MsiExec /I "%SRC%\%VM_SourceDir%\TrendMicroAgent.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Lv "%MSILogFile%" 
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9E6FC684-EB43-4E85-B092-1D0D34C1BA4A},UnInstallString") == "0" & DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9E6FC684-EB43-4E85-B092-1D0D34C1BA4A},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

die Installation für Alle Benutzer implementieren kann.
Ich habe rausgefunden, wenn ich Installation Manuell auf dem Client-Rechner durchführe, Nach der Installation wurde 5 Prozesses (4x System-Prozesses und 1x Benutzer-Prozesse) gestartet. Wenn ich das Paket über Epmirum verteile, dann wurde nur 4 System-Prozesses und Benutzer-Prozesse startet nicht. Deshalb erscheint beim Installation die Fehlermeldung.
Dateianhänge
Installation-Fehlermeldung.PNG
(59.23 KiB) 157-mal heruntergeladen
Dienste mit manuell-Installation.PNG
(12.71 KiB) 152-mal heruntergeladen
Dienste mit Emp-Installation.PNG
(12.07 KiB) 154-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 19. Dez 2016, 12:32

Das ist sicherlich etwas TrendMicro-spezifisches und da ich damit wenig Erfahrung habe nur ein genereller Verweis auf den ALLUSERS-Parameter:
http://tinyurl.com/hax8zqo
Vielleicht mal mit verschiedenen Werten probieren? z.B. ALLUSERS=1 oder ALLUSERS=2
Gibt es vielleicht von TrendMicro im Handbuch einen Tipp mit welchen Parametern der Rollout erfolgen soll?
Was haben denn die Tests mit CALLRUNAS gebracht?
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Asim
Beiträge: 15
Registriert: 14. Dez 2016, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von Asim » 19. Dez 2016, 14:22

Der Aufruf via CALLRUNAS mit dem User unter der Installation hat nicht funktioniert.

seipf
Beiträge: 101
Registriert: 13. Sep 2013, 12:00
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von seipf » 20. Dez 2016, 07:48

Hallo Asim,

ich habe eine Installations.exe-Datei mit dem TrendMicro Client Packager erstellt. Der anschließende Aufruf im Empirum ist dann ein einfaches

Code: Alles auswählen

Call "%Src%\TrendMicroOfficeScan_Sichtbar.exe"
Die .msi Variante habe ich wieder schnell verworfen, da ich auf ähnliche Probleme gestoßen bin.
Eine Anleitung zum TM Client Packager gibt's hier: http://docs.trendmicro.com/all/ent/offi ... reate.html

Viele Grüße
Florian

seipf
Beiträge: 101
Registriert: 13. Sep 2013, 12:00
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von seipf » 21. Dez 2016, 08:32

Hallo Asim,

anbei unsere setup.inf-Datei für den TrendMicro OfficeScan Version 11.0.1435.

Hinweise:
- Wie gesagt die Installations-Setup.exe Datei habe ich mit dem TrendMicro Client Packager erstellt.
- Heute würde der Code im gesamten etwas anders aussehen. In den letzten zwei Jahren habe ich doch noch einiges an Paketierungs-Erfahrung sammeln können :wink:

Viele Grüße
Florian
Dateianhänge
Setup.inf
(10.01 KiB) 181-mal heruntergeladen

PetCh01

Re: Installationsproblem über Empirum

Beitrag von PetCh01 » 23. Dez 2016, 13:25

kann es sein das der Thread doppelt ist?
-> https://forum.matrix42.com/viewtopic.php?f=77&t=15149
da ich diesen zuletzt gesehen habe, anbei meine Antwort nochmal in paste:

Führen Sie zum Test die setup mit dem "EmpirumAdmin" User aus und versuchen den silent Schalter. Wahrscheinlich haben Sie mit einem "normalen" domainadmin getestet, was das Ergebnis verschwischen könnte.

Beim Officescan kann man das Paket so konfigurieren das er einen "PreScan" macht, das kann man deaktivieren.
Wenn er beim Prescan in ein Timeout läuft, verursacht das auch den genannten Fehler.

Beim Empirum Paket dann alternativ ein log mit ausgeben lassen und schauen was er meldet:
msiexec /i "%app%\installer.msi" /L *V "c:\temp\TMO.log"

Viel Erfolg ;-)

Antworten

Zurück zu „Installation und Konfiguration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste