Workflow-Komponente ExecuteSQL

Antworten
FJaeger
Beiträge: 1
Registriert: 03. Dez 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Workflow-Komponente ExecuteSQL

Beitrag von FJaeger » 09. Dez 2019, 17:06

Ich habe eine Frage zur Workflow-Komponente ExecuteSQL. In meinem Fall möchte ich Parameter (mindestens einen) übergeben.

Hintergrund: Ich habe auf SQL-Server-Ebene eine Skalarwertfunktion programmiert, welche ich über einen ExecuteSQL abfragen möchte. Diese erwartet natürlich einen Parameter, den ich vorher im Workflow ermittelt habe.
Die Komponente "Update Fragments" habe ich auch schon ausprobiert, diese meckert aber, weil sie die Skalarwertfunktion nicht akzeptiert.
Das Thema Ausgabeparameter für ExecuteSQL wurde ja bereits in einem anderen Beitrag themaisiert.

Unter Parameters habe ich folgende Eintragungen:
Name: P_ID
Richtung: Ein
Typ:Guid
Wert: S_ID

Der CommandText sieht folgendermaßen aus:
SELECT [dbo].[Enumerate_AssetNameSchema2019]([ID]) from SPSAssetClassBase WHERE [ID]= @P_ID

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Komponente und weiß wie ich einen/mehrere Parameter übergebe?

Diana
Beiträge: 113
Registriert: 10. Feb 2012, 10:56
Kontaktdaten:

Re: Workflow-Komponente ExecuteSQL

Beitrag von Diana » 12. Dez 2019, 07:55

Hallo,

meine Parameterübergabe sieht ähnlich aus. Einziger Unterschied ist ein "@" vor dem Parameter im Workflow.
Also:
Name: @P_ID
Richtung: Ein
Typ:Guid
Wert: S_ID

VG Diana

Antworten

Zurück zu „Customizing und Reporting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste