Problem mit einem Netzwerktreiber unter DOS

Moderator: jknoth

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Problem mit einem Netzwerktreiber unter DOS

Beitrag von Friso » 11. Feb 2005, 19:15

Hallo,


nachdem mein ghost problem sich so schön schnell gelöst hat, kündigt sich nun das nächste an. wenn ich ein ghost masterdump pxe image erstelle mit dem treiber für eine Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet (HP) netzwerkarte funzt alles schön. habe ich aber eine Intel(R) PRO/100 VE Network Connection netzwerkkarte bleibt der bootvorgang bei net use stehen.

ich muss aber dazu sagen, dass wenn ich den intel treiber nehme um eine XP installation durchzuführen, alles ohne probleme funktioniert.

woran kann das liegen?
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 11. Feb 2005, 22:11

Tippfehler bei Servername oder Server-IP ?
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 11. Feb 2005, 23:23

hallo

darann habe ich auch gleich gedacht und um das wirklich auszuschliessen habe ich lediglich den treiber getauscht und das ganze mit einem evo 330 gemacht und was soll ich sagen alles ist schön. aus diesem grund denke ich das es der treiber ist.
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 11. Feb 2005, 23:47

Und wie sieht es dann mit dem UNDIS Treiber aus?
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 13. Feb 2005, 11:53

mit dem undis treiber funzt es leider überhaupt nicht ich habe auch shon die treiber von hp überprüft und festgestellt das diese von matrix42 verwendet wurden.
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 13. Feb 2005, 15:26

Ist der Client-PC anpingbar wenn er mit NET USE festhängt oder ist der IP-Stack abgestürzt?
Außerdem empfehle ich mal, die Login-Prozedur abzubrechen und die NETLOGIN.BAT vom S-Laufwerk manuell schrittweise zu starten um zu sehen ob es Fehlermeldungen gibt. Passwort auch mal manuell eingeben.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 14. Feb 2005, 08:09

hallo und guten morgen

nun habe ich mal dem loginvorgang unterbrochen und musste feststellen ds es wohl doch nicht so ist wie ich beschrieben habe. der in der autoexec.bat aufgerufene call s:\netlogin.bat läuft ordentlich durch und ich habe dann auch zugriff auf die empinst freigabe. nach diesem call aufruf wird dann
"s:\eis.exe s:osinst.eis /i:mbr"
aufgerufen und dabei bleibt die kiste stehen

vieleicht ist das ja jetzt einfachen aber ich weis immer noch nicht wie

bis dann
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 14. Feb 2005, 14:13

Bitte mal die PXE-Meldungen der Bootdisk von UNICAST auf BROADCAST umschalten und PXE-Image neu erstellen!
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 14. Feb 2005, 14:15

ein broadcast geht leider nicht durch und kann ich auch nicht ändern
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 14. Feb 2005, 14:17

Es geht darum zu testen ob sich die Kiste dann weiterhin aufhängt.
Wenn es das ist -> matrix42 Support (eventuell Bug in MSG.EXE)
Denn genau das gleiche Phänomen hatte ich letzte Woche auch.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 14. Feb 2005, 14:21

leider kann ich das nichteinmal zum testen ändern das sind 3 Switche zwischen. kann ich das mit der msg.exe nicht gleich testen??
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 14. Feb 2005, 14:26

Ich habe keine passende.
Ausserdem ist es egal, ob die Msg nun ankommt oder nicht.
Es geht nur darum, ob er sich dann auch aufhängt oder nicht.
Bis nach den zweiten Reboot wird er auch so kommen wenn kein Broadcast durchgeht.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 14. Feb 2005, 14:35

also ich habe das jetzt mal gemacht und es ändert sich nichts

es wird doch aber vor dem aufruf der netlogin.bat diese zeile schon mal aufgerufen wiso machtes denn da keine probleme ausserdem möchte ich auch noch mal zu bedenken geben das es mit einem anderen rechner und einer anderen netzwerkkarte funktioniert.
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7633
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 14. Feb 2005, 14:43

Nein, vor dem Login kann die MSG.EXE nicht aufgerufen werden, weil sie einen IP-Stack voraussetzt, der erst durch NETLOGIN.BAT geladen wird.

Wenn es bei den anderen Rechnern geht bitte mal mehr konventionellen RAM-Speicher schaffen: Buffers in der config.sys senken, EMM386-Parameter optimieren.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Friso
Beiträge: 103
Registriert: 15. Dez 2004, 13:28
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Beitrag von Friso » 14. Feb 2005, 15:08

also das mit dem speicher leuchtet mir ein aber das mit der msg.exe nicht .

die netlogin.bat wird obwohl ich anfänglich behauptet habe der rechner bleibt bei net use stehen vollständig aufgeführt es steht nur noch net use auf dem bildschirm
nachdem netlogin verarbeitet ist geht die verarbeitung der autoexec,bat weiter mit dem befehl
s:\eis.exe s:osinst.eis /i:mbr
und dabei stürzt die kiste ab
danach würde dann noch die datei
S:\GhExec.bat
ausgeführt

PATH=S:\;S:\Net
SET COMSPEC=S:\COMMAND.COM
s:>nul:
SET DeskBarRow=23
SET DeskForeground=1
SET DeskBackground=7
SET FLUSH=ON
S:\Eis.exe S:\Osinst.eis /i:MBR
@echo OFF
CLS
ECHO NETZWERK ANMELDUNG .
@Call S:\Netlogin.bat
S:\Eis.exe S:\Osinst.eis /i:MBR
S:\GhExec.bat
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers

Mit freundlichen Grüßen

Jan Friso Kegel

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste