OS-Install hängt bei "Installationsdateien kopieren

Moderator: jknoth

Antworten
ostriga
Beiträge: 23
Registriert: 09. Feb 2007, 09:57
Kontaktdaten:

OS-Install hängt bei "Installationsdateien kopieren

Beitrag von ostriga » 13. Feb 2007, 07:54

Hallo Experten,

kämpfe so mit meinem Empirum - und bei jeder neuen Charge PCs gibts neue Überraschungen.

Aktuell habe ich Probs beim OS-Install. Öfters mal hängt die Installation, nach PXE-Boot, wenn er bei der schon fortgeschrittenen Aktion ist "Installationsdateien kopieren" - wo man sieht, dass sich der Fortschrittsbalken nicht mehr fortbewegt und bleibt sozusagen hängen, beim Kopiervorgang nach c:\install\i386 bei über 20% - 40% ...

Gibts dafür Anhaltspunkte ? Lösungsansätze ?

Kann es am Netzwerkkartentreiber liegen ? Ich nutze eine onboard Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC - die so erkannt wird vom Emp-Installprogramm.

Hmmm - würd mich über Hilfestellungen freuen, da ich nun schon mehrer Tage an dem Prob knabbere.
Danke im Voraus

Gruss
Thorsten Ostriga
Zuletzt geändert von ostriga am 13. Feb 2007, 17:14, insgesamt 2-mal geändert.

nico_hil
Beiträge: 37
Registriert: 14. Feb 2006, 08:40
Kontaktdaten:

Beitrag von nico_hil » 13. Feb 2007, 08:51

Hallo Thorsten,

hatte ein ähnliches Problem.
Schau doch mal in den Thread weiter unten im Forum:
"Windows XP Kopiervorgang im 2. Bootvorgang extrem langsam"

Vielleicht hilft dir ja das weiter....

Viele Grüße, nico

ostriga
Beiträge: 23
Registriert: 09. Feb 2007, 09:57
Kontaktdaten:

Beitrag von ostriga » 13. Feb 2007, 11:57

Hallo Nico,
danke für den Hinweis.

Ich versuche nun aber vergeblich ne Anleitung zu finden, nach der ich die NDIS-Treiber in Empirum für diese NIC einbinden kann.
Kann mir da jemand helfen ? Auch die Onlinehilfe sagt dazu nichts.
( Das "normale" Treibereinbinden per Wizard geht nicht, weil die INF-Dateien des Herstellers angeblich keine NICs auflisten würden - sagt mir der Empirum Wizard )

Ein einfaches "Aktivieren" der DOS NDIS-Option im vorhandenen NIC-Treibereintrag in der Empirum-DB half auch nicht weiter, ich
bekomme in der Diskettenkonfiguration dann auch nicht die Auswahl
dieser NIC angezeigt. Was muss denn da noch eingestellt werden ?

Danke für alle Hilfestellungen.

Gruss
Thorsten

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 13. Feb 2007, 12:40

Das "normale" Treibereinbinden per Wizard geht nicht, weil die INF-Dateien des Herstellers angeblich keine NICs auflisten würden - sagt mir der Empirum Wizard
Hier einfach den Haken nicht setzen, weiter klicken und die Werte händisch eingeben.
ich bekomme in der Diskettenkonfiguration dann auch nicht die Auswahl dieser NIC angezeigt.
Bei der Treiberauswahl für die Bootdiskette einmal das Refresh-Icon klicken (es sollte sogar ein Pfeil drauf zeigen...)
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

ostriga
Beiträge: 23
Registriert: 09. Feb 2007, 09:57
Kontaktdaten:

Beitrag von ostriga » 13. Feb 2007, 13:54

Danke Herr Beimel,

das Treibereinbinden OHNE Inf-Datei hat nun funktioniert.

Ebenso das Refresh-Icon bei Diskettenkonfiguration ( war zuerst aber darüber gestolpert, dass der Treiber eben nicht für NDIS eingebunden war ... )

So, versuche nun mal neu zu installieren...

ostriga
Beiträge: 23
Registriert: 09. Feb 2007, 09:57
Kontaktdaten:

Beitrag von ostriga » 13. Feb 2007, 17:13

Danke für alle Hilfen,
habs nun dann kombiniert hinbekommen.
Letzte Aktion war, dass ich die Win2K und WinXP-Treiber NICHT von der INF-Datei habe importiert per Wizard, sondern auch manuell (ohne Inf-Datei und [Weiter] ) - dann hat man für jede Betriebssystemvariante inkl. DOS NDIS die Möglichkeit separat und einzeln die Treiber zu importieren.
Ach ja, Family-Master musste ich noch aktivieren.

So, nun waren alle Steine aus dem Weg geräumt und die OS-Installation lief durch ( bis auf SW-Problemchen, an denen ich jetzt aber anderweitig nach Lösung suche ... )

Dies nur als Zusammenfassung und Feedback, falls mal ein ähnlicher Newbee nach Hilfe hier sucht ;-)

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste