Depotserver mit NAS-Zugriff

Antworten
Stefan
Beiträge: 127
Registriert: 03. Mai 2013, 11:27
Kontaktdaten:

Depotserver mit NAS-Zugriff

Beitrag von Stefan » 31. Jan 2014, 16:42

Hallo zusammen,

um den großen Speicherbedarf nicht mit teuren Platten abdecken zu müssen gibt es derzeit bei uns die Idee, eine kleine NAS in einem Standort zu bringen für die Depotdaten. Ein schon vorhandener Server soll der Depotserver sein. Kann man dies Problemlos so implementieren? Also Depotserver, der die Daten auf einer NAS liegen hat?
Müsste ich dann die NAS am Server als Netzlaufwerk einbinden?

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7414
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Depotserver mit NAS-Zugriff

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 31. Jan 2014, 17:56

Überhaupt kein Problem wäre es wenn man die NAS via iSCSI o.ä. als lokales Laufwerk einbindet und dort entsprechend den Depotpfad konfiguriert.

Wenn Sie vor Ort keinen PXE- oder Sync-Dienst brauchen können Sie aber auch einfach das "nackte" NAS ohne Windows-System daneben verwenden als Depotserver.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Plattform“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast