Software-Depot-Server "Umzug"

Antworten
F.Ahrens
Beiträge: 12
Registriert: 04. Dez 2015, 14:49
Kontaktdaten:

Software-Depot-Server "Umzug"

Beitrag von F.Ahrens » 04. Dez 2015, 16:09

Hallo,
wir haben in unserer Umgebung mehrere Standorte mit eigenen SW-Depot-Servern.
Diese befinden sich alle in der gleichen Domain nur in anderen IP-Adressen-Range-Bereichen.
Ich stehe jetzt vor dem Problem, dass ein Standort umzieht. Das bedeutet die IP-Adresse des SW-Depot-Servers und auch dessen Name wird sich ändern müssen.
Was muß ich tun, damit ich die Änderungen durchführen kann und das SW-Depot im neuen Adressbereich mit neuem Namen weiter ohne Probleme von den Clients erreicht werden kann?
Ich bin relativ neu in dem Bereich der Empirum-Administration und hoffe ich habe dieses Thema an der richtigen Stelle geöffnet.

Danke im Voraus
Frank

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7414
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Software-Depot-Server "Umzug"

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 07. Dez 2015, 09:36

Woher wissen denn die Clients im Moment welchen Empirum-Depot-Server sie nehmen sollen?

Hat jeder Standort ein eigenes Agent-Template? Dann das anpassen und ggf. neu den Agent pushen oder ein Paket bauen das die EMPIRUMSERVER Variable umsetzt.

Man kann auch den neuen Servernamen als Fallback Server im Vorwege eintragen unter Konfiguration/Software ManagementDepot:

DistributionServers=<Servername> [, <Servername> …]
Gibt die Server an, von denen die Installationspakete geholt werden sollen. Die Server werden von links nach rechts durchsucht. Der erste Server, der verfügbar ist, wird als Variable %SoftwareDepotServerName% eingetragen. Damit dies funktioniert, dürfen die Pakete nicht mit einem festen Servernamen angesprochen werden, sondern mit der Variablen %SoftwareDepotServerName% oder einer Variablen, welche wiederum diese Variable benutzt. Der Wert DistributionServers wird in der Registrierungsdatenbank gespeichert, damit diese Information auch dann verfügbar ist, wenn die Datei SwDepot.dds nicht vom Server geladen werden kann.
Beispiel: DistributionServers=\\Distribution1, \\Distribution2
http://helpfiles.matrix42-web.de/2015_D ... eDepot.htm

Sollten Sie aber DHCP-Optionen einsetzen zum Mitteilen des Depot-Servernamens (siehe Agent-Einstellungen) einfach den Wert auf dem DHCP Server zum Stichtag ändern.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

F.Ahrens
Beiträge: 12
Registriert: 04. Dez 2015, 14:49
Kontaktdaten:

Re: Software-Depot-Server "Umzug"

Beitrag von F.Ahrens » 08. Dez 2015, 14:17

Danke für die Infos Herr Ambrosius,
Da ich die Installation erst seit ein paar Tagen übernommen habe muß ich mich ersteinmal reinarbeiten ind das für mich neue Thema.

Für mein Verständnis sieht es bei uns folgendermaßen aus:

Wir verwenden nur ein AgentTemplate und steuern die Verteilung über eine %pdir%-Variable und und die Variable %EmpirunServer% für die Clients steuern wir über das Logonscript der Clients, so dass diese immer entsprechend dem Standort definiert und aktualisiert gesetzt wird. (wichtig bei Standort-Wechsel der mobilen Clients)
Das dürfte also die erste Stelle sein die nach Namen und IP-Wechsel angepaßte derden müßte.
Über den DHCP-Server wird auf den entsprechenden PXE-Server verwiesen, dass heißt für mich dass hier dieses ebenfalls im DHCP angepaßt/korigiert werden muß.
Danach müßte im DBUtil das entsprechende SubDepot angepaßt werden und gegebenen Falls auch noch in der MatrixConsole die entsprechenden Variablen des ComputerObjektes selber.

Der Umzug des Depot-Servers erfolgt erst mitte Januar. Sodass ich mir das bis dahin nochmals genau anschauen werden.
Sollten sich weitere Frage ergeben werde ich diese hier Posten. Ebenfalls werde ich die Schritte für einen solchen Umzug genau dokumentieren und dann hier bereitstellen.

Gruß
Frank

F.Ahrens
Beiträge: 12
Registriert: 04. Dez 2015, 14:49
Kontaktdaten:

Re: Software-Depot-Server "Umzug"

Beitrag von F.Ahrens » 15. Mär 2016, 20:06

Hallo,

Unser Umzug der GS ist, nach Problemen mit Zulieferern erst jetzt gelaufen.
Jetzt geht es och daran das Sub-Depot an dem Standort zum laufen zu bekommen.
Durch die Kollegen unseres Server und Netzwerk-Team wurd mir mitgeteilt, dass das Sub-Depot" aus der alten GS umbenannt
und auch über seine neue feste IP in dem neuen IP-Adressbereich verfügbar ist.
Im DHCP Bereich wurden die entsprechenden PXE Optionen angepaßt. und auch das PXE-Boot-Image wurde auf den neuen Sub-Depot-Namen/IP angepaßt.
Leider funktioniert es nicht.
Der Client findet zwar beim BOOT-Vorgang das Sub-Depot. Doch die Neuinstallation von Maschinen funktioniert nicht. Wir bekommen folgende fehler Meldung:

could not locate boot server

Kann es sein dass eventuell am Sub-Depot noch irgendeine Einstellung auf den neuen SUB-Depot Namen geändert werden muß.

GRuß
Frank

F.Ahrens
Beiträge: 12
Registriert: 04. Dez 2015, 14:49
Kontaktdaten:

Re: Software-Depot-Server "Umzug"

Beitrag von F.Ahrens » 15. Mär 2016, 22:00

Ich hoffe mir kann jemand helfen wie ich den Umzug hin bekomme.
Leider sind die Schulungen die ich für die Administration unserer Server erst im April und den Umzug muß ich jetzt hin bekommen.
Ich nehme an dass die Rechner in dem neuen Standort in Ihren Zuweisungsgruppen nur den neuen (umbenannten) Sub-Depot-Server nicht kennen. Denn die Rechner erkennen die IP von dem sie erwarten, dass dort der PXE-Server läuft. Und das PEX kennt auch die Informationen wie der Rechner heißt.

Gruß
Frank

Antworten

Zurück zu „Plattform“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast