Empirum API Port 9100

Antworten
Phillios
Beiträge: 27
Registriert: 12. Feb 2014, 16:37
Kontaktdaten:

Empirum API Port 9100

Beitrag von Phillios » 11. Okt 2016, 10:32

Hallo zusammen,

leider habe ich das Problem, das der Empirum API Service den Port 9100 nicht öffnet. Kennt einer dieses Problem? Firewall und Virenschutz etc. alles aus. Der macht den Port einfach nicht auf.

VG und danke,
Phil

Stephen
Beiträge: 3
Registriert: 11. Okt 2016, 10:11
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Stephen » 11. Okt 2016, 11:09

Hallo Phil,

wofür ist bei Dir der Port 9100 eingestellt im Empirum API? HTTP oder TCP?
AFAIK funktioniert die API zur Zeit nur unverschlüsselt via HTTP.
Im Anhang habe ich einen Screenshot wie ich es eingestellt habe.

Gruß

Stephen
Dateianhänge
B6F81D5.PNG
(8.81 KiB) 220-mal heruntergeladen

Phillios
Beiträge: 27
Registriert: 12. Feb 2014, 16:37
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Phillios » 11. Okt 2016, 11:20

Hi Stephen,

über 9100 und TCP.
Was genau meinst du mit AFAIK? Meinst du es geht nur über HTTP?

VG und danke,
Phil

Stephen
Beiträge: 3
Registriert: 11. Okt 2016, 10:11
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Stephen » 11. Okt 2016, 11:25

Hi Phil,

AFAIK="As far as I know"

Ja ich glaube mich zu erinnern, das in der SDK vor Version 1.1 nur HTTP funktioniert hat.

Gruß

Stephen

schnock
Beiträge: 154
Registriert: 22. Jul 2008, 16:52
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von schnock » 11. Okt 2016, 15:12

Habt ihr den Servicestore im Einsatz? Ist der Port eventuell schon dadurch belegt? Bei uns läuft der über TCP 9100.
Empirum SDK haben wir auf HTTP 9200 laufen.

Ab SDK 1.1 geht dann auch HTTPS, soweit ich das verstanden habe.
Wer Anderen eine Bratwurst brät hat selbst ein Bratwurstbratgerät.

Phillios
Beiträge: 27
Registriert: 12. Feb 2014, 16:37
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Phillios » 11. Okt 2016, 15:35

Ich brauche genau den port für den Service Store. Aber der Port ist über Telnet nichtienmal erreichbar

Benutzeravatar
Frank Dethlefsen
Beiträge: 425
Registriert: 06. Apr 2006, 22:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Frank Dethlefsen » 11. Okt 2016, 15:55

Moin!

Läuft überhaupt der Windows-Dienst "Empirum Interface Hosting Service" bzw. ist dieser überhaupt instaliert?
:roll:
Frank Dethlefsen
Consultant und Coach
UPDATENOW GmbH
Frank.Dethlefsen@updatenow.de
https://empirum.blogspot.de/

Phillios
Beiträge: 27
Registriert: 12. Feb 2014, 16:37
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von Phillios » 11. Okt 2016, 17:53

Dienst ist installiert und läuft

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Empirum API Port 9100

Beitrag von LightTempler » 18. Okt 2016, 15:56

Hallo,

welcher (freie) Port verwendet wird, ist ja letztlich nicht entscheidend, solange das client-seitig entsprechend berücksichtigt wird. Hier (kein ServiceStore) klappts mit 9100 problemlos, aber 9876 wäre sicher auch möglich.

Folgende Vorausetzungen kenne ich:

* Die Empirum-Version muss mindestens 15.1.9 sein, ab 16.03 wirds "interessant".
* Empirum 16.03 und SDK 1.0 passen zueinander.
* Empirum 16.1.1 und SDK 1.1 passen zueinander.
* Empirum 15.1.9 geht mit SDK 1.0 mit Einschränkungen (Kommandos s. Doku, Audit geht nicht!)
* Bei Versionswechsel die Hotfixe berücksichtigen / Doku genau lesen!
* Das .NET Framework 4.6.1 muss auf Server und Client installiert sein.
* Der verwendete Port darf nicht anderweitig benutzt werden.
* Firewall und Co. dürfen den verwendeten Port nicht blockieren.
* Der User-Account, der zum Verbindungaufbauen vom Client aus genutzt wird, braucht die Rolle EMP_SERVICES.

Zum Start sollte man auf mit der einfachsten Konfig. anfangen:
* Protokoll HTTP
* Unverschlüsselt

Checks
* Auf dem Hauptserver muss der Dienst Empirum Interface Hosting Service laufen.
* In einer CMD muss beim Aufruf von netstat -a ziemlich am Anfang eine Zeile mit
  • TCP 0.0.0.0:9100 EmpirumHautpservername:0 ABHÖREN
kommen.
* DebugView liefert wie üblich die Start/Stop/Action Infos.
* Zusätzlich gibts auf dem Hauptserver die Datei C:\Program Files\Empirum\Empirum API\ehost.log .

So ungefähr schaut ein erfolgreicher Dienststart in DebugView aus:
  • [326992] 2016-10-18 15:46:49.259 ThreadId=325528 *** open hosts ***
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.524 ThreadId=325528 Added service endpoint http://EmpirumHauptserverName:9200/Serv ... kupService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.524 ThreadId=325528 Added service endpoint net.tcp://EmpirumHauptserverName:9100/Services/Matrix42.Empirum.Backup.EmpirumAPI.Service.BackupService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.836 ThreadId=325528 *** done ***
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.836 ThreadId=325528 Added service endpoint http://EmpirumHauptserverName:9200/Serv ... oryService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.836 ThreadId=325528 Added service endpoint net.tcp://EmpirumHauptserverName:9100/Services/Matrix42.Empirum.Inventory.EmpirumAPI.Service.InventoryService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.852 ThreadId=325528 *** done ***
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.852 ThreadId=325528 Added service endpoint http://EmpirumHauptserverName:9200/Serv ... OSIService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.867 ThreadId=325528 Added service endpoint net.tcp://EmpirumHauptserverName:9100/Services/Matrix42.Empirum.OSI.EmpirumAPI.Service.OSIService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.867 ThreadId=325528 *** done ***
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.867 ThreadId=325528 Added service endpoint http://EmpirumHauptserverName:9200/Serv ... oreService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.867 ThreadId=325528 Added service endpoint net.tcp://EmpirumHauptserverName:9100/Services/Matrix42.Empirum.PLF.EmpirumAPI.Service.CoreService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.883 ThreadId=325528 *** done ***
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.883 ThreadId=325528 Added service endpoint http://EmpirumHauptserverName:9200/Serv ... SWMService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.883 ThreadId=325528 Added service endpoint net.tcp://EmpirumHauptserverName:9100/Services/Matrix42.Empirum.SWM.EmpirumAPI.Service.SWMService
    [326992] 2016-10-18 15:46:49.899 ThreadId=325528 *** done ***
Für die Verwendung des SDK bieten sich die PowerShell cmd-lets und alle .NET Sprachen wie C#, VB.NET usw. an. Erstaunlich, was da bereits alles geht!

Viel Erfolg
LiTe

Antworten

Zurück zu „Verschiedenes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast