Seite 1 von 1

PXE-fähigkeit pro Gerät und mehre MAC Adressen pro Gerät

Verfasst: 17. Jul 2019, 13:12
von trentowsky
Hallo werte Foren Gemeinde.

Ich habe bereits das Forum durchsucht aber keine genauen Themen / Workarounds zu diesen folgende 2 Fragen gefunden.

Ich hoffe jemand hat Tips oder Anhaltspunkte / Schlagwörter, nachden ich auch gerne selber weiter recherchiere.

1. Die Geräte muessen in den Eigenschaften doch den Haken PXE faehig gesetzt haben damit ich beim aktivieren auch per PXE booten kann, oder? Verstehe ich dies richtig?
1.1 Wie kann ich auf mehreren Geräten gleichzeitig den Haken in den Eigenschaften des Gerätes aktivieren? Ich möchte nicht an die 200 oder 300 klicks machen um bei einem großen Rollout über all die Option manuell und einzeln zu setzen.

2. Mehrere Netzwerkadapter pro Gerät. Ich habe notebooks mit Onboard NIC und WLAN Adpater.
Nun steht fast immer in den Eigenschaften des Gerätes die MAC -Adresse des WLAN Adapters drinn.
Über den versucht wird das PXE Boot zu starten?
2.1 wie kann ich auf mehreren Geräten die MAC tauschen und die der Onbard Netzwerkkarte eintragen? Stichwort Massenverarbeitung?
die entsprechenden Informationen zum den Adaptern sind ja im Inventory bereits vorhanden.

Gibt es einenguten Workaround, der Euch zum Erfolg geführt hat? Oder bedeuten diesen beiden Theman wirklich manuelle (Hand-) Arbeit?!
Bin für jegliche Hinweise und Ideen dankbar.

Re: PXE-fähigkeit pro Gerät und mehre MAC Adressen pro Gerät

Verfasst: 19. Jul 2019, 10:53
von r.wiegel
Hallo,

1. da habe ich nur einen Hinweis: wenn die Client-Eigenschaft "PXE-fähig" aktiviert wird, landet ein Eintrag in die DB-Tabelle "dbo.Dhcp_Entries".
2. im Inventory-Template \ Auszuschließende Netzwerkkarten die Option "Wireless" aktivieren, um eben WLAN-Karten auszuschließen. Nach ein paar Tagen haben die meisten Clients richtige MAC-Adressen von LAN-Karten.

Re: PXE-fähigkeit pro Gerät und mehre MAC Adressen pro Gerät

Verfasst: 02. Aug 2019, 09:50
von trentowsky
r.wiegel hat geschrieben:
19. Jul 2019, 10:53
Hallo,

1. da habe ich nur einen Hinweis: wenn die Client-Eigenschaft "PXE-fähig" aktiviert wird, landet ein Eintrag in die DB-Tabelle "dbo.Dhcp_Entries".
2. im Inventory-Template \ Auszuschließende Netzwerkkarten die Option "Wireless" aktivieren, um eben WLAN-Karten auszuschließen. Nach ein paar Tagen haben die meisten Clients richtige MAC-Adressen von LAN-Karten.
Vielen lieben Dank! Klasse Hilfe und Tipps, ich gehe davon aus das ich in der Tabelle dann einfach ein Update setzen kann und für alle Geräte das PXE setzen kann.
zu Punkt 2, auch hier ein Danke, nun suche ich mal das Inventory-template, ich bin da noch etwas unbefleckt. bzw. hoffe ich in der Hilfe zu dem Stichwort etwas zu finden.

Re: PXE-fähigkeit pro Gerät und mehre MAC Adressen pro Gerät

Verfasst: 12. Aug 2019, 14:48
von StephanSch
r.wiegel hat geschrieben:
19. Jul 2019, 10:53
2. im Inventory-Template \ Auszuschließende Netzwerkkarten die Option "Wireless" aktivieren, um eben WLAN-Karten auszuschließen. Nach ein paar Tagen haben die meisten Clients richtige MAC-Adressen von LAN-Karten.
Dann werden die WLAN-Schnittstellen aber auch nicht mehr mit im Inventory erfasst, richtig?

Re: PXE-fähigkeit pro Gerät und mehre MAC Adressen pro Gerät

Verfasst: 12. Aug 2019, 17:01
von Hendrik_Ambrosius
Seit die UUIDs der Geräte führend bei der OS-Installation sind, sind die Mac Adressen eigentlich nicht mehr wirklich relevant.