Suse Linux Enterprise Desktop 10 Unterstützung

Antworten
porschinho
Beiträge: 45
Registriert: 16. Nov 2005, 13:41
Kontaktdaten:

Suse Linux Enterprise Desktop 10 Unterstützung

Beitrag von porschinho » 12. Apr 2007, 10:50

Hallo,

können wir in naher Zukunft mit Linux Unterstützung für Suse Linux Enterprise Desktop 10 rechnen, oder erst wenn Version 11 am Markt ist? Meiner Meinung nach wird diese Version immer interessanter als Desktop Betriebssystem, einige Firmen würden bestimmt mit dem Gedanken spielen, Linux Betriebssyssteme auf Clients mit eingeschränktem Funktionsumfang zu verwenden.

gruß

Michael Porschen

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 13. Apr 2007, 09:10

Mit der nächsten Version von Empirum wird es eine Unterstützung für den Rollout von SLED 10 und weiteren SuSE und RedHat Versionen geben.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

porschinho
Beiträge: 45
Registriert: 16. Nov 2005, 13:41
Kontaktdaten:

Beitrag von porschinho » 20. Apr 2007, 10:55

gibt schon eine ungefähren Releasetermin (2008, oder eher 2009 ???)

Meine Firma überlegt unter anderem auch Linux Desktops einzusetzen, deshalb brauche ich eine ungefähre Hausnummer...

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 20. Apr 2007, 13:37

Q2/Q3 2007!
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

HaPe Jehle
Beiträge: 180
Registriert: 29. Dez 2004, 09:58
Wohnort: Ruhpolding
Kontaktdaten:

Beitrag von HaPe Jehle » 19. Okt 2007, 09:19

Hallo,

wird die erweiterte Linux-Unterstützung auch eine Lösung für ein Linux (RedHat) Patch-Level Management enthalten? Oder gibt es andere Wege dies über Empirum zu realisieren (z.B. Softwareverteilung unter Linux)? Ich bin selbst nur für die "MS-Schiene" in unserem Hause verantwortlich, jedoch hat ein Kollege den Projektauftrag für die Einführung eines Linux Patch-Level Managements. Anregungen und Hinweise zu diesem Thema sind also jederzeit willkommen.
Hans-Peter Jehle / die Bayerische IT GmbH München
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Administrator für Empirum und Citrix

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 19. Okt 2007, 10:09

Frage 1: Nein.

Frage 2: Ja, Softwareverteilung wird unterstützt. Allerdings ist dann eine manuelle Paketierung notwendig. Für SuSE ist das PatchManagement bereits im Produkt integriert, bei RedHat bin ich mir da nicht sicher.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Verschiedenes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste