Servermigration bei Änderung des Servernamens

Antworten
8Mäger
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jun 2017, 14:54
Kontaktdaten:

Servermigration bei Änderung des Servernamens

Beitrag von 8Mäger » 20. Jun 2017, 07:25

Hallo,

bei uns muss demnächst der Empirum Server auf einen komplett neuen Server umziehen. (Win 2008 => Win 2012)
Der neue Server bekommt einen anderen Namen und nach fertiggestellter Empirum Installation die IP des jetzigen Servers. (somit sollte doch keine Änderung der PXE Helper notwendig sein, da diese auf die IP verweisen ?!)

Gibt es eine "einfache" Methode, das aktuellem Empirum auf den neuen Server zu portieren?

Aktueller Server (Empirum 16.1.x) (beispiel-Namen):
WIN2K12 Server-Name: SERVERALT
SQL-Server Instanzname: SERVERALT
Datenbankserver: SERVERALT
EmpirumServer: SERVERALT
DiensteServer: SERVERALT
SQL-Datenbank-Name (Empirum): Empirum_Institut, EmpLocations



Neuer Server:
WIN2K12 Server-Name: MEINSERVER => Namen weicht von dem des alten Servers ab.
SQL-Server Instanzname: MEINESQLINSTANZ => Namen weicht von der bisherigen Instanz ab.
Datenbankserver: SERVERALT
EmpirumServer: SERVERALT
DiensteServer: SERVERALT
SQL-Datenbank-Name (Empirum): Empirum_Institut, EmpLocations


SQL Datenbanken Empirum_Institut, EmpLocations aus Sicherung von altem Server importiert


DBUtil => "Empirum-Server umbenennen" .. reicht das, um Datenbank, Empirum und Diensteserver auf den neuen Namen zu ändern?

Wenn im DNS der Alias des alten Servers "SERVERALT" auch auf den neuen Server (alte IP ) zeigt, würde damit der bestehende Agent mit dem neuen Server korrekt kommunizieren?

Antworten

Zurück zu „Installation und Konfiguration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste