Für was sind die Backups bei Updates des Stores gut?

Antworten
jmaku
Beiträge: 167
Registriert: 05. Okt 2015, 14:24
Kontaktdaten:

Für was sind die Backups bei Updates des Stores gut?

Beitrag von jmaku » 09. Mär 2019, 11:56

Hallo,

Hat von Euch schon einmal jemand die Backups benutzt bzw. gibt es eine Uninstall-Funktion für Updates dadurch? Ich hab nichts gefunden und ärgere mich über den Platzbedarf bei der Installation (Matrix-Verzeichnis x2), obwohl ich vorher ein Backup der gesamten Maschine und der DB ziehe.
Wenns da eine Rückgängig-Funktion gibt, stocke ich Plattenplatz auf, aber sonst - wie sind Eure Erfahrungen?

Benutzeravatar
FrankPree
Beiträge: 126
Registriert: 25. Aug 2011, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Für was sind die Backups bei Updates des Stores gut?

Beitrag von FrankPree » 09. Mär 2019, 23:21

Servus,

das Backup brauchst Du hauptsächlich während dem Update, damit die aktuellen Änderungen, im Falle eines Fehlers zurückgerollt werden können.
Es werden beim Update manchmal alte Dateien gelöscht (veraltete DLLs, Config Dateien, etc.). Außerdem werden Non-Update-Save Änderungen, z.B. Anpassungen an ASCX Dateien, Config-Files, usw. auf Produktstandard zurückgesetzt. Im Backup findest Du dann die alten Dateien wieder und kannst so ggf. nicht dokumentierten Änderungen wiederherstellen.
Hat von Euch schon einmal jemand die Backups benutzt
Ja, um frühere Anpassungen zu sichten, Implementierungen nachzuvollziehen, usw.
bzw. gibt es eine Uninstall-Funktion für Updates dadurch?


Nein. Das Backup ist meiner Meinung nach hauptsächlich während des Updates sinnvoll.
Ich hab nichts gefunden und ärgere mich über den Platzbedarf bei der Installation (Matrix-Verzeichnis x2), obwohl ich vorher ein Backup der gesamten Maschine und der DB ziehe.
Das mit Deinen Backups ist ungemein vorbildlich. So mache ich das auch. Die Matrix geht hier aber auf Nummer sicher, falls Kunden das eben nicht so konsequent umsetzen wie Du.
Wenns da eine Rückgängig-Funktion gibt, stocke ich Plattenplatz auf, aber sonst - wie sind Eure Erfahrungen?
Eine Rückgängig Funktion im Sinne des Wiederherstellens eines Snapshots gibt's nicht.
Ich behalte mir immer das letzte Backup-Verzeichnis. Alle älteren Programmverzeichnisse lösche ich dann.
Stell Dir vor, Du hast eine eigene Anwendung auf Basis einer alten DLL erstellt. Beim Update wird die DLL entfernt und Deine Anwendung könnte nicht für die neue Version kompiliert werden, da Ihr der richtige Verweis fehlt...

Die Datenbanken werden beim Update übrigens auch nochmal gesichert. Hier empfiehlt es sich ggf. auch mal auf dem SQL Server nach den Backup-Dateien zu schauen.
Die Backups werden übrigens auch beim Einspielen der Hotfixes erstellt. Unbedingt drauf achten.

In der Testumgebung lösche ich sofort alle Backups, nachdem die installierte Version problemlos läuft. Aus der produktiven kann man sich ja gescripted schön wieder ein Abbild für die Testumgebung ziehen. 8)

Alte Backups können meiner Meinung nach gelöscht werden. Außer Du willst sie für historische Zwecke aufheben. Denke auch an die DB-Sicherungen.

Viele Grüße
Frank
Bitte für meine Ideen im Matrix Ideenportal voten:
Slider Control: https://ideas.matrix42.com/ideas/SB-I-45

jmaku
Beiträge: 167
Registriert: 05. Okt 2015, 14:24
Kontaktdaten:

Re: Für was sind die Backups bei Updates des Stores gut?

Beitrag von jmaku » 10. Mär 2019, 08:00

Damit wären wir bei der Testumgebung: wir haben da mal getestet, ob wir den aktuellen Hotfix direkt auf die 9.0.4 Vollinstallation (9.0.4.2389) aufspielen könnten: negativ, es wird beim Update eine Unmege gelöscht, die später fehlt, massenhaft DLLs aus dem Bin-Ordner z.B., ohne die ich mir ein funktionierendes System nicht vorstellen kann. Und das System läuft auf direkt in einen Fehler, keine Chance an die Oberfläche zu gelangen, egal ob UUX oder Classic UI.
Lässt sich mit allen Hotfixes seit 9.0.4.2413 nachvollziehen, und im Livesystem krieg ich nicht das Zeitfenster und den Platz, um alle Hotfixes Stück um Stück mit Backup einzuspielen. Einziger Weg, das System ohne Klon vom Livesystem wieder zum Leben zu erwecken: den RC1 von 9.1 aufspielen.
Hier hakt es wohl etwas mit der Qualitätskontrolle, auf jeden Fall könnte man mit den Dateien aus dem Marketplace kein sauberes Update fahren.

Antworten

Zurück zu „Installation und Konfiguration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste