Quicktip: Zeitmessung in ms mit dem MPR

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 296
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

Quicktip: Zeitmessung in ms mit dem MPR

Beitrag von Theo_Gottwald » 14. Apr 2018, 21:07

Wer den MPR außer für automatische Installationen auch nocht für andere Tasks verwendet
- zum Beispiel für automatisierte Test - der wird dieses Skript interessant finden.

Ja, der MPR kann Programme starten, Bedienhandlungen an diesen Programmen ausführen,
das Ergebnis prüfen und validieren ob zum Beispiel die wichtigsten Infrastrukturen immer verfügbar sind.

Dazu kann es sein, daß man die Zeit messen will. Um zu sehen ob alles im zeitlichen Rahmen abläuft.
Hier setzt unser heutiger Quicktip an. In diesem Fall läuft der MPR nur in einer Schleife von 0 -100
und zeigt danach an, wieviele Milisekunden er dafür benötigt hat.

Kompiliert man das als EXE sind es hier 31 ms.
Im Editor dauert es natürlich viel länger damit man es auch als Einzelschritt sehen kann.

Code: Alles auswählen

' +++ zeitmessung.rem +++
' Zweck: 
' erstellt am: 05.11.2017
' von: Theo Gottwald
'========================
GTD\3|$$TIM
VAR\$$CNT=100
:lop
JIN\$$CNT<Lop
GTD\4|$$TIM|$$ERG
MBX\$$ERG in ms
@

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast