10 Praxis-Tricks für dem Matrix42 Package Robot

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
Theo_Gottwald
Beiträge: 321
Registriert: 03. Okt 2009, 08:57
Wohnort: Herrenstr.11 * 76706 Dettenheim
Kontaktdaten:

10 Praxis-Tricks für dem Matrix42 Package Robot

Beitrag von Theo_Gottwald » 14. Jul 2020, 21:33

Trick 1: Kopieren Sie Ihr Keyfile schon vor der Installation auf den Desktop (neben das Setup.exe).
Dadurch wird es bei der Installation gleich mit installiert und der MPR ist sofort betriebsbereit.

Trick 2:* Verknüpfen Sie sich die Tools: "KillRobot" (beendet alle laufenden Robots) und "Desktops Manager", sowie den "Remeditor" in die Quickstart-Leiste. Diese Tools benötigt man oft und hat sie so stets griffbereit. Verknüpfen Sie die Datei "Checksum.exe" in den "SendTo"-Ordner. Dadurch können Sie leicht von jeder Datei die Prüfsumme berechnen in dem sie die Datei "an die Checksum.exe" senden.

Trick 3: Löschen Sie unnötige Schritte im InstaRec einfache mit dem BACK-Button des InstaRec.

Trick 4: Man kann alle Pfade und Texte in Skripten nachträglich ändern. Wenn die Skripte mit dem InstaRec aufgezeichnet wurden stehen alle Texte und Pfade ganz oben im Skript.

Trick 5: Mit der "gelben Liste" kann man nachträglich Klicks in Skripte einfügen. Details dazu im Video (s. unten).

Trick 6: Man kann Skripte so kompilieren, dass das Setup-Paket neben dem Skript-File bzw. der EXE liegt. Dadurch kann es leicht gegen eine neuere Version ausgetauscht werden. Testen muss man das aber trotzdem.

Trick 7: Nachträglich kann man leicht Fenster in das Skript einfügen, in dem man diese als PopUp-Fenster einfügt. Das geht am einfachsten mit der "gelben Liste" und der Auswahl "DBC\" oder "WBC\" (die gelbe Liste zeigt das jeweils erforderliche an.).

Trick 8: Der MPR kann auch verwendet werden um komplett "silent" ablaufende Skripte zu synchronisieren. Zum Beispiel weil man nach dem Skript einen Reboot machen möchte. Wie stellt man nun fest wann das Skript sich beendetr hat (zu Mal es komplett silent läuft?). Dazu gibt es den Befehl WPT\ (WaitProcessTermination). Damit wartet das Skript bis sich der gestartete Prozess beendet hat. InstaRec hat dafür einen Schalter in den Optionen und kann das automatisch einbauen.

Trick 9: Erstellen Sie "Kombi-Skripte" die viele Aufgaben der Reihe nach erledigen. Der MPR bietet dazu die Möglichkeit Abfragen zu verwenden, und sie Skripte so intelligent auszulegen. Das Skript macht dann auf dem Client nur genau die Dinge die es soll. Und überspringt zum Beispiel unnötige Installationen.

Trick 10: Man kann mit dem MPR auch viele Dinge neben automatischen Installationen machen. Dazu verfügt der MPR über eine vollständige Sammlung von Datei-Befehlen, Befehlen zur Synchronisierung von Verzeichnissen. Und auch BEfehle zum Testen von Anwendungen oder Umgebungen.

Diese und weitere Tipps und Tricks im Detail finden Sie in diesem Video hier:
10 Praxis-Tricks mitr dem MPR

Ein weiteres interessantes Video aber zum Thema "Private Desktops" des MPR ist dieses hier:
Mit Multi-Desktops viel mehr gleichzeitig machen

Hint:
*Damit die Schnellstartleiste auch unter Windows 10 genutzt werden kann, musst Du zunächst eine neue Symbolleiste erstellen. Das geht sehr einfach, indem Du mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Taskleiste, wählst ganz oben „Symbolleisten“ aus und klickst auf „Neue Symbolleiste".
Navigiert zum Ordner: C:\Users\NUTZERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer
Hinweis: Statt NUTZERNAME müsst ihr den Ordner eures Windows-10-Profils auswählen.
Wählt dort mit einem einfachen Klick den Ordner Quick Launch aus und klickt unten auf den Button Ordner auswählen. In der Taskleiste erscheint rechts der Schriftzug Quick Launch.
Klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste und wählt den Eintrag Taskleiste fixieren aus, damit das Häkchen vor dem Eintrag entfernt wird und eure Taskleiste nicht mehr fixiert ist.
Nun klickt ihr mit gedrückter Maustaste auf den Namen Quick Launch und zieht diese weiter links, bei Bedarf ganz nach links über die bestehenden Taskleisten-Symbole.
Details Schnellstartleiste unter Windows 10

Antworten

Zurück zu „Package Robot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste