Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Moderator: moderators

Gesperrt
halfmannh
Beiträge: 18
Registriert: 15. Feb 2012, 06:52
Kontaktdaten:

Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Beitrag von halfmannh » 21. Jun 2016, 07:45

Hallo,

wir nutzen das PM V3 mittlerweile in der Version 16.1 und haben folgendes Problem ( das was aber auch schon in den Vorgängerversionen so ).

Mein PC zeigt z.B. 87 fehlende Patches ( primär OS und Office ) an, die natürlich den Status "Approved" besitzen.
Diese werden auch fein säuberlich auf den Client kopiert. Installation schlägt aber jedesmal fehl.
Wenn ich versuche eines der Pakete manuell zu installieren, kommt die Fehlermeldung "Fehler beim Ausführen der Erkennung" ?.
Im PM3-Log erscheint die Fehlermeldung Failure: 17044

Scanne ich den PC anschließend mit der Windows Update Funktion, werden keine erforderlichen Updates gefunden.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit solche Patches aus der PM V3 Anzeige wieder auszublenden ?.

Ansonsten halte ich die integrierten Reports für diesen Bereich als unnötig. Was bringt mir das wenn ich > 5.000 Fehlende Patches angezeigt bekomme, diese aber nicht installieren kann.

Gruß und Danke

Holger

MVogt
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Beitrag von MVogt » 21. Jun 2016, 08:54

Hallo,

so wie Sie es beschreiben, werden auf dem Client Patches erkannt, die eigentlich nicht notwendig wären.
Dadurch das das passiert, kommt es dann zum Folgefehler, dass ein Error 17044 von den einzelnen (unnötigen) Office Patches zurückgeliefert wird.

Error=17044 "Installer was unable to run detection for this package."

Bitte wenden Sie sich an den Support, um das Tool "DPDTrace" anzufordern. Nach erhalt dieses Tools, lassen Sie es auf einem beispielhaften Client laufen und liefern uns das Ergebnis (ZIP-Datei) zurück. Das Tools scannt völlig autark den Client mit dem aktuellsten Patch-Katalog, der automatisch vom Internt heruntergeladen und verwendet wird.

Eine andere Fehler-Möglichkeit ist, dass die Office Installation korrupt ist. Versuchen Sie bitte auf einem Client Office zu reparieren und scannen dann erneut.

Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager

halfmannh
Beiträge: 18
Registriert: 15. Feb 2012, 06:52
Kontaktdaten:

Re: Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Beitrag von halfmannh » 21. Jun 2016, 09:06

OK, habe das Tool beim Support telefonisch beantragt. Sobald ich es habe gebe ich direkt Rückmeldung.

Gruß

H. Halfmann

MVogt
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Beitrag von MVogt » 21. Jun 2016, 09:59

Hallo,

wenn es Ihre Zeit erlaubt, dann bitte bei 1 Rechner erst mit dem Tool scannen, dann Office reparieren und dann noch einmal scannen. Somit kann man eventuell erkennen, ob es einen Unterschied gibt.

Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager

halfmannh
Beiträge: 18
Registriert: 15. Feb 2012, 06:52
Kontaktdaten:

Re: Anzeige der fehlenden Patches nicht nachvollziehbar

Beitrag von halfmannh » 21. Jun 2016, 10:21

Hallo Herr Vogt,

die Zeit nehme ich mir natürlich, ich bin ja auch an einer Lösung interessiert.

Habe das Tool mittlerweile erhalten und sende beide Scanergebnisse an den Support zurück,
mit dem Hinweis Sie entsprechend zu informieren.


Mfg

H. Halfmann

Gesperrt

Zurück zu „Patch Management (EOL)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast