iTunes Update vis PM3

Moderator: moderators

Gesperrt
StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

iTunes Update vis PM3

Beitrag von StadtWN » 31. Okt 2016, 13:16

Hallo,

PM3 aktualisiert auch iTunes. Danach ist aber das Programm Apple Software Update installiert. Bei meinem Paket habe ich das weggelassen damit nicht ständig die Updatebenachrichtigung kommt.

Kann ich das einstellen oder muss ich die Updates wieder von Hand machen?
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

MVogt
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von MVogt » 01. Nov 2016, 14:36

Hallo,

Updates von 3rd. Party Herstellern verwenden nur den Standardaufruf des Installationsprogramms.
Es gibt keine Möglichkeit den Aufruf anzupassen.

Es gäbe aber die Möglichkeit nach der Installation noch entsprechende Aktionen auszuführen. Dazu könnte dann auch die Deinstalltion oder das Deaktiveren von Diensten oder Kompenenten zählen.

Wäre das für Sie ein gangbarer Weg? Wenn "Nein", dann müssen Sie wieder auf "von Hand" umstellen.
Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von StadtWN » 07. Nov 2016, 11:05

Danke für die Hilfe.
Das dacht ich mir schon, dass es keinen Einfluss auf die Patches gibt.

Wo kann ich einen Post Befehl eintragen damit ich die Software wieder deinstallieren kann?
Das ist eine Möglichkeit das ganze anzupassen, vermutlich kommt das noch häufiger vor.
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

MVogt
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von MVogt » 07. Nov 2016, 13:24

Hallo,

in der Fix.inf gibt es einen Einsprungpunkt für die Datei "PostSettings.inf".
Mit Hilfe dieser Datei ist es möglich eigene kundenspzieische Anpassungen auf Basis der Setup.inf-Syntax vorzunehmen.

Kopieren Sie diese Datei "PostSettings.inf" in das gleiche Verzeichnis wie die Datei Fix.inf auf dem Empirum Server (\PM3Client\Install). Damit sie auch beim nächsten Mal mit auf dem Client in den Agent-Cache kopiert wird, ist noch eine Änderung der Buildnummer in der Fix.inf notwendig.

In der Anlage befindet sich eine beispielhafte Inf, anhand derer Sie die Möglichkeiten erkennen können.
Dateianhänge
PostSettings.inf
(1.43 KiB) 134-mal heruntergeladen
Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von StadtWN » 08. Nov 2016, 09:35

Danke für ausführliche Erklärung.
Das versuche ich mal.
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

seipf
Beiträge: 101
Registriert: 13. Sep 2013, 12:00
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von seipf » 18. Nov 2016, 11:53

@MVogt: Danke für diese Info. Das könnte auch für uns interessant sein bzgl. andere 3rd Party Software die wir per Empirum patchen.

Viele Grüße
Florian Seip

StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von StadtWN » 07. Dez 2016, 16:41

die Postsettings.inf habe ich in das Verzeichnis kopiert. Leider wird sie nicht aufgerufen.
Die Zeile CallHidden "%EmpirumLocalCache%\..\User\Setup.exe" "%Src%\Install\PostSettings.inf" /S0 wird nicht ausgeführt. Beim Fix wird aber zu [PostSettings] gesprungen.
Welches Verzeichnis entspricht %EmpirumLocalCache%?
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

MVogt
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2009, 14:12
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von MVogt » 27. Dez 2016, 15:47

Hallo,

das ist aber merkwürdig, dass die Postsettings.inf nicht aufgerufen wird.

Das Verzeichnis %EmpirumLocalCache% zeigt standardmäßig immer auf das Verzeinis C:\EmpirumAgent\DDS

Befindet sich die Postsettings.inf überhaupt auf dem Client im lokalen Paket-Cache-Verzeichnis?
Denn wenn Sie nicht vom Server kopiert worden ist, dann wird sie aufgrund einer IF-bedingung auch nicht aufgerufen.
Testweise könnten Sie eventuell ja mal die IF-Bedingung auskomentieren, so dass sie immer aufgerufen wird.
Mfg
Matthias Vogt
Senior Product Manager
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: iTunes Update vis PM3

Beitrag von StadtWN » 02. Jan 2017, 13:05

Doch, die Postsettings.inf wird verwendet. Zum Überprüfen habe ich ErrorLogMsg befehle eingetragen, aber im SetuperrorLog nichts gesehen.

Die Deinstallation von Apple Software Update funktioniert nicht, weil die Komponente nicht einfach deinstalliert werden kann. Auch von Hand über die Systemsteuerung kommt eine Fehlermeldung. Itunes werde ich weiterhin von Hand aktualisieren. Schade, dass das nicht geht.

Danke für die Hilfe.
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

Gesperrt

Zurück zu „Patch Management (EOL)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast