Seite 1 von 1

PMv3 missing Patches

Verfasst: 14. Feb 2017, 17:46
von variosity
Hallo
Aus dem Thread habe ich herausgelesen das die Missing Patches immer neu geschrieben werden.
https://forum.matrix42.com/viewtopic.ph ... 038944718b

Leider ist das bei uns nicht korrekt, zumindest unter Version 16.1.2 Hotfix Februar 2017

anhand der ServicePacks gut zu sehen, es sind 11mal das gleiche SP :cry:

Bei den Patches ist es identisch es sei denn Server 2012R2 mit dem Master Empirum hat 3093 Paches bei schon 1431 installierten.
Witzig ist, wenn man das überhaupt noch sagen darf, der Scan davor hat die SP nur 10x und 2895 Patches oder so.
Wie kann man das zurücksetzen, es ist nicht das einzige System.
Habe PMv3 schon deinstalliert, Files und Regkeys bereinigt, es ist einfach Fix in der DB.

Nachtrag:
Frisch aufgesetztes System hat nach dem 2. Scan schon die Patches doppelt. Denke mal je mehr Scans desto mehr Einträge.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 15. Feb 2017, 09:38
von variosity
So habe die SQL Tabellen nochmals aktualisieren lassen (ist ja die DEV Umgebung) und siehe da, jetzt scheint es wieder zu funktionieren.
Allerdings gab es ein SQL Error (siehe Anhang).
Nur in der DEV mussten wir bei den Patchkatalog Problem, den Fix und die Wiederherstellung machen, ich denke daran hat es gelegen.
Allerdings bin ich zu wenig SQL als das ich das ganze deuten kann.

Update:
Wenn man die Tabellen nochmals erstellt kommt der Fehler wieder.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 16. Feb 2017, 08:41
von MVogt
Hallo,

bitte wenden Sie sich an den Matrix 42 Support, dass Sie die notwendigen (verfügbaren) SQL-Scripts benötigen, um die doppelten Einträge zu bereinigen und die Foreigns Keys wieder gerade zu ziehen.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 16. Feb 2017, 16:58
von variosity
MVogt hat geschrieben:Hallo,

bitte wenden Sie sich an den Matrix 42 Support, dass Sie die notwendigen (verfügbaren) SQL-Scripts benötigen, um die doppelten Einträge zu bereinigen und die Foreigns Keys wieder gerade zu ziehen.
Vielen Dank, Ticket ist eröffnet.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 13. Jul 2017, 11:02
von JKA
Hi Variosity,

haben bei uns das selbe Problem. Lustigerweise werden die "missing patche" auch unter "installed patche" aufgeführt.
Nach dem alle MS security patche zugewiesen waren und der Scan und Fix gefühlt 100mal durch war, bekomme ich immer noch tausende "missing patche" angezeigt die meisten mehrfach! Habe dann testweise meine NB mit 2202 St. "missing patche" komplett aus der Empirum DB gelöscht, neu aufgenommen und den Scan laufen lassen, bisher allerdings nur einmal und siehe da kein einziger "missing patch" was die MS Security Updates angeht!
Allerdings ist das weder eine Lösung für uns noch ein Workaround ca 8000 Clients neu aufzunehmen um ein vernünftiges PMv3 Reporting zu erhalten.
Habt ihr zwischenzeitlich eine gangbare Lösung vom Support erhalten?
Vorab Danke.

Gruß
Jan

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 13. Jul 2017, 13:15
von MVogt
Hallo,

für dieses Problem gibt es bereits eine Lösung.
Bitte wenden Sie sich an den Matrix42 Support, dass Sie die notwendigen (verfügbaren) SQL-Scripts benötigen, um die doppelten Einträge zu bereinigen und die Foreigns Keys wieder gerade zu ziehen.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 13. Jul 2017, 13:28
von JKA
Hallo,

danke für den Hinweis.
Ticket ist bereits am 29.06.2017 bei TAP eröffnet worden und seit 2 Wochen beim Matrix42-Support!
Keine Rückmeldung, keine Hilfe!

Gruß
Jan

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 01. Aug 2017, 12:37
von MVogt
Hallo,

die Lösung (SQL-Scripte) sollte inzwischen bei Ihnen vorliegen.

Re: PMv3 missing Patches

Verfasst: 31. Aug 2017, 13:56
von JKA
Hallo Herr Vogt,

vielen Dank, nach Durchführung des Skripts passt wieder alles soweit.

Danke für die Unterstützung.

Gruß