Berechtigungen auf AD-Benutzer-Attribut per PowerShell?

Antworten
Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Berechtigungen auf AD-Benutzer-Attribut per PowerShell?

Beitrag von Walter_Schulz » 19. Jan 2011, 14:19

Hallo!

Habe hier ein kleines Problem.
Standard-Benutzer im AD haben keine Berechtigung, ein bestimmtes Attribut (ExtensionAttribute1) zu aendern. Sollen sie aber.
Dazu wuerde ich gerne skriptgesteuert, am liebsten mit PowerShell, die Berechtigung "Schreiben" fuer "Selbst" geben.
Wie ich Skripte gegen User einer OU laufen lassen kann oder gegen alle Benutzerobjekte, ist kein Problem.
Aber wie die Berechtigungen setzen? Ich bin ueber eine cmdLet-Erweiterung von Quest gestolpert, die auch ein Kommando "Set-QADPermission" enthaelt.
Hat so etwas schon mal jemand gemacht?

Ciao, Walter

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Berechtigungen auf AD-Benutzer-Attribut per PowerShell?

Beitrag von Walter_Schulz » 21. Jan 2011, 08:34

Geloest mithilfe der Quest-Community. Mit ihren cmdlets wird die Aufgabe zum Einzeiler.
Was Microsoft bei den AD-Funktionen in PowerShell 2.0 geritten hat, wuerde mich mal interessieren. Koennte mir mal den Buchtitel "Genie und Wahnsinn 2.0" sichern ...

Ciao!
Walter Schulz

Antworten

Zurück zu „Sonstige Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast