Frontrange vs. Matrix42

Antworten
MzaNike
Beiträge: 16
Registriert: 25. Okt 2010, 19:49
Kontaktdaten:

Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von MzaNike » 25. Okt 2010, 20:08

Hallo,

wir stehen gerade vor einer Entscheidung ggf. zu Matrix42 zu wechseln.

Gibt es hier ähnliche Erfahrungen?
Warum wurde zu Matrix42 gewechselt?

Hat jemand vielleicht eine feature-vergleichsliste, etc. nach der evaluiert wurde und würde mir diese zur Verfügung stellen?

Gruß
Michael
Zuletzt geändert von MzaNike am 30. Okt 2010, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 546
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von bboehm » 26. Okt 2010, 08:22

Hallo,

So ein direkter Vergleich ist natürlich etwas schwierig. Vom Funktionsumfang müsstest du,
wenn überhaupt, Empirum Pro + Servicestore und Frontrange vergleichen. Im Prinzip wird
dir hier das keiner beantworten können (wollen), was "besser" oder "schlechter" ist, weil
ja niemand eure Anforderungen kennt und das Thema schon sehr komplex wird.

Bei so einer Anforderung sollte man sich zuerst selber einen Anforderungskatalog "Was
wollen wir eigentlich und was geht überhaupt nicht" erarbeiten. Dann kann man sich mit
den Herstellern über eine Produktdemo unterhalten. Ein direkter Einstieg, ohne Vor-
kenntnisse zu dem jeweiligen Produkt (egal welcher Hersteller), kann ganz schnell ziemlichen
Frust bereiten.

Beste Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 20.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k19, Empirum 20.0.1, MS SQL 2017 Express

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von LightTempler » 26. Okt 2010, 08:51

Jedes der Systeme "punktet" an sehr unterschiedlichen Stellen und jedes hat seine Schwachstellen.
Einige davon sind durchaus überraschend ...

apetras75
Beiträge: 24
Registriert: 07. Dez 2009, 12:49
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von apetras75 » 26. Okt 2010, 09:35

Wir haben nach einigen qualvollen Jahren auf Empirum gewechselt.

Gründe für unsere Unzufriedenheit waren hauptsächlich massive Probleme mit dem Produkt selbst,
als auch ausgesprochen schlechte Erfahrungen was den Support betraf.

Sicher gab/gibt es Kunden die zufrieden sind, uns hat man jedenfalls zu keinem Zeitpunkt überzeugen
können. Weder mit der alten "ausgereiften" Version, noch mit dem "vollständig neu entwickelten" Produkt.

Anmerken möchte ich auch, das die Bereitschaft der User miteinander zu sprechen und sich auszutauschen
(Beispiel Foren) nie die Intensität erreicht hat, die man hier erlebt.

MzaNike
Beiträge: 16
Registriert: 25. Okt 2010, 19:49
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von MzaNike » 26. Okt 2010, 09:35

Was habt Ihr denn für Anforderungen bei Eurer Evaluierung angelegt?
Wenn ich mitr die Produktkomponenten anschaue, sidn sich die Produkte auf dem Blatt Papier (rein Modultechnisch) fast identisch (Frontrange und Suite Pro).

Ich suche da in der Tat nach den Schwachstellen und Feinheiten..

apetras75
Beiträge: 24
Registriert: 07. Dez 2009, 12:49
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von apetras75 » 26. Okt 2010, 09:59

Der Anfo Katalog war bei uns das kleinere Problem, abgesehen davon das die Schnittstelle zur Anbindung externer Systeme (hier EAI) nicht gut dokumentiert und ohne Aufwand nur durch ein 3rd Party Addon (Lizenzpflichtig pro Client) mit vertretbarem Aufwand zu nutzen ist. Die Performance der Schnittstelle war auch...nicht golden.

Der Ansatz der Policy basierenden Verteilung der dort verwendet wird ist wirklich nicht jedermanns Sache, wenn man Software verteilen will und sollte genauestens unter die Lupe genommen werden.

Und dann wären da noch viele andere Kleinigkeiten, die hochkommen wenn man erstmal anfängt damit zu arbeiten...oder es zu versuchen.

Wenn Du Interesse hast, kann man sich ja mal telefonisch zu dem Thema unterhalten.

MzaNike
Beiträge: 16
Registriert: 25. Okt 2010, 19:49
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von MzaNike » 26. Okt 2010, 12:20

Danke für die Rückingos.
Ehrlich gesagt, kenn ich viele der Kleinigkeiten und mein auch beide Produkte sehr gut zu kennen.
Habe auch meinen pers. Favoriten,
aber natürlich soll das Ganze Kriterien-technisch gut evaluiert werden.
Daer Anfo Katalog ist daher bei mir das größere Problem.
High level kein problem: Assetmgmt vorhanden: ja, xy : ja..
aber das haben alle.
Die Virtualisierungsthematik habe ich auch mit drin, daher für einige Tools = k.o. Kirterium.
Aber ich versuche die Liste so vollständig wie möglich zu machen, daher die Frage nach Kriterien, die andere herangezogen haben.

Phadda
Beiträge: 654
Registriert: 18. Jun 2009, 14:53
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von Phadda » 26. Okt 2010, 12:50

damals waren vorgaben wie:
- bandbreitenmanagement
- webzugriff auf das mgm interface
- acl innerhalb der app
- lizenzkosten/folge kosten
- remote control

als alternative kam nur noch altiris in frage, wegen support von dell hardware und support von HP thin clients. vorteil von M42 war noch die rämliche nähe nach neu isenburg und der gute deutsche support.

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von LightTempler » 26. Okt 2010, 13:38

Steht aktuell eine Entscheidung an, dann muss man Empirum V. 14 gegen Enteo 7 stellen, die beide gerade/demnächst auf den Markt kommen. Dazu relevante Anwendererfahrungen zu bekommen, ist in einem halben Jahr sicher einfacher. Wenn es um Fernwartung geht, sollte man unbedingt einen Praxistest im eigenen System durchführen (s. anderer Thread hier im Forum 'Komfort&Funktionalität vs Geschwindigkeit')

MzaNike
Beiträge: 16
Registriert: 25. Okt 2010, 19:49
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von MzaNike » 26. Okt 2010, 18:52

Steht aktuell eine Entscheidung an
...ja das tut es
dann muss man Empirum V. 14 gegen Enteo 7 stellen
...das sehe ich nicht so,denn v7 kommt erst im Februar..hilft mir also jetzt nicht weiter- vor allem nicht, wenn ich kein Beta tester sein will (darauf bin ich schon einmal reingefalle) v14 ist keine komplette neu-entwicklung ggü. 12 daher besser einzuschätzen.
..ist in einem halben Jahr sicher einfacher
..in einem halben jahr (egal wann man es sagt) ist immer einfacher...das Rad dreht sich ja immer weiter :) ´

"'Komfort&Funktionalität vs Geschwindigkeit'" kann ich leider nicht finden, habe wohl keinen Zugriff als Nicht Kunde.


Vielen Dank für das bisherige Feedback.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7584
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 26. Okt 2010, 21:34

Die Fernwartungsfunktion ist das einzige was man NICHT vergleichen muss wenn es um einen Vergleich von Matrix42 und Frontrange geht weil beide Hersteller die selbe Fernsteuerung einsetzen ;-)
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Frontrange vs. Matrix42

Beitrag von LightTempler » 27. Okt 2010, 14:33

Die Empfehlung war nur, vor einem Wechsel der Fernwartung, einen Praxistest in der eigenen Landschaft durchzuführen. Von einem M42 vs FR - Vergleich war nicht die Rede ;-)

Die Integration der Fernwartung in die Deployment-SW geht bei keinem Anbieter sehr weit. Sie bleibt ein unabhängiges, austauschbares Modul, das getrennt lizenziert wird. Man kann und sollte sich also auf dem gesamten Markt umsehen und dann vergleichen, um das Produkt zu finden, das am besten die eigenen Anforderungen erfüllt.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast