Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Moderator: MVogt

Antworten
Benutzeravatar
ksoeder
Beiträge: 50
Registriert: 09. Okt 2017, 21:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von ksoeder » 19. Jul 2018, 14:32

Hallo,

ich möchte feststellen welche Systeme in Empirum laufen, aber nicht dem PatchManagement zugeordnet sind.
Dazu habe ich ein bisschen mit den Filtern in der Empirum Console rumgespielt; so in etwa:
Inventar - Software "Produktname" "NOT LIKE" "PMClient-Fix"

Hier listet er mir aber vermutlich alle Systeme auf, weil er natürlich Produktnamen findet die nicht "PMClient-Fix" beinhalten.
Habt Ihr eine Idee wie man den Filter zusammenbaut um das Ergebnis zu bekommen nur die Systeme auszugeben, die nicht das Paket "PMClient-Fix" zugeordnet haben?

Danke für Eure Hilfe.
Beste Grüße
Klaus
---------------------------------------------------------------------------
Windows Srv 2016, Empirum 19.0.3.37701, DB 19.00
---------------------------------------------------------------------------
...Have you tried an unexpected reboot? :shock:

Benutzeravatar
ksoeder
Beiträge: 50
Registriert: 09. Okt 2017, 21:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von ksoeder » 24. Jul 2018, 12:31

Keiner eine Idee??

Wie findet ihr denn Systeme die nicht ins Patchmanagement konfiguriert sind?
Beste Grüße
Klaus
---------------------------------------------------------------------------
Windows Srv 2016, Empirum 19.0.3.37701, DB 19.00
---------------------------------------------------------------------------
...Have you tried an unexpected reboot? :shock:

Benutzeravatar
r.wiegel
Beiträge: 834
Registriert: 05. Feb 2010, 13:45
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von r.wiegel » 24. Jul 2018, 15:14

Hallo Klaus,

mit der Abfrage hätten wir feststellen können, wo das Fix-Paket bereits installiert ist, jedoch nicht, ob das Fix-Paket den Clients zugeordnet oder nicht zugeordnet ist.

Das Gleiche kann man in der EMC in der rechten Spalte den Status des Paketes prüfen.
rechte Maustaste\Status anzeigen\ nach Ergebnis sortieren und bei Bedarf kopieren.

Die Zuweisungen selbst würde ich in der Mitte suchen:
Konfigurationsgruppen\rechte Maustaste\Suchen\Software\ Wert %fix%
evtl. "nach Gruppe" sortieren.
Viele Grüße
Roman Wiegel
IT-Consultant

MR Datentechnik - Vertriebs- und Service GmbH
Client Management

Benutzeravatar
ksoeder
Beiträge: 50
Registriert: 09. Okt 2017, 21:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von ksoeder » 24. Jul 2018, 16:30

Hallo Roman,

danke für Deinen Input. Den Paketstatus finde ich schon gut um global zu sehen auf welchen Systemen das Fixpaket schon installiert ist.
Mich würde aber der Umkehrwert interessieren. Das lässt sich mit der Suche in den Konfigurationsgruppen/ Zuweisungsgruppen nicht ermitteln. :(
Beste Grüße
Klaus
---------------------------------------------------------------------------
Windows Srv 2016, Empirum 19.0.3.37701, DB 19.00
---------------------------------------------------------------------------
...Have you tried an unexpected reboot? :shock:

MaMa82
Beiträge: 298
Registriert: 10. Jun 2011, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von MaMa82 » 25. Jul 2018, 08:02

Hallo!

Die Frage ließe sich wahrscheinlich über eine Datenbankabfrage über das nicht zugewiesene Fix-Paket bzw. ein (Powershell-)Skript, welches die Einträge der Computer-DDCs entsprechend auswertet, zuverlässig beantworten.

Ggfs. kann dies auch einfach mittels UNGLEICH Filter in der linken EMC Seite ausgewertet werden?! (keine Garantie auf Funktionalität und Vollständigkeit des Ergebnisses) :mrgreen:

Beste Grüße und viel Erfolg!
Grüße MaMa82


PS: EDV steht nicht für "Elektronische Datenverarbeitung", sondern vielmehr für "ENDE DER VERNUNFT"! :roll:

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von LightTempler » 25. Jul 2018, 11:39

Hallo,

braucht man die Abfrage nur einmalig oder selten, dann über den Zuweisungsstatus (rechte Spalte) die Installationen ermitteln, ins Excel reinkopieren, eine Abfrage (linke Spalte) nach allen Rechnern fahren, auch ins Excel kopieren und voneinander abziehen lassen.

Braucht man die Prüfung öfter/regelmäßig und will eventuell vielleicht mit den Rechnern sogar was machen, dann empfiehlt sich der Weg über das Empirum API SDK: Alle Rechner in eine Liste holen, jeden Rechner der Liste prüfen, ob PM zugewiesen ist, falls ja: den Rechner aus der Liste löschen und die Restliste für Aktionen wie 'die Rechner einer speziellen Zuweisungsgruppe zuordnen' verwenden.

Grüße
LiTe

Benutzeravatar
ksoeder
Beiträge: 50
Registriert: 09. Okt 2017, 21:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Systeme feststellen die nicht dem PM zugeordnet sind

Beitrag von ksoeder » 25. Jul 2018, 15:53

Hi,

danke LiTe, Dein erster Tipp hat mir schon geholfen. :)
Ich will diese Abfrage nur hin und wieder um zu prüfen, ob evtl. Systeme gar nicht im PM sind. So kann ich diese dann ins PM übernehmen.
Habe mir jetzt so die Systeme in Excel zusammengestellt, welche in Empirum registriert sind und die das FixPaket zugewiesen haben. Mit einer bedingten Formatierung (Doppelte Werte) kann ich mir die Systeme rausfiltern die bereits im PM sind.

Danke für den tollen Tipp! :mrgreen:

@MaMa82
ja eine direkte SQL Abfrage dachte ich auch schon; jedoch ist es recht mühsam die benötigten Tabellen zu finden. Trotzdem vielen Dank. :?
Beste Grüße
Klaus
---------------------------------------------------------------------------
Windows Srv 2016, Empirum 19.0.3.37701, DB 19.00
---------------------------------------------------------------------------
...Have you tried an unexpected reboot? :shock:

Antworten

Zurück zu „Patch Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast