Seite 1 von 1

Office 2010

Verfasst: 21. Feb 2012, 16:15
von ddenzer
Hallo,

ich habe ein Packet für die Installation von Office 2010 gemacht.
Setup / admin - MSP in Update Ordner etc.
Übet "Setup-Eigenschaften" im Anpassungstool habe ich "AUTO_ACTIVATE auf 1 gesetzt.
Lizenzschlüssel MAK eingetragen. Alles soweit okay.
Wenn ich jetzt einen PC in die Gruppe mit dem Paket lege, Installiert er das Paket, fährt dann ohne zu fragen direkt runter
und macht dann nochmal die Installation, wobei die Setuproutine dann stehen bleibt bei dem Fenster "Reparieren, Deinstallieren, Key eingeben etc." ich habe dann "neuen Key eingeben" ausgewählt und den MAK Key erneut eingegeben.
Die Installation läuft dann weiter und ist fertig. Nach der ersten Installation habe ich bereits aktiviert.
Im Log gibt es 2 Einträge (rechts steht Install (Maschine) und Install (User).

Kann man das Paket so erstellen, dass nicht durchgestartet wird und die Aktivierung gleich geschieht?
evtl. mit anderer Lizensierung (KMS) und - oder Config xml?
An der Setup.inf habe ich nichts verändert.

Es ist Office 2010 Standard
Etwa 400 Clients
OS: Windows XP Prof.

Gruß
Dirk Denzer