Seite 1 von 1

Olympus DSS Player Pro 8.x

Verfasst: 13. Feb 2007, 11:20
von Rene
Ist eine Diktiergerätsoftware. Eigentlich Generic InstallShield, jedoch mit Lizenzkeyabfrage, die sich weder mit DIFF noch setup.iss aufzeichnen lässt.

Verfasst: 13. Feb 2007, 12:02
von MSC
Hi,

wir haben seinerzeit mal die Versio 2 per Diff gepackt. Dort stand die Serial hier:

"HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Olympus\DSSPlayerPro\Transcription Module\UserInformation"
"CompanyName"="NAME"
"SerialNumber"="ABCD1234567890"
"UserName"="NAME"

Vielleicht hilfts ja.

MFG
Mario

Verfasst: 14. Feb 2007, 16:37
von Rene
Ok, habs jetzt komplett mit DIFF erledigt. So funktionierts. Man muss allerdings in der PackageWizard.ini die CheckServices auf 0 setzen.

selbes problem...

Verfasst: 15. Apr 2008, 16:40
von hossli
Hallo

ich habe das selbe Problem. Habe auch den dazugehörigen Registryeintrag mit der Seriennummer gefunden. Wie kann ich das nun irgendwie handeln, dass das Programm nicht mehr nach dem Key fragt? Irgendwelche Tipps?

MFG & Danke
Hossli

Verfasst: 15. Apr 2008, 23:02
von Moeki
Hallo.

Jüngst habe ich noch Version 7 paketiert als Installshield mit install.iss bzw. uninstall.iss. Für die Lizenzkeyabfrage habe ich ein AutoIT Skript erstellt.

Gruß,
Marko.

Verfasst: 16. Apr 2008, 09:25
von hossli
Hallo Marko

danke für die Antwort. Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit AutoIT. Habe mit die Software runtergeladen und ein versucht ein vernünftiges Script hinzubekommen, aber bis jetzt noch kein Erfolg. Irgendwie wird mein aktives Fenster nicht richtig erkannt.
Bei mir handelt es sich ebenso um Version 7 - könntest du mir das Script zur Verfügung stellen? Wäre super!

Vielen Dank für deine Hilfe und Gruss

Martin

Verfasst: 16. Apr 2008, 14:11
von Moeki
setup.inf

Code: Alles auswählen

[Set:Product]
IF DoesFileExist("%APP%\DSSPlay.exe")=="0" THEN "Set:Installation" ELSE "Set:Repair" ENDIF

;Deinstallation
-CALL "%SRC%\gr_GR\Setup.exe" -uninstall -s -f1"%SRC%\uninstall.iss"


[Set:Repair]
CALL "%SRC%\gr_GR\Setup.exe" -uninstall -s -f1"%SRC%\uninstall.iss"

;Aufruf AutoIT-Script zur Eingabe des Licence Keys
AddMeter 15
"%SRC%\olympus_dss_player.exe"

;Installation
AddMeter 25
CALL "%SRC%\gr_GR\Setup.exe" /s /f1"%SRC%\install.iss"


[Set:Installation]
;Aufruf AutoIT-Script zur Eingabe des Licence Keys
AddMeter 15
"%SRC%\olympus_dss_player.exe"

;Installation
AddMeter 25
CALL "%SRC%\gr_GR\Setup.exe" /s /f1"%SRC%\install.iss"
olympus_dss_player.au3 als *.exe kompiliert

Code: Alles auswählen

; <AUT2EXE>

; ----------------------------------------------------------------------------
;
; AutoIt Version: 3.0
; Language:       English
; Platform:       WinXP Professional SP2
; Author:         Marko ...
; Email:          ...
; Date:           19.03.2008
; Script Function: Olympus DSS Player 7.3 Licence Key Eingabe während der Installation
;
; ----------------------------------------------------------------------------

Send("#m")
WinWaitActive("Setup für Olympus DSS Player Version7.3")
Send("{TAB}")
Send("{TAB}")
Send("***")
Send("{ENTER}")
;Hinweis an Benutzer ausgeben
SplashTextOn ("", "" & @CRLF & "Eingabe des Licence Keys erfolgreich ..."  & @CRLF & ""   & @CRLF & "(c) Marko ..."  & @CRLF & "", 320, 90, -1, -1, 1, "Arial", 12, 12)
Sleep (3000)
SplashOff ()
die Sterne *** sind der LicenceKey einfach hintereinander weggeschrieben, also 123456789...

Das Skript wartet auf das einzig aktive Fenster während der silent Installation zur Eingabe des Keys.

Gruß,
Marko.

Verfasst: 16. Apr 2008, 16:16
von hossli
super, danke vielmals.
ich hab inzwischen auch weitergeforscht, mich kurz in autoIT eingearbeitet und bin auf beinahe das selbe resultat gekommen.
nur funktioniert das teil noch nicht wirklich. und zwar liegts am aufruf der beiden exe's. rufe ich hier meine licensekey.exe auf, bleibt die installation dort einfach stehen und fährt nicht weiter...

Code: Alles auswählen

[SET:Installation]
AddMeter 25
Call "%SRC%\licensekey.exe"

AddMeter 40
Call "%SRC%\Setup.exe" -s -f1"%SRC%\setup.iss" -f2"setup.log"

Verfasst: 16. Apr 2008, 17:09
von Moeki
Bitte die Autoit Exe ohne CALL (asynchron) aufrufen, weil Empirum sonst solange wartet, bis dieser Prozess abgeschlossen wird.

Verfasst: 17. Apr 2008, 08:41
von hossli
:oops:
wie kann ich so hirnlos durch die gegend scripten :-)

danke! läuft fantastique!