Seite 1 von 1

( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 07. Okt 2010, 11:20
von der_molch
Hallo Kollegen,

ich suche eine angepasste Lösung für den Sunbelt VIPRE VirenClient.
Der Hersteller / ein Admin schreibt in seinem Forum, dass die Installation per MSI-Installer über den Parameter /quiet
installiert werden kann, was dann auch aus der Konsole ohne Probleme klappt.

=> call msiexec.exe /I Vipre-Client_EN-02_09_10.MSI /quiet REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 ALLUSERS=1

Das scheint der Paketmanager nicht ganz zu mögen, da bei der Installation wohl der TCP/IP-Stack modifiziert wird und die Netzverbindungen ( demzufolge MATRIX-Server ) disconnectet werden. Installation funktioniert teilweise mit dem Advanced-Agent, aber es gibt keine korrekte Rückmeldung => Paket erfolgreich installiert, so dass beim nächsten Reboot neu installiert wird. Hier mal Auszüge von der Setup.inf :

[Set:Product]
Del "%MSILogFile%"
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "1" Then "RepairMSI" Else "InstallMSI" EndIf

[RepairMSI]
AddMeter 50
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\Vipre-Client.MSI" /quiet REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%"
If %ErrorLevel% <> "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[InstallMSI]
AddMeter 50
Call MsiExec /I "%SRC%\Vipre-Client.MSI" /quiet REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qr /Li "%MSILogFile%"
If %ErrorLevel% <> "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[Set:Uninstall]
-Del "%MSILogFile%"
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "1" Then "AbortMSIUnInst" EndIf
If %ErrorLevel% == "3010" Then "RebootRequired" EndIf
-Call MsiExec /X {9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC} REBOOT=REALLYSUPPRESS /qr /Li "%MSILogFile%"
-AddMeter 50

[RebootRequired]
SetReboot 1


Wäre nett, wenn jemand einem noch nicht ganz erfahrenem routiniertem User helfen könnte.

Danke

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 07. Okt 2010, 14:12
von Hendrik_Ambrosius
Mit dem Advanced Agent sollte das auf jeden Fall gehen.
Wird denn der Uninstall-RegKey erzeugt auf den geprüft wird?
Was sagt das SetupErrorLog?

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 11. Okt 2010, 11:43
von der_molch
Kurze Frage noch dazu: wiese wirkt der Parameter /quiet nicht wie gewünscht, so dass die Installation komplett ohne Abfragen durchläuft ( so wie aus der Konsole per msiexec.exe - Befehlssystax => s.o. ) ?

Die Installation mit dem Advanced-Agent klapp soweit, dass der VIPRE-Client installiert wird, es wird aber eine Meldung / Abfrage wärend der Installation von dem VIPRE-Paket hochgebracht, die ich dann mit NEIN beantworte, und die Installation des Paketes endet dann korrekt im Betriebssystem ( aber eben ohne den Eintrag => erfolgreich installiert am Empirum-Server ).
Ich dachte, der parameter /quiet unterdrückt diese Message-Abfrage Box.

Das mit dem Reg-Key schaue ich mir gleich noch an.

Danke

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 11. Okt 2010, 18:07
von Hendrik_Ambrosius
Versuchen Sie mal andere MSI-Parameter statt /QR, z.B:
/QN
/QB!

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 12. Okt 2010, 14:50
von der_molch
Ich bin jetzt soweit, dass das Paket erstmal installiert wird und die Zwischenmeldung des Paketes nicht mehr erscheint.

Empirum bringt aber noch folgende Meldung: " Installation vorzeitig abgebrochen. Es sind nicht alle Optionen korrekt übertragen worden. Bei Bedarf müssen Sie die Installation wiederholen."

Folgendes SetupError-Log:

------------
Date/Time : 12.10.2010 14:41:40
ProductName: Sunbelt Enterprise Agent
Version : 4.0.3905
Revision : 0
SetupInf : C:\EmpirumAgent\Packages\Sunbelt Software\Sunbelt Enterprise Agent\4.0.3905\Install\Setup.inf
------------
ErrorLogMsg: Die Installation/Deinstallation wurde mit einer Fehlermeldung abgebrochen! ErrorLevel: 0
------------
12.10.2010 14:42:09
Installation vorzeitig abgebrochen! Es sind nicht alle Optionen korrekt übertragen worden! Bei Bedarf müssen Sie die Installation wiederholen.
OK
------------

Aktuelle Setup.inf ( Auszug ):

[Set:Product]
Del "%MSILogFile%"
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "1" Then "RepairMSI" Else "InstallMSI" EndIf

[RepairMSI]
AddMeter 50
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\Vipre-Client.MSI" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn
If %ErrorLevel% <> "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[InstallMSI]
AddMeter 50
Call MsiExec /I "%SRC%\Vipre-Client.MSI" REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn
If %ErrorLevel% <> "3010" Then "RebootRequired" EndIf
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf
Del "%MSILogFile%"

[Set:Uninstall]
-Del "%MSILogFile%"
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString") == "1" Then "AbortMSIUnInst" EndIf
If %ErrorLevel% <> "3010" Then "RebootRequired" EndIf
-Call MsiExec /X {9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC} REBOOT=REALLYSUPPRESS /qn
-AddMeter 50

[RebootRequired]
SetReboot 1

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 12. Okt 2010, 17:59
von Hendrik_Ambrosius
Dann ist Ihre IF-Abfrage falsch. Bitte prüfen Sie auf einen wirklichen existierenden RegKey oder eine Datei der Software.

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 12. Okt 2010, 18:05
von Hendrik_Ambrosius
Dann ist Ihre IF-Abfrage falsch. Bitte prüfen Sie auf einen wirklichen existierenden RegKey oder eine Datei der Software.

Konkret: Dieser Key existiert nicht wirklick, oder?
HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{9D544611-F437-4153-913E-91CE036583CC},UnInstallString

Eventuell heißt es bei dieser Software nicht "UnInstallString" sondern irgendwie anders?!

Re: ( Sunbelt ) VIPRE Antivirus-Client

Verfasst: 13. Okt 2010, 08:54
von der_molch
Genau, Herr Ambrosius.

Das Paket ( Vipre-Client.msi ) setzt diesen Reg-Key nicht korrekt, ich habe mit einem Kollegen die Sache nochmal auseinander genommen und der Eintrag wird nicht korrekt gesetzt. Ich hatte gestern Abend nicht mehr die Zeit, alles durchzusehen.
Ich dokumentiere das heute nochmal komplett, damit das hier nachvollziehbar wird.

Danke erstmal