Firefox 1.5 halbautomatisches Patchmanagement

Antworten
Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Firefox 1.5 halbautomatisches Patchmanagement

Beitrag von jockisch » 05. Mai 2006, 11:06

Hallo,

leider klappt das Patchmanagement nur mit Microsoft Produkten.
Da wir den Firefox einsetzen und für diesen mittlerweile regelmäßig Updates freigegeben werden, haben wir die Updateprozedur in das Patchmgm2 "eingebaut".

Jedesmal wenn das Patchmanagement startet wird ein vorhandener Firefox auf die aktuellste Version gehoben.

Die Unterschiede der einzelnen Versionen sind am besten an der Dateiversion der Firefox.exe zu erkennen.

Dazu haben wir einige Zeilen in das Patchmanagement aufgenommen
siehe unten.

Für zukünftige Versionen muss die Liste immer mit der letzten aktuellen Version erweitert werden.

Als Installationsdatei kann die aktuelle Version genommen werden.
Bei der Installation bleiben die alten Einstellungen erhalten.

Um nun im Inventory auch sehen zu können welche Versionen nun wirklich auf den Rechnern installiert sind wird bei uns die Dateiversion der firefoxDatei gescannt (siehe unten)

Ein passender Eintrag erscheint dann in der Softwaresektion des inventorys
(z.B.: Firefox-02)
Dieser kann dann gefiltert und ausgwertet werden.


Achtung ! Nachteil ist, dass bei Updates und Patches vom matrix die beiden Dateien teilweise überschrieben werden.

Nach einem Update sollte man also einen Blick auf die Dateien werfen :wink:

Nach passenden Patches von Firefox muss man natürlich selbst schauen und die passenden (alten) Dateiversionen auslesen.

Trotz dieser Arbeit finde ich, dass sich das System bei uns schon gelohnt hat :lol:



Viele Grüße
Stephan Jockisch

------------------------

Modifikationen an Dateien:

--------
Empirum\Configurator\User\empinv.ini
[FileScan]
d:\prog\firefox\firefox.exe, Mozilla Corporation, Firefox-00, 1.8.20051.11116, 7162979
d:\prog\firefox\firefox.exe, Mozilla Corporation, Firefox-01, 1.8.20060.11112, 7166053
d:\prog\firefox\firefox.exe, Mozilla Corporation, Firefox-02 , 1.8.20060.30804, 7171685



-----
Pacthmgm:
Empirum\Configurator\Packages\matrix42\PM2Client\10.5\Install\setup.inf
Nach der [Installer] Sektionhaben wir folgende Zeilen eingefügt:

If DoesFileexist ("D:\Prog\firefox\firefox.exe") == "1" Then "Firefox" else "noFirefox"

[Firefox]
If FileVersion ("D:\Prog\Firefox\firefox.exe") == "1.8.20051.11116" then "Update" else "NoUpdate"
If FileVersion ("D:\Prog\Firefox\firefox.exe") == "1.8.20060.11112" then "Update" else "NoUpdate"


[Update]
;echo Update wird installiert
Call \\Server\Configurator$\packages\mozilla\firefox\ffx1502.exe -ms -ira

[NoUpdate]
;echo kein Update verfügbar !!!

[noFirefox]
;echo kein Firefox installiert !!!

Benutzeravatar
Ingo Huber
Beiträge: 113
Registriert: 14. Dez 2004, 13:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo Huber » 05. Mai 2006, 12:55

Der Vorteil gegenüber einem normal gepflegten Firefox-Paket ist mir dabei nicht klar. Dort binde ich die jeweils aktuelle Setup-Datei ein, und erhöhe die Revision. Wo ist der Vorteil?
Frumpus [color=red]♥[/color] addict
[mu'.krum.pus], [frum.pus]

Benutzeravatar
jockisch
Beiträge: 236
Registriert: 14. Dez 2004, 11:18
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von jockisch » 05. Mai 2006, 13:39

Hallo,

und dieses steht dann auf aktiver Verteilung - Erneuern ?

Bei uns würde das so direkt nicht funktionieren.

1. wir wollen den Benutzern nur mit einem Patchmanagement beglücken.
Dieses ist vom Betriebsrat genehmigt.
Weitere automatische Aktualiserungspakete müssten wir erst "diskutieren"

2. Wir haben eine Mischkonfiguration, weil ich leider die Revision nicht erhöht habe. :oops:
Bei uns ist ein grosser Teil 1.5.0.0 aber teilweise auch 1.5.0.1.
Da kann ich jetzt nicht mehr sehen wo wirklich welche Version ist.

Und so kann ich dann die unterschiedlichen Versionen "einfangen".

Aber für mein Stammpaket (Erstinstallation) werde ich diesen Fauxpas nachholen und sauber die Revision setzen.

Viele Grüße
Stephan Jockisch

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 04. Jul 2008, 08:19

Hi,

Die Idee ist echt nicht schlecht - Respekt! Mein Kollege muss dann wohl in Zukunft nicht mehr allen "Updateverweigerern" hinterher laufen. ;-)

Beste Grüße
Bernhard

Antworten

Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast