Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Julia » 19. Jun 2009, 09:54

Auf Wunsch von Herr Amborsius (http://www.matrix42.de/forum/viewtopic. ... 5&start=15) stelle ich hier mal meine Adobe Paket inkl. Updates zur Verfügung.

In dem Adobe Reader 9.1 Paket gibt es (nur) ein Abfrage, ob die Software bereits installiert ist, oder nicht. Wenn ja, wird nur die aktuellste MSP-Datei installiert, ansonsten der komplette Reader inkl. Updates.

In dem Adobe Acrobat Pro 9.1 Paket gibt es erst ein Abfrage, die prüft ob die Software bereits installiert ist. Wenn nicht, wird alles (Software & Updates) installiert. Wenn ja, gibt es eine weitere If-Abfrage, damit je nach vorhandener Version das/die entsprechende(n) Update(s) installiert werden.
Dateianhänge
Setup_Forum.inf
Adobe Reader 9.1 inkl. Update
(8.33 KiB) 333-mal heruntergeladen
Setup_Forum.inf
Adobe Acrobat 9.1 inkl. Updates
(8.96 KiB) 404-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 19. Jun 2009, 11:43

Hallo Julia,

Dein Paket schaut recht gut aus, allerdings würde ich noch ein Errorhandling zwischen den einzelnen Patches unterbringen, da sonst im Fehlerfall das Skript einfach hängen bleibt falls sich ein Patch nicht installieren läßt. Bei den einzelnen Update-Sektionen könnte man nach dem 1. Patch nochmal die Version prüfen und nach oben zu [UpdateMSI] springen, dann bleibt in jeder Sektion nur ein Patch übrig.

War als Vorschlag gemeint 8) , habe heute selber leider keine Zeit mehr...

Beste Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 19. Jun 2009, 12:19

Hallo Julia,
vielen Dank für deine Mühe!
Welchen Unterschied gibt es zwischen INF 1 und INF 2?
Darf das Paket auch auf www.diew.eu veröffentlicht werden?

Gruß
Martin Niemann
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 19. Jun 2009, 14:06

Hallo Bernhard,
Deine Vorschläge hören sich nicht schlecht an, aber ich weiß noch nicht, wann ich dazu komme, das noch einzubauen. Ich weiß spontan auch noch nicht, wie ich das umsetzen kann. Aber trotzdem danke, werds mir bei Gelegenheit mal anschauen.

Hallo Herr Niemann,
Die Unterschiede sind in erster Linie, dass es sich einmal um die Reader und einmal um Acrobat handelt. Das Reader Paket prüft nur, ob die Grundinstallation bereits vorhanden ist oder nicht. Das Acrobat Paket beinhaltet zusätzlich eine If-Abfrage, die die installierte Version ausliest und dann nur die noch fehlenden Updates installiert.
An sich können Sie die Pakete auf Ihrer Seite veröffentlichen. Ich könnte aber vorher noch versuchen, Sie mit den Tipps von Bernhard noch zu verfeiern, bzw. verbessern. Vielleicht wollen Sie ja solange noch warten?

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 19. Jun 2009, 16:55

da warte ich gerne :)
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 20. Jun 2009, 10:26

Vielleicht Co-Produktion Julia & Bernhard. :-) Hab gestern doch noch etwas Zeit gefunden. Wir haben allerdings mit dem Adobe Customization Wizard den Acrobat Pro angepasst und deshalb eine etwas andere Installationsroutine.
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 23. Jun 2009, 15:36

Hallo,

Ich habe nun in das Acrobat Paket von Julia sämtliche Überprüfungen eingebaut - Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

In der Sektion [Install2] muß der jeweilige Aufruf zur Installation eingetragen werden.

Code: Alles auswählen

[Set:Product]
Del %MSILogFile%
Del %MSILogFile%_9.1
Del %MSILogFile%_9.1.1
Del %MSILogFile%_9.1.2

IF DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004},UnInstallString") == "1" Then "RepairMSI" Else "Installation" EndIf

[Installation]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 | %AcroVersion% = 9.1.2 Then "UpdateMSI" Else "Install2" EndIf

[Install2]
AddMeter 50
Call "%SRC%\Setup.exe" 
If %ErrorLevel% <> "0" Then "SET:InstallationError" Else "UpdateMSI" EndIf

[RepairMSI]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 | %AcroVersion% = 9.1.2 Then "UpdateMSI" Else "Repair2" EndIf


[Repair2]
AddMeter 50
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\AcroPro.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qb /Li "%MSILogFile%"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "UpdateMSI" EndIf
Del %MSILogFile%

[UpdateMSI]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 Then "Update900" EndIf
If %AcroVersion% = 9.1.0 Then "Update910" EndIf
If %AcroVersion% = 9.1.1 Then "Update910" EndIf

[Update900]
;Update von 9.0 > 9.1
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcroProStdUpd910_T1T2_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile%_9.1"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Update910" EndIf
Del %MSILogFile%_9.1

[Update910]
;Update von 9.1 > 9.1.1
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcrobatUpd911_all_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile%_9.1.1"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1.1") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1.1") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Update911" EndIf
Del %MSILogFile%_9.1.1

[Update911]
;Update von 9.1.1 > 9.1.2
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcrobatUpd912_all_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile%_9.1.2"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1.2") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1.2") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Set:UpdateFertig" EndIf
Del %MSILogFile%_9.1.2

[SET:UpdateFertig]
Del %MSILogFile%
Del %MSILogFile%_9.1
Del %MSILogFile%_9.1.1
Del %MSILogFile%_9.1.2
Beste Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 23. Jun 2009, 16:47

Eine Rückfrage, bevor wir uns "tod"absichern.
Ist im Hotfix 2 (9.1.2) von Adobe Reader nicht auch schon der 9.1.1 inkludiert? Damit würde die Installation von 9.1 auf 9.1.1 entfallen.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 24. Jun 2009, 07:30

Hallo Martin,

Die Updates müssen leider alle hintereinander installiert werden, sind "inkrementell" und nicht kumulativ - leider.

Beste Grüße
Bernhard
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

StadtWN
Beiträge: 546
Registriert: 26. Okt 2007, 12:41
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Beitrag von StadtWN » 24. Jun 2009, 09:45

Herr Niemann hat recht denke ich. Auf der Downloadseite steht:
Users with version 9.1 or 9.1.1 can download and install the incremental patch.

Hier der vollständige Link zur Downloadseite:
http://www.adobe.com/support/downloads/ ... ftpID=4486
Gruß
Ralf Reich

--------------------------------
Empirum V18.0.3, Windows Server 2016, SQL 2014 Express

Benutzeravatar
bboehm
Beiträge: 532
Registriert: 07. Apr 2008, 18:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von bboehm » 24. Jun 2009, 10:15

Da hast du natürlich recht, dann können wir also den 9.1.1 Patch entfernen.
IT-Administrator mit Migrationshintergrund bei Fraunhofer-Gesellschaft

Produktionssystem: W2k19, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Enterprise
Testsystem: W2k16, Empirum 19.0.1, MS SQL 2017 Express

philipp.kiessler
Beiträge: 248
Registriert: 05. Feb 2007, 11:42
Kontaktdaten:

Beitrag von philipp.kiessler » 24. Jun 2009, 10:25

Also offensichtlich hat man bei Adobe den Unterschied zwischen inkrementell und kummulativ noch nicht verstanden.
Philipp Kießler

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 24. Jun 2009, 10:28

ich habe dein Script nochmal angepasst, da mir die IF-Abfrage für die Grundinstallation nicht passend schien. Darüberhinaus habe ich die Namen für die zu erstellenden Logfiles angepasst, da ich keine MSI_Adobe_Adobe_Reader_9.1.0.log_9.1.2 Datei haben möchte.
MSI_Adobe_Adobe_Reader_912_9.1.0.log habe ich "lieber", wegen der Dateiendung LOG

Code: Alles auswählen

[Environment]
...
MSILogFile=%Temp%\MSI_%ProductName%.%Version%.%Revision%.log
MSILogFile91=%Temp%\MSI_%ProductName%_91.%Version%.%Revision%.log
MSILogFile911=%Temp%\MSI_%ProductName%_911.%Version%.%Revision%.log
MSILogFile912=%Temp%\MSI_%ProductName%_912.%Version%.%Revision%.log
...

[Set:Product]
Del %MSILogFile%
Del %MSILogFile91%
Del %MSILogFile911%
Del %MSILogFile912%

IF DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004},UnInstallString") == "1" Then "RepairMSI" Else "Installation" EndIf

[Installation]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 | %AcroVersion% = 9.1.2 Then "UpdateMSI" Else "Install2" EndIf

[Install2]
AddMeter 50
;nachfolgend den gewünschten Installationsaufruf einfügen. Bsp: MsiExec /I "%SRC%\AcroRead.msi" TRANSFORMS=........ oder "%SRC%\setup.exe" /sAll /rs. Wie man es gewohnt ist. Bei Verwendung von msiexec könnte man die untere IF-Abfrage so umbauen, dass auf den UninstallString geprüft wird und nicht auf ErrorLevel
Call 
;Vorschlag für IF-Abfrage auf Uninstall-String
;IF DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004},UnInstallString") == "0" Then "SET:InstallationError" Else "UpdateMSI" EndIf
If %ErrorLevel% <> "0" Then "SET:InstallationError" Else "UpdateMSI" EndIf

[RepairMSI]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 | %AcroVersion% = 9.1.2 Then "UpdateMSI" Else "Repair2" EndIf

[Repair2]
AddMeter 50
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\AcroPro.msi" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qb /Li "%MSILogFile%"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "UpdateMSI" EndIf
Del %MSILogFile%

[UpdateMSI]
SET AcroVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-1033-F400-7760-000000000004}","DisplayVersion"%
If %AcroVersion% = 9.0.0 Then "Update900" EndIf
If %AcroVersion% = 9.1.0 Then "Update910" EndIf
If %AcroVersion% = 9.1.1 Then "Update910" EndIf

[Update900]
;Update von 9.0 > 9.1
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcroProStdUpd910_T1T2_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile91%"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Update910" EndIf
Del %MSILogFile91%

[Update910]
;Update von 9.1 > 9.1.1
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcrobatUpd911_all_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile911%"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1.1") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1.1") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Update911" EndIf
Del %MSILogFile911%

[Update911]
;Update von 9.1.1 > 9.1.2
AddMeter 10
Call MsiExec /p "%SRC%\Update\AcrobatUpd912_all_incr.msp" /qb /Li "%MSILogFile912%"
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%_9.1.2") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%_9.1.2") == "0" Then "AbortMSIInst" Else "Set:UpdateFertig" EndIf
Del %MSILogFile912%

[SET:UpdateFertig]
Del %MSILogFile%
Del %MSILogFile91%
Del %MSILogFile911%
Del %MSILogFile912% 
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 24. Jun 2009, 10:30

na super, dann hätte ich mir meine Anpassung ja auch sparen können ;)

wer versucht sich nun an einer sparsameren, aber dennoch sicheren (gutes Errorhandling wie von bboehm vorgeschlagen)?
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 29. Jun 2009, 13:47

So, ich habe das Ganze versucht etwas zu überarbeiten und zu verbessern.

Bei dem Skript von Bernhard gibt es leider ein paar Sachen, die ich so ungern lösen würde oder so nicht wirklich gut funktionieren.
1. Warum brauche ich mehrere Logfiles? Es reicht doch eins. Die Logs von erfolgreichen Installationen sind uninteressant, ich brauche nur die letzte(n) um einen Fehler zu finden.
2. Brauch in der Sektion Installation nicht die Version geprüft werden, da diese Sektion nur aufgerufen wird, wenn die Software gar nicht installiert ist. Wie soll die Variable dann gesetzt werden?
3. Warum muss ich nur bei Version 9.0.0 oder 9.1.2 ein Update gemacht werden? Warum nicht z.B. bei Version 9.1?
Und genau dann kommt das große Problem... Wann mache ich ein Repair und wann ein Update???

Daher bin ich nun nach längeren Hin- und Her-Überlegen und rumprobieren zu dem Ergebnis gekommen, dass es (leider) doch besser ist ein seperates Update-Paket zu erstellen. Ansonsten muss ich ganz auf die Repair-Funktion verzichten.
Dieses Update-Paket prüft dann erst, ob der Adobe Reader installiert ist, ließt die Version aus und installiert die fehlenden Updates. Anschließend wird noch geprüft ob Adobe Acrobat auch installiert ist. Wenn ja, wird die Version auch ausgelesen und die fehlenden Updates werden installiert.
Das Skript wäre auch schon soweit fertig, ich würde es nur gerne vorher noch testen, bevor ich es euch hier zur Verfügung stelle.

Antworten

Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast