Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

frenzlc
Beiträge: 237
Registriert: 16. Dez 2004, 09:41
Kontaktdaten:

Beitrag von frenzlc » 29. Jun 2009, 14:13

Hallo,

im Anhang mal unser MSI-Installations Script funktioniert eigenlich mit allen MSI Installationen. Man kann über die Variable MSI_Count die Anzahl der zu installierenden MSI Installationen beliebig erhöhen.
Das Beispiel ist für den Aufruf von 2 MSI installationen.
Auch die installation von irgenwelchen exe Patchdateien ist möglich.

Gruß
Carsten
Dateianhänge
msi+ext_setup.inf
(11.51 KiB) 245-mal heruntergeladen

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 29. Jun 2009, 15:01

@frenzlc: Danke, aber das Problem sind ja eigentlich die Updates, die bei Adobe meistens in Form von msp-Dateien zur Verfügung gestellt werden. Daher in unseren Paketen die Abfrage nach der aktuell installierten Version.

So, hier jetzt auch mein Update-Paket 9.0, wie ich es im letzten Beitrag schon beschrieben habe.
Es müssen dann nur die Updates von Reader und Acrobat in den entsprechenden Ordnern verfügbar sein. Die Dateinamen sind unverändert.
Da wir hier nur Acrobat Professional einsetzen, kann ich nicht sagen, ob bei der Standard Version evtl. auf einen anderen RegKey geprüft werden muss. Die Updates sind aber, glaube ich, für beide Versionen gleich.
Bei einem neuen Update muss dann nur die IF-Abfrage einmal kopiert und abgeändert werden und eine neue Update-Sektion kopiert und angepasst werden, die dann das neue Update enthält. Am Schluss die Revision erhöhen und alle Geräte bekommen das Update (oder wenn nötig noch mehr).
Dateianhänge
Setup.inf
(10.27 KiB) 232-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Julia am 30. Jun 2009, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.

frenzlc
Beiträge: 237
Registriert: 16. Dez 2004, 09:41
Kontaktdaten:

Beitrag von frenzlc » 30. Jun 2009, 09:45

ok, man sollte Beiträge doch komplett lesen :)

Kann man die msp nicht in die Installationsquelle patchen?
[start] msiexec /a [path to admin image .msi file] /p [path to patch .msp file]

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julia » 30. Jun 2009, 11:47

Ich habe leider gerade erst festgestellt, dass ich gestern vergessen habe, die beschriebene Setup.inf auch hochzuladen.
Sie ist dann jetzt in meinem Beitrag von gestern zu finden :)

@frenzlc: Die Diskussion dazu gibt bzw. gab es bereits... http://www.matrix42.de/forum/viewtopic. ... highlight=

Jens Altrock
Beiträge: 420
Registriert: 15. Apr 2009, 10:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens Altrock » 14. Jul 2009, 14:50

Ich hab mal versucht Julias Script so anzupassen dass er immer wieder auf die UpdateMSI springt bzw bei Fehler abbricht, weiss aber nicht ob das so funktioniert oder noch was fehlt (ist auch nicht getestet).
Dateianhänge
Setup_Forum_neu.inf
Acrobat Pro 9 mit Abort bei Error
(9.33 KiB) 137-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 14. Jul 2009, 17:00

ich habe auch bereits für Acrobat Reader eine Lösung erstellt und bei uns Produktiv eingebunden. Leider kam ich noch nicht dazu, diese auf http://www.diew.eu zum DL anzubieten. Ich hoffe, dass ich dies im Laufe der kommenden Woche noch nachholen kann.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

stefan.petri
Beiträge: 3
Registriert: 05. Dez 2008, 08:37
Wohnort: Grünberg
Kontaktdaten:

Beitrag von stefan.petri » 10. Aug 2009, 13:25

Hallo,

ich sitze vor folgendem Problem. Ich möchte Adobe Acrobat Pro in der aktuellen Version 9.1.2 verteilen. Die gelieferte CD enthält den Stand 9.0.

Ich habe mir eine mst mit Adobe Customization Wizard erstellt auf Basis der msi von 9.0. Danach habe ich ein Update von 9.0 auf 9.1 mit dem Aufruf msiexec /a "Pfad\Adobe Acrobat 9 Pro\AcroPro.msi" /p "Pfad\AcroProStdUpd910_T1T2_incr.msp" auf dem Empirum Server gemacht.

Nun stehe ich vor dem Update von 9.1 auf 9.1.2. Der Aufruf msiexec /a "Pfad\Adobe Acrobat 9 Pro\AcroPro.msi" /p "Pfad\AcrobatUpd912_all_incr.msp" endet mit einer Fehlermeldung "Error 1334. The file 'interop.adobepdfmakerx.dll' cannot be installed because the file cannot be found in cabinet file 'Data1.cab'.

Hat jemand dieses Porblem schon einmal gelöst?

stefan.petri
Beiträge: 3
Registriert: 05. Dez 2008, 08:37
Wohnort: Grünberg
Kontaktdaten:

Acrobat 9 Pro

Beitrag von stefan.petri » 10. Aug 2009, 13:25

Hallo,

ich sitze vor folgendem Problem. Ich möchte Adobe Acrobat Pro in der aktuellen Version 9.1.2 verteilen. Die gelieferte CD enthält den Stand 9.0.

Ich habe mir eine mst mit Adobe Customization Wizard erstellt auf Basis der msi von 9.0. Danach habe ich ein Update von 9.0 auf 9.1 mit dem Aufruf msiexec /a "Pfad\Adobe Acrobat 9 Pro\AcroPro.msi" /p "Pfad\AcroProStdUpd910_T1T2_incr.msp" auf dem Empirum Server gemacht.

Nun stehe ich vor dem Update von 9.1 auf 9.1.2. Der Aufruf msiexec /a "Pfad\Adobe Acrobat 9 Pro\AcroPro.msi" /p "Pfad\AcrobatUpd912_all_incr.msp" endet mit einer Fehlermeldung "Error 1334. The file 'interop.adobepdfmakerx.dll' cannot be installed because the file cannot be found in cabinet file 'Data1.cab'.

Hat jemand dieses Porblem schon einmal gelöst?

Benutzeravatar
Captain_Slow
Beiträge: 115
Registriert: 01. Mär 2010, 15:40
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Captain_Slow » 19. Jul 2010, 15:12

hi.
Ich habe da ein Problem mit dem Multilanguage-Installer des Acrobat Pro 9 :

anscheinend kann man soviel Sprache in den MST einstellen, wie man möchte; installiert wird IMMER die Sprache ,die in der SETUP.INI (gl. Verzeichnis wie die MST und MSI) in der Zeile
CmdLine=TRANSFORMS="1031.mst"
eingestellt ist:

Code: Alles auswählen

[Startup]
RequireOS=Windows XP
RequireMSI=3.0
RequireIE=6.0.2600.0
CmdLine=/spb /sl"1031"   

[Product]
msi=AcroPro.msi
Languages=1033;1031;1036
1033=English (United States)
1031=German (Germany)	
1036=French (France)
CmdLine=TRANSFORMS="1031.mst"

[Windows XP]
PlatformID=2
MajorVersion=5
MinorVersion=1
ServicePackMajor=2

[MSI Updater]
Path=WindowsInstaller-KB893803-v2-x86.exe
Wie habt ihr das gelöst ?

grüße cs
Empirum V17.0.2
MS SQL 2012
MS Windows Server 2012 R2

---------------------------------------------------------------
"...und die Hölle sieht genauso aus wie der Himmel ?!"

"Ja ! ... aber du bist der Admin !"

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7414
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 19. Jul 2010, 16:12

Idee: Man könnte die setup.ini nach %TEMP% kopieren und vor dem Aufruf diese Zeile via INI-Befehle anpassen.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Christian Krivograd
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2006, 13:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Christian Krivograd » 06. Aug 2010, 11:01

Hallo zusammen!

Ich habe mich mit der Frage beschäftigt wie man die Updatefunktion und die Repairfunktion in einem Paket lösen kann. Es ist eigentlich nur eine weitere Verzweigung im Paket, nachdem unter [Produkt] nachgesehen wird ob das Produkt installiert ist kommt eine weitere Sektion welche nachsieht welchen Patchstand wir haben. Ist es der aktuelle wird ein Repair durchgeführt, ist es aber der aktuelle Stand wird die Update-Sektion angesprungen und die Updates werden installiert. Hier mal ein Auszug unseres Pakets:

Code: Alles auswählen

[Set:Product]
If DoesRegKeyExist ("HKLM,SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001},UnInstallString") == "1" Then "Check_ob_Rep_oder_update" Else "InstallMSI" EndIf

[Check_ob_Rep_oder_update]
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.3" then "RepairMSI" else "Update" endif

[Update]
AddMeter 0
KillProcess "iexplore.exe",0
KillProcess "AcroRd32.exe",0
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.0" then "Update_932" endif
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.2" then "Update_933" endif

[Update_932]
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd932_all_incr.msp" REBOOT=REALLYSUPPRESS /QB-!

[Update_933]
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd933_all_incr.msp" REBOOT=REALLYSUPPRESS /QB-!

[RepairMSI]
AddMeter 0
KillProcess "iexplore.exe",0
KillProcess "AcroRd32.exe",0
Call MsiExec /Fvomus "%SRC%\AcroRead.msi" TRANSFORMS="%SRC%\AcroRead.mst" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qb-! /Li "%MSILogFile%"
#Update

[InstallMSI]
AddMeter 0
KillProcess "iexplore.exe",0
KillProcess "AcroRd32.exe",0
Call MsiExec /I "%SRC%\AcroRead.msi" TRANSFORMS="%SRC%\AcroRead.mst" REBOOT=REALLYSUPPRESS ARPSYSTEMCOMPONENT=1 /qb-! /Li "%MSILogFile%"
#Update
So kann man bei einem neuen Update das Update ins Paket einpflegen, den Revisionsstand erhöhen, den Vergleichswert unter [Check_ob_Rep_oder_update] anpassen und schon wird nur das Update verteilt. Bei Neuinstallationen oder Reinstallationen verhält sich das Paket aber bei aktuellem Stand auf dem Client normal.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
tgrosch
Beiträge: 602
Registriert: 14. Nov 2007, 16:34
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von tgrosch » 02. Sep 2010, 10:46

Hallo zusammen,

ich nutze das Paket auch für die Updates (noch 2 getrennte Pakete für Produkt und Updates, will ich mit einer neuen Readerversion dann umstellen). Mir ist dabei ein kleiner Denkfehler aufgefallen:

Code: Alles auswählen

SET ReadVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}", "DisplayVersion"%

If %ReadVersion% = 9.3.0 Then "Update930" EndIf
If %ReadVersion% = 9.3.1 Then "Update931" EndIf
If %ReadVersion% = 9.3.2 Then "Update932" EndIf
If %ReadVersion% = 9.3.3 Then "Update933" EndIf

[Update930]
;Update von 9.3 > 9.3.1
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd931_all_incr.msp" /qn /Li "%MSILogFile%" 
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf 
Del %MSILogFile%

(...)

[Update933]
;Update von 9.3.3 > 9.3.4
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd934_all_incr.msp" /qn /Li "%MSILogFile%" 
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf 
Del %MSILogFile%
Wir nutzen zur Grundinstallation den Reader 9.3.0 und spielen mit einem zweiten Paket die Updates auf. Ich füge bei einem neuen Update einfach immer die MSP-Datei mit an, sodass nach der Grundinstallation 4 Updates installiert werden müssen. Mir fiel im Haus auf, dass die Clients nicht einheitlich die 9.3.4 haben, sondern bunt gemischt zwischen 9.3.1 und 9.3.4 zurückmelden.

Ursache ist bei dieser Vorgehensweise, dass die Variable %ReadVersion% nicht aktualisiert wird und somit immer nur 1x die Updateroutine durchläuft (von der eingangs vorhandenen Version zur nächst höheren - sprich meist von 9.3.0 zu 9.3.1).

Die Lösung ist denkbar einfach: man muss natürlich die Variable nach jeder MSP-Datei nochmal aktualisieren. Das fehlt aber auch in vielen Beispielen hier, deshalb mal als Anmerkung :)

Code: Alles auswählen

[Update932]
;Update von 9.3.2 > 9.3.3
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd933_all_incr.msp" /qn /Li "%MSILogFile%" 
IF DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1031%", "%MSILogFile%") == "0" & DoesTextInFileExist ("%ReInstSuccessMessage1033%", "%MSILogFile%") == "0" Then "AbortMSIInst" EndIf 
Del %MSILogFile%

SET ReadVersion=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}", "DisplayVersion"%
Dann läuft das Updatepaket 1x durch und installiert von 9.3.1 bis 9.3.4 hintereinander alle Updates.

Viele Grüße

Tobias
Viele Grüße

Tobias
---
Empirum Echtsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.3 und UEM Agent 1905.1
Empirum Testsystem: v19 - 19.0.1 - Win 2012 R2 mit EPE 4.7.5 und UEM Agent 1906.1
Workplace Management Echtsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2012 R2
Workplace Management Testsystem: ServiceStore 9.1.0.2532 - Win 2016
MDM: Silverback 18.0.3.27
DB-Server: Win 2012 R2 mit SQL 2014

Christian Krivograd
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2006, 13:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Christian Krivograd » 02. Sep 2010, 11:13

Hallo nach Fulda,

habe ich auch schon festgestellt. Ich hatte es behoben aber nur noch nicht gepostet. Ich mache es nur an einer anderen Stelle:
[Update]
AddMeter 0
KillProcess "iexplore.exe",0
KillProcess "AcroRd32.exe",0
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.0" then "Update_932" endif
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.2" then "Update_933" endif
set AR-Vers=%HKLM,"SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-A93000000001}","DisplayVersion"%
If "%AR-Vers%" = "9.3.3" then "Update_934" endif

[Update_932]
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd932_all_incr.msp" REBOOT=REALLYSUPPRESS /QB-!

[Update_933]
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd933_all_incr.msp" REBOOT=REALLYSUPPRESS /QB-!

[Update_934]
Call MsiExec /p "%SRC%\AdbeRdrUpd934_all_incr.msp" REBOOT=REALLYSUPPRESS /QB-!
Danke und Gruß
Christian Krivograd

frenzlc
Beiträge: 237
Registriert: 16. Dez 2004, 09:41
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von frenzlc » 02. Sep 2010, 13:00

Wir patchen die installationquelle inzwischen mit den msp direkt

Christian Krivograd
Beiträge: 3
Registriert: 12. Aug 2006, 13:01
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Adobe Reader und Acrobat inkl. Updates

Beitrag von Christian Krivograd » 02. Sep 2010, 13:03

frenzlc hat geschrieben:Wir patchen die installationquelle inzwischen mit den msp direkt
Hallo,

ist auch gut, aber dass heißt für User die eine ältere Version haben immer eine komplette Neuinstallation beim Update, oder?

Gruß
Christian

Antworten

Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste