Zustand des Agents abfragbar?

Moderatoren: MVogt, moderators

Antworten
mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 25. Feb 2013, 09:37

Hallo zusammen,

ist es irgendwie möglich den Status des Agents lokal abzufragen oder festzustellen? Ich will also z.B. per Script/Batch auf dem Client feststellen ob gerade gecacht wird oder nicht. Oder ob Pakete zu Installation ausstehen die durch Reihenfolgenvorgaben auf andere Pakete warten...

Ist das Möglich?

Gruß Mike
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 25. Feb 2013, 13:59

Erstmal: Legacy oder Advanced? :-)

Legacy Agent Hier gibts leider nur sehr wenig Statusabfragemöglichkeiten; offiziell sogar gar keine.

* 'DebugView' bekommt mit, was er tut. Man müsste sich also ein Tool suchen/basteln, dass den System-Debugkanal mitlesen kann und auf Nachrichten des LA filtern.

* Es gibt in der Registry einen Counter der angibt, ob und wieviele Patche zur Installation anstehen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MATRIX42\PatchManagement\Approved - Count

* Über Datum/Zeit der letzten Änderung des Regkeys SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SetupService\Parameters und das Auslesen des Agenttakts kann man ausrechnen, wann der Agent das nächste Mal "zuschlägt"


AdvancedAgent Den hab ich in der Hinsicht noch nicht näher angeschaut; sorry.


Falls jemand noch mehr kennt: Bin da auch sehr interessiert daran ;-)
LiTe

mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 25. Feb 2013, 14:13

Danke :D und Sorry, es geht mir um den AdvancedAgent :oops:
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 26. Feb 2013, 14:17

Na dann ;-)

AdvancedAgent
* Die Debug-Ausgaben gibts auch beim AA.
* Der RegKey für ausstehende Patche greift weiterhin.
* Über das Erstelldatum von C:\EmpirumAgent\User\swdepot.dds und C:\EmpirumAgent\DDC\Machine\"YourDomainNameHere"\"YourComputerNameHere".DDC bekommt man die Taktung des AA raus, so man ein einheitliches Pollingintervall hat. (Ansonsten muss man das erst aus der C:\Windows\System32\Empirum\AgentConfig.xml auslesen.)

LiTe

mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 26. Feb 2013, 15:38

Ok, ein einfaches Abfragen ob gerade caching läuft oder nicht scheint nicht machbar zu sein... :(
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

Benutzeravatar
thahn
Beiträge: 487
Registriert: 03. Jan 2007, 09:03
Wohnort: KR - NRW
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von thahn » 27. Feb 2013, 11:24

hi,

nu ja, man sieht es ja in der EMC, im Logging, was der Agent gerade so macht.

******************************
Downloading
Downloaded
Running
Success
Failure - Requirement
*****************************
hilft manchmal weiter, ja ist zwar nicht auf Clientebene, aber zur ersten Analyse reicht es schon mal

cYa
Thomas Hahn
Technical Account Manager

Matrix42 AG

Email: thomas.hahn[at]matrix42.com
http://www.matrix42.de
Skype: thahn42
ICQ: IO25IGO8

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 27. Feb 2013, 15:43

* Bei Beginn und Ende von Downloads schreibt der AA SWDepot-Logs auf den Server. Diese Files könnte man parsen um mitzubekommen, ob und was gerade von einem Client aus gecacht wird.


* Holzhammer / crazy mode: Ändert sich die Größe von C:\EmpirumAgent\Packages, dann wird gerade ein Paket vom Server übertragen. Das ist relativ leicht abfragbar.

* Einige DLLs in C:\Windows\System32\Empirum stellen u.A. die .NET-Methoden bereit, mit denen die ERIS_UI.Exe den Status abfrägt und im Systray anzeigt. Wer gerne programmiert und sich da reingräbt, kommt an alle Infos. Das Objekt ERIS_UI.TransportActivity.TransportStatus in der EmpirumLib.DLL ist der Einstieg für eine solche Suche.

LiTe

mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 27. Feb 2013, 15:47

Coole Ansätze... Ich glaube das einfachste ist die Ordnergröße. Simpel und schnell umzusetzen. Ich denke ich werde das auf dem Weg versuchen.
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 27. Feb 2013, 17:36

Danke für die Blumen.
Viel Erfolg damit!

Mich persönlich reizt der .NET Weg ja am meisten ;-)
Mal sehen ...

mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 28. Feb 2013, 14:17

Das Problem ist dass ich mich nicht lange mit .Net befassen kann... In AutoIT würde ich es auch versuchen :D

Habe ich sogar... Scheitere schon bei Öffnen der DLL... :cry: Schafft der Irgendwie nicht...
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 28. Feb 2013, 15:24

Liegt daran, dass es .NET- und keine COM-Schnittstellen sind.

Bindet man die DLLs in VisualStudio in ein Projekt ein, kommen im ObjectBrowser ganz brauchbare (sprich 'sprechende') Objektnamen und Propertys bei raus. Ein Problem wird aber sein, dass die ERIS_UI.EXE als Tochterprozess des ERIS.EXE Dienstes gespawnt wird. Damit "reden" die beiden naturgemäß leichter miteinander, als ein fremder Prozess.

mikexmagic
Beiträge: 100
Registriert: 25. Jul 2006, 14:16
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von mikexmagic » 28. Feb 2013, 15:34

Das geht mit zu tief ins 'Eingemachte'... :(
Neue Empirum-Script-Community auf facebook: https://www.facebook.com/groups/276131542464727/

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von Walter_Schulz » 28. Feb 2013, 16:02

Hmh ...
VisualStudio habe ich nicht auf dem Rechner. Gibt es eine Liste der Objektnamen und Properties?
Koennte man dann nicht dummdreist per Powershell auf die .NET-Class zugreifen?
IANAP <g>

Ciao!
Walter Schulz

LightTempler
Beiträge: 407
Registriert: 23. Aug 2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Zustand des Agents abfragbar?

Beitrag von LightTempler » 01. Mär 2013, 10:37

Man braucht schon die die verlinkten Abhängigkeiten der Objekte/Propertys/Enums in der Übersicht, um auf die Zusammenhänge zu kommen. Eine "flache" Liste ohne Erklärungen wird nicht viel helfen; es sind ziemlich viele Elemente.

Das mit dem VisualStudio lässt sich leicht ändern: Die Express-Editions sind kostenlos und reichen völlig, um die Übersicht im ObjectBrowser zu bekommen. Danach könnte mans mit PowerShell versuchen.

Aber wie gesagt: Ich habe noch keine Anhnung, ob man von einem eigenen Prozess aus, der nicht vom ERIS Dienst gestartet wurde, diesen abfragen kann. Die können auf die verschiedensten Arten miteinander kommunizieren und viele davon wären abgeschottet.
Auf einen simplen "PowerShell - Dreizeiler" wirds m.E. kaum rauslaufen ;-)

Antworten

Zurück zu „Software Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste