Patchmanagement Fehler bei W2k Clients

Moderatoren: MVogt, moderators

Antworten
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jan 2005, 14:24
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Patchmanagement Fehler bei W2k Clients

Beitrag von Dirk » 03. Feb 2005, 16:34

Hallo,

wir setzen zur Zeit 230 Clients für eine Migration mit hauptsächlich WinXP auf. Die Installation incl. Patch-Management läuft sauber durch.

Vereinzelt benötigen wir dann auch noch Win2000 Rechner auf denen auch anschl. das Patch-Management installiert werden soll. Wenn das Depot aber zu dem Aufruf des PM kommt, erscheint Folgende FM:

PatchChk.exe - DLL nicht gefunden Die Dynamik Link Libary MSVCP60.dll wurde nicht im angegebenen Pfad C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Setup32; c:\WINNT; C:\WINDOWS ..... usw. gefunden

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Danke und Gruß,

Dirk

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 04. Feb 2005, 11:12

Hallo

die Ursache ist in der Fehlermeldung ja drin: auf dem Client fehlt die MSVCP60.dll.
Dies ist eine Microsoft-DLL und wird vom Patchmanagement benötigt, aber nicht installiert. Mit dem IE 6.0 (eventuell auch 5.5) kann man diese auf den Client bringen - natürlich ist es auch möglich diese mit einer Setup.inf mal auf die Clients zu verteilen.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jan 2005, 14:24
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk » 04. Feb 2005, 16:17

Ok, leuchtet ein. Passiert weil diese Systeme bloß mit dem blanken Betriebssystem und dem PM installiert werden (WA-PC's).

Vielen Dank und Gruß,
Dirk Engler

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jan 2005, 14:24
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk » 08. Feb 2005, 17:13

Ich wollte gerade eine Setup.inf mit einem copy Befehl erstellen um die MSVCP60.dll auf die Clients zu verteilen. Beim erstellen einer "leeren" Setup.inf viel mir auf, das es dort zwei Zeilen [Strings:07] und[Strings:09] gibt in denen am Ende steht:

ProductDesc=Kopiert MSVCP60.DLL auf W2k Rechner

Ist ja genau das was ich benötige! Wie aktiviere ich das jetzt? Scheint ja schon irgendwie in Empirum integriert zu sein!

Vielen Dank für Hilfen!

Dirk

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7541
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 11. Feb 2005, 12:27

Entweder Sie bauen ein separates Script dafür (zur Not per Diff) oder hängen die folgende Zeile an ein bestehendes Script an:

[SET:Product]
...
1:MSVCP60.DLL, %SYSTEM%\MSVCP60.DLL, NORMAL, 0
...

MSVCP60.DLL in das Source-Directory des Pakets kopieren.

Anschließend die Revision in Script und Datenbank erhöhen (Versionen abgleichen im Configurator) damit der Rollout der Änderungen neu angestossen wird.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 11. Feb 2005, 13:03

ich würde das Kopierflag aber nicht auf NORMAL lassen sondern:
...
1:MSVCP60.DLL, %SYSTEM%\MSVCP60.DLL, SHAREDDLL, 0
...
sonst ist die Datei bei einer Deinstallation wieder weg :cry:
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Antworten

Zurück zu „Software Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste