Seite 1 von 1

PMV2: Drivers loswerden

Verfasst: 13. Jul 2006, 09:50
von loetscan
1 Frage zum Patch-Management V2:

weiss jemand wie man die Drivers wieder aus der Datenbank los wird wenn man sie anfänglich mal synchronisieren liess? Ich habe das Häckchen in der Servicekonfiguration entfernt, den Dienst neu installiert etc. aber noch immer stehen sie in der Konsole auf available. Löschen via Konsole geht auch nicht. Ziel wäre, dass bei der Ausführung vom Patch Management auf dem Client nicht nach Treiberupdates gesucht wird. Ev. Tabelle PM2_Driver in der Datenbank leeren?

Verfasst: 17. Jul 2006, 11:16
von pkleiber
Hallo Loetscan,

Bitte im DButil unter Dienste installieren/konfigurieren Patch-Management (v2) gehen.
Dort im Reiter Synchronisierung bei den Klassifizierungen den Haken bei Drivers entfernen und übernehmen.
Danach eine Synchronsierung des Dienstes durchführen.

Verfasst: 17. Jul 2006, 13:07
von loetscan
Wie ich schon in der Fragestellung geschrieben habe: Das Häkchen ist natürlich entfernt, der Dienst sogar neu installiert worden. Die Synchronisierung lief auch schon öfters, trotzdem sind die Treiber noch in der Konsole sichtbar und das PMV2 sucht beim Update auf dem Client danach...

Verfasst: 17. Jul 2006, 13:52
von pkleiber
Kann ich leider nicht nachvollziehen. Hat bei mir einwandfrei funktioniert. :?

Welche Version hat ihr PMv2 Dienst?

Verfasst: 17. Jul 2006, 14:11
von loetscan
Die EmpPM2Svc.exe hat die Version 10.5.0.19

Verfasst: 17. Jul 2006, 14:15
von pkleiber
Befinden sich noch Einträge in der Tabelle PM2_Driver?

Verfasst: 17. Jul 2006, 14:17
von loetscan
Allerdings, genau 488.

Verfasst: 17. Jul 2006, 14:44
von loetscan
Problem gelöst! Ursache war eine nicht funktionierende Anmeldung des PMv2 Dienstes. Konnte ich via DebugView sehen. Dies korrigiert -> Treiber sind aus der Konsole verschwunden.

Verfasst: 17. Jul 2006, 14:50
von pkleiber
Prima! Dachte schon ich hätte etwas übersehen! :D