Empirum-Activation Problem

Moderatoren: MVogt, moderators

Antworten
Thomas Weinberger
Beiträge: 15
Registriert: 15. Dez 2004, 13:42
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Empirum-Activation Problem

Beitrag von Thomas Weinberger » 17. Aug 2006, 15:35

Hallo zusammen,

wir haben in den letzten Tagen unseren Empirum Server von 9.5.3 auf 2005 PFP HF 30 aktualisiert.

Soweit lief auch alles ganz gut aber nun haben wir seit gestern Nachmittag das Problem, dass der Empirum-Activation Dienst zusammen mit dem sqlsrvr den Server zu 100% auslastet. Wir haben den Dienst und den Server bereits neu gestartet, den Dienst neu installiert, die Config-Parameter des Dienstes modizifert aber das hat alles nix gebracht. Der Debug-View protokoliert folgende immer wiederkehrende Ausgabe vom Activation-Dienst:

[font=Courier New]
00009723 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft()
00009724 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --1
00009725 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --2
00009726 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --3
00009727 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --4
00009728 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --20
00009729 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --23
00009731 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete Os.ini
00009732 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete CDBClientSelectCursor_15
00009733 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete Software
00009735 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: DeleteAfterActivation --8
00009736 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION: Before write ini files()
00009737 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:43]: After write ini files()
00009738 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:43]: End working loop...
00009739 15:31:43 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:43]: Before LoadData()
00009764 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before DeleteCompEmpServer()
00009765 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before FillCompEmpServerMap()
00009766 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before DeleteCompEmpServer()
00009767 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before DeleteOldFiles()
00009768 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before WriteSyncFiles()
00009769 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before ProcessDDSFile()
00009770 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before CreateTokens()
00009771 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before GetDDCMultipleFiles
00009776 15:31:46 [3112] Activation of 0 clients took 0 mils
00009781 15:31:46 [3112] Activation of 0 users took 0 mils
00009785 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft()
00009786 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --1
00009787 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --2
00009788 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --3
00009789 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --4
00009790 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --20
00009791 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: ActivateCompConfGrSoft() --23
00009793 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete Os.ini
00009794 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete CDBClientSelectCursor_15
00009795 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: Vor Delete Software
00009797 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: DeleteAfterActivation --8
00009798 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION: Before write ini files()
00009799 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: After write ini files()
00009800 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: End working loop...
00009801 15:31:46 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:46]: Before LoadData()
00009808 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before DeleteCompEmpServer()
00009809 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before FillCompEmpServerMap()
00009810 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before DeleteCompEmpServer()
00009811 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before DeleteOldFiles()
00009812 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before WriteSyncFiles()
00009813 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before ProcessDDSFile()
00009814 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before CreateTokens()
00009815 15:31:48 [3112] MATRIXACTIVATION[08/17/06 15:31:48]: Before GetDDCMultipleFiles
00009820 15:31:48 [3112] Activation of 0 clients took 0 mils
00009825 15:31:48 [3112] Activation of 0 users took 0 mils
[/font]

Aktivierung von Softwarezuweisungen funktionieren dennoch, aber eine "Grundlast von 100%" ist kein idealer Dauerzustand.

Bitte um Hilfe!

MfG,
Thomas Weinberger

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 17. Aug 2006, 15:41

Das Intervall des Aktivierungsdienstes ist viel zu kurz!
Im DBUtil das Intervall auf mindestens 15 Sekunden stellen, auf "Übernehmen" klicken, damit es auch korrekt in die Datenbank geschrieben wird, dann den Dienst durchstarten.
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Thomas Weinberger
Beiträge: 15
Registriert: 15. Dez 2004, 13:42
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Weinberger » 17. Aug 2006, 15:45

Hallo,

danke für die schnelle Reaktion!

Das Intervall stand bisher auf 15 Sekunden. Nach auftreten des Problems haben wir dieses bereits 60 Sekunden geändert, was nichts gebracht hat. Evtl. ignoriert der Activation-Dienst das Internvall und stresst damit den Server.

MfG,
T. Weinberger

jbeimel
Moderator
Moderator
Beiträge: 642
Registriert: 15. Dez 2004, 09:16
Kontaktdaten:

Beitrag von jbeimel » 17. Aug 2006, 16:46

Evtl. ignoriert der Activation-Dienst das Internvall und stresst damit den Server.
Es hat den Anschein. Wobei ich jetzt fast vermute dass in der Datenbank etwas "quer" liegt.
In der Datenbank selbst, Tabelle Options steht das Intervall bei "ACT_RP_SampleTimeRes". Steht dort der korrekte Wert?
Wenn ja und ein Dienste-Neustart nix bringt, dann versucht der Dienst Änderungen, die in der Datenbank stehen zu schreiben und scheitert aber.

Nur weiss ich jetzt ad hoc auch nicht woran es liegen könnte...
Jens Beimel
Principal Consultant


Matrix42 AG
info@matrix42.de
http://www.matrix42.de

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG.

Thomas Weinberger
Beiträge: 15
Registriert: 15. Dez 2004, 13:42
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Weinberger » 17. Aug 2006, 17:07

jbeimel hat geschrieben: In der Datenbank selbst, Tabelle Options steht das Intervall bei "ACT_RP_SampleTimeRes". Steht dort der korrekte Wert?
Wenn ja und ein Dienste-Neustart nix bringt, dann versucht der Dienst Änderungen, die in der Datenbank stehen zu schreiben und scheitert aber.
in der Datenbank steht der zuletzt per DBUTIL eingetragene Wert (9999) korrekt drin und jede Änderung wird auch richtig in die Datenbank eingetragen.
jbeimel hat geschrieben: Wenn ja und ein Dienste-Neustart nix bringt, dann versucht der Dienst Änderungen, die in der Datenbank stehen zu schreiben und scheitert aber.
Müsste er das Scheitern nicht im Debug-View irgendwie monieren?

Antworten

Zurück zu „Software Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste