Info Schalter im Advanced Agent UI

Moderatoren: MVogt, moderators

Antworten
2aCD
Beiträge: 2
Registriert: 05. Mai 2009, 16:38
Kontaktdaten:

Info Schalter im Advanced Agent UI

Beitrag von 2aCD » 25. Mai 2009, 18:02

Hallo Empirum-Gemeinde

Wir benutzen bei uns Empirum 2008 mit dem neuen "Advanced Agent" mit eingeschaltetem Symbol in der Taskleiste.
Über das Agent-UI sind Admininistratoren berechtigt auf dem Client manuell Pakete zu installieren und zu deinstallieren.

Nun hätten wir gern Informationen für die Administratoren bereitgestellt, die Hinweise für das entsprechende Paket geben.
Der Info-Schalter im Advanced Agent UI ist aber bei allen Paketen deaktiviert. Auch nach Zuweisen einer Info-Datei zu den Paketen in der Management-Console wird dieser Schalter nicht aktiv.

Was muss man tun, damit dieser Schalter aktiv wird?



Vielen Dank

Benutzeravatar
hdroege
Beiträge: 124
Registriert: 14. Dez 2004, 09:30
Kontaktdaten:

Beitrag von hdroege » 02. Jun 2009, 16:31

Hallo,


Korrektur - das folgende wird ab v12 funktionieren. Bis dahin bitte die Pfade über den echten Servernamen oder über lokale Dateien im User Verzeichnis angeben. Diese dann mit C:EmpirumAgentuserinfopaket1.txt referenzieren.


Ab v12:
Bitte geben Sie den Pfad per UNC an. Also ähnlich wie dieser:

Code: Alles auswählen

\\%Empirumserver%\Configurator$\User\Info.txt
Die Datei kann sich auch in dem Paketverzeichnis befinden.

Code: Alles auswählen

\\%Empirumserver%\Configurator$\Packages\SysTools\Sysinternals\%Version%\install\info.txt



Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von hdroege am 02. Jun 2009, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Horst Droege
Chief Product Architect

Matrix42 AG
Elbinger Strasse 7
60487 Frankfurt

http://www.matrix42.com/de
Twitter: @i_horst

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 02. Jun 2009, 17:19

Da der Advanced Agent alle Aufrufe an %Empirumserver% auf sein lokales Depot "umbiegt" und hier die entsprechenden Freigaben nicht existieren, kann dies leider nur beim Legacy Agent funktionieren.

Ein Workaround für den aktuellen Advanced Agents habe ich auf DiEW beschrieben.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
MGrundl
Beiträge: 627
Registriert: 09. Mai 2008, 17:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von MGrundl » 04. Jun 2009, 12:31

Hallo Herr Niemann,

sind Sie wirklich sicher, dass %EmpirumServer% auf das lokale Depot umgebogen wird?

Wie können Sie dann folgende Szenarien erklären.

1. Wenn ich in einem Paket einen SplashDialog einbaue mit dem Text
"Empirumserver ist %EmpirumServer%" wird bei der Installation am Client der Server ausgegeben.

2. Im PatchManagement Paket wird auf die eris.exe abgeprüft. Falls der Advanced Agent installiert ist, wird der Absolutpfad eingetragen
set PMv2RootPath=\\%EmpirumServer%\Configurator$\Packages\PatchManagement_v2
Dies ist ja notwendig, weil die Patches nur am Server existieren und nicht lokal gesynct werden. Wie kann das dann funktionieren?

lg,
Manfred

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 04. Jun 2009, 12:54

Hallo Herr Grundl,

ich habe meine Informationen vom Entwickler und meinen Erfahrungen bezogen. Beispielsweise ist es nicht möglich, in der Setup.inf für
BackgroundPicture=\\%Empirumserver%\Configurator$\User\Pictures\backg.bmp
anzugeben, da der Advanced Agent diesen Aufruf intern auf sein lokales Depot umbiegt. Selbiges gilt für die Icons und Infotexte im Warenkorb des Advanced Agents.
In welche Ausnahmen hier bei der Abarbeitung der Setup.inf beim Advanced Agent gibt (siehe Ihre Beispiele) kann ich leider nicht beantworten, da mir hier die wirklichen technischen Fakten fehlen.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

2aCD
Beiträge: 2
Registriert: 05. Mai 2009, 16:38
Kontaktdaten:

Beitrag von 2aCD » 04. Jun 2009, 14:17

Hallo Herr Niemann,

vielen Dank für den workaround und die Erklärung der Hintergründe.

Mit Ablage der Infodateien im Userverzeichnis funktioniert der Infoschalter wie gewollt.

Viele Grüße

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 04. Jun 2009, 14:53

gerne gerne :)
Es darf auf dem Blog auch gerne kommentiert werden ;)
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „Software Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste