Empirum Server umbenennen

Moderatoren: MVogt, moderators

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kfeix » 07. Okt 2009, 14:53

Hallo,

bitte mal die Tabelle Eisreg_Values und die Options Tabelle ansehen. Alle darin liegenden UNC Pfade überprüfen, "Select * from Options where EmpValue LIKE '%\\%'

Benutzeravatar
AHolzschneider
Beiträge: 113
Registriert: 06. Jan 2006, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AHolzschneider » 07. Okt 2009, 15:20

Hallo Frau Feix,

dort stand in der Tat direk im ersten Feld der Liveserver noch drin. Danke. Nun sieht das besser aus und die ActiveServerSettings sehen nun auch weiterhin gut aus.

Nun hab ich lediglich eine Sache (vorerst) noch.
Ich gehe davon aus das ActivationQueue wegen dem Upgrade der DB auf V12 gefüllt ist. Dort steht noch bei einigen clients unter OSINIPath der Liveserver drin. Ist dies ein Problem ? Kann man das auch durch ein script korriegieren ?
Hier könnte ihre Werbung stehen !

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kfeix » 07. Okt 2009, 15:48

Hallo Herr Holzschneider,

das sollte eigentlich durch die Empirum Server umbenennen Funktion passieren. Es kommt aber ab und zu mal vor das ein alter Wert stehenbleibt. Ein Script haben wir dafür nicht, da dies ja über Empirumserver umbenennen passieren sollte.

Müsste ungefähr so aussehen:

Update Table Eisreg_Value
set Value LIKE '%\\neuer Servername%'
where Value Like '%\\alter Servername%'

Benutzeravatar
AHolzschneider
Beiträge: 113
Registriert: 06. Jan 2006, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AHolzschneider » 07. Okt 2009, 16:30

Ich kenn mcih mit SQL nicht so aus aber das passt irgendwie nicht.

Es geht auch um die Tabelle ActivationQueue
Ist das überhaupt ein Problem ?
Hier könnte ihre Werbung stehen !

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kfeix » 07. Okt 2009, 16:42

ActivationQueue hat damit nichts zu tun Sie meinen die ActiveDepotServers Tabelle oder? Das Problem ist uns bekannt und wurde mit Version V12 behoben. Bis V12 ist es leider notwendig diese Tabellen händisch anzupassen da beim EmpirumServer umbenennen diese noch nicht berücksichtig wurden. Bitte verwenden Sie bis V12 auch keine IP Adresse anstelle den EmpirumServer Namen (Dienste installieren/konfigurrieren) Reiter Allgemein. Wenn in der ActiveDepotServers Tabelle statt Dienste Servername eine IP steht läuft der Aktivierungsdienst nicht.

Benutzeravatar
AHolzschneider
Beiträge: 113
Registriert: 06. Jan 2006, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AHolzschneider » 07. Okt 2009, 16:51

Nein :)

Die ActiveDepotServers Tabelle stimmt soweit und ändert sich auch nciht.

Die ActivationQueue Tabelle ist mit 7935 Zeilen gefüllt. Dort gibt es ein Feld OSIniPath wo der Liveserver drin steht. Leeren kan nich die Tabelle nicht, da sie dann direkt wieder gefüllt wird.
Hier könnte ihre Werbung stehen !

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kfeix » 07. Okt 2009, 17:22

Hallo Herr Holzschneider,

ok wenn in der einen Tabelle der falsche Server drin steht wird auch die Queue mit den falschen Einträgen gefüllt. Am besten rufen Sie mal im Support an und dann klären wir das telefonisch. Es hängt hier wirklich an dem falschen Server der sich immer wieder einschleicht. Haben Sie mal die Client ID des Server (in der Tabelle Clients) mit der ID in der Tabelle AcitveDepotServers überprüft, ist diese übereinstimmend oder abweichend?

Benutzeravatar
AHolzschneider
Beiträge: 113
Registriert: 06. Jan 2006, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AHolzschneider » 07. Okt 2009, 17:36

die stimmen beide....

Ich habe aber einfach mal mein Freund "SW_ForceActivation.sql" ausgeführt und der hat dies geradegezogen. In der Tabelle stehen keine falschen einträge mehr.

Danke soweit erstmal
Hier könnte ihre Werbung stehen !

Benutzeravatar
AHolzschneider
Beiträge: 113
Registriert: 06. Jan 2006, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von AHolzschneider » 08. Okt 2009, 08:50

Sieht soweit gut aus alles. Wollte aber gestern noch "mal eben" W7 importieren und hatte mit Freezes zu kämpfen.
Dann hatte ich hier im Forum gelesen das man eine bestimmte WAIK Version braucht. Ich hab natürlich die von W7 genommen :roll:

Was ich aber anmerken wollte sind folgende 2 Aussagen in der Requirements doku
Installiertes WAIK (Windows Automated Installation Kit), Version 1.2 vom 23.02.2008 auf dem Empirum
Server, für Empirum OS Installer und für den Restore von Empirum Easy Recovery. Downloadlink:
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... 4932-81a5-
5b50c657de08
und
Installiertes WAIK (Windows Automated Installation Kit) auf dem Empirum Server für den Restore. Laden
Sie hierzu erst das WAIK im Internet von der Microsoft Seite herunter. Unterstützte Version: Windows
Automated Installation Kit (Windows AIK) 1.1 vom 21.02.2008.
Hier könnte ihre Werbung stehen !

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von kfeix » 08. Okt 2009, 10:36

Hallo,

das ist eine Installer Anfrage, machen Sie dazu lieber einen neuen Thread das passt nicht mehr zu Empirum Server umbenennen.

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 112
Registriert: 15. Okt 2008, 12:50
Kontaktdaten:

Re: Empirum Server umbenennen

Beitrag von harald » 23. Sep 2010, 10:43

Ich hab das auch mal probiert:

Testsystem aufgesetzt, SQL Server und Empirum installiert.

Dann



* Diesen Beitrag melden
* Mit Zitat antworten
Beitragvon MGrundl » 06.10.2009, 12:33
Hier nochmals die Steps:

1. im DBUTIL den Standort importieren und unter Aktionen "Empirumserver umbenennen" durchführen.
Wie mache ich das in DBUTIL? Ich dachte das geht mit dem SQL Managementstudio und dort die Standort DB zurück spielen.
2. Eventuell noch in die Location Table von Emplocations und Standort DB den neuen Server eintragen.
Auch mit dem Managementstudio
3. Dienste neu installieren (natürlich User und Empirumserver dort anpassen)
Hab ich gemacht.

Und jetzt scheitert es bei mir, wenn ich DBUTIL schließe und wieder öffne, dann kann ich mich nicht mehr an der Standortdatenbank anmelden.
Grüsse Harald

Windows 2008 R2, Empirum V15

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Re: Empirum Server umbenennen

Beitrag von kfeix » 23. Sep 2010, 11:09

Hallo,

die Datenbank muss in den Locations Tabellen des Standort und der EmpLocation angepasst werden. Aber nur wenn sich der DB Server bzw. Instanz geändert hat. Änderung der Tabelleneinträge nur mit SQL Managementstudio möglich

Erst wenn die Tabellen geändert wurden, kann man DBUtil öffnen und den Standort importieren bzw. öffnen.
Da die EmpLocations mit übernommen wurde, muss der Standort (Eintrag ist vermutlich im DBUtil sichtbar) bearbeitet werden. Drücken Sie dazu den Button der einen blauen Pfeil bestitzt und nach links und nach rechts deutet. melden Sie sich noch einmal am STandort an und dann ist dieser offen.

Wenn der Standort geöffnet ist können Sie die Funktion EmpirumServer umbenennen auch verwenden.

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 112
Registriert: 15. Okt 2008, 12:50
Kontaktdaten:

Re: Empirum Server umbenennen

Beitrag von harald » 23. Sep 2010, 12:14

Ok noch mal die einzelnen Schritte

- Testserver (anderer Name wie Livesystem) läuft, Empirum ist installiert (selbe Version wie Livesystem)

1.) Empirum Verzeichniss kopieren (von Livesystem)
2.) Auf Testserver neue Standortdatenbank DB erstellen (selber Name wie alte DB)

wie bekomme ich jetzt die alte DB da rein?

ich habe folgendes gemacht:

3.) Standortdatenbank auf Livesystem sichern
4.) Mit Managementstudio Datenbanksicherung von altem Livesystem auf Testsystem einspielen
5.) location Tabellen editieren
6.) DBUTIL starten und restliche Einstellungen editieren

und danach konnte ich mich nicht mehr an der Standortdatenbank anmelden. Irgendwo muss noch ein kleiner Fehler sein.
Grüsse Harald

Windows 2008 R2, Empirum V15

kfeix
Beiträge: 77
Registriert: 09. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Neu Isenburg
Kontaktdaten:

Re: Empirum Server umbenennen

Beitrag von kfeix » 23. Sep 2010, 12:55

haben Sie die Instanz in der Location Tabelle mit angegeben?
Beispiel Servername = 123 Instanzname = Empirum
Location Tabelle und ODBC Verbindung = 123\Empirum

Haben Sie das so eingetragen und bekommen Sie den ODBC Connect?

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 112
Registriert: 15. Okt 2008, 12:50
Kontaktdaten:

Re: Empirum Server umbenennen

Beitrag von harald » 23. Sep 2010, 13:14

Jetzt hat es geklappt. Hurra.

Ich glaube der Schritt Standortdatenbank location anpassen vor DBUTIl öffnen ist der Wesentliche.


Vielen dank Frau Feix, das waren die entscheidenden Informationen um an den richtigen Stellen zu drehen.
Grüsse Harald

Windows 2008 R2, Empirum V15

Antworten

Zurück zu „Software Management“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste