Vendor ID / Device ID

Bitte Forum "Suche" verwenden.
Gesperrt
Benutzeravatar
oliver_becker@ball-europe
Beiträge: 313
Registriert: 12. Mai 2005, 07:47
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Vendor ID / Device ID

Beitrag von oliver_becker@ball-europe » 06. Jun 2006, 09:06

Hallo allerseits,

woher bekommt man eigentlich die Vendor ID/ Device ID etc. von Treibern wenn diese nicht über Hardware Spy ausgelesen werden.

Also zum Beispiel zusätzliche Treiber wie etwa Modems, SCSI, etc.

Über Antwort wäre ich dankbar.
Viele Grüße,
Oliver Becker

:-) Don't worry, be happy !

Walter_Schulz
Beiträge: 876
Registriert: 17. Dez 2004, 12:29
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter_Schulz » 06. Jun 2006, 10:02

Steht normalerweise in der zugehoerigen INF:

[Manufacturer]
%<Sektionsname>%=<Sektionsname>

[<Sektionsname>]
%PCI\VEN_<Vendor_ID>&DEV_Device_ID&SUBSYS_<SubDevice_ID><SubVendorID>.DeviceDesc%=<Name>, PCI\VEN_<Vendor_ID>&DEV_<Device_ID>&SUBSYS_<SubDevice_ID><Subvendor_ID>

Bei den Maschinen selbst sind die unbekannten Geraete in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\PCI
zu finden. Einfach nach "Unknown" suchen und den zugehoerigen Key-String auswerten.

Ciao!
Walter Schulz

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7552
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 06. Jun 2006, 10:06

Dafür gibt es diverse 3rd party tools, wie z.B. hier:
http://www.pcwelt.de/downloads/heft-cd/04-06/132816/

Aber eigentlich brauchen wir die für Empirum nicht, wie sie einfach als sonstige Treiber eingebunden werden und dann beim unattended setup bei Bedarf automatisch angezogen werden.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
oliver_becker@ball-europe
Beiträge: 313
Registriert: 12. Mai 2005, 07:47
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Beitrag von oliver_becker@ball-europe » 06. Jun 2006, 16:08

Danke für diese Infos.
Viele Grüße,
Oliver Becker

:-) Don't worry, be happy !

Benutzeravatar
pkleiber
Beiträge: 831
Registriert: 08. Dez 2004, 13:48
Kontaktdaten:

Beitrag von pkleiber » 07. Jun 2006, 12:17

Steht normalerweise in der zugehoerigen INF:

[Manufacturer]
%<Sektionsname>%=<Sektionsname>

[<Sektionsname>]
%PCI\VEN_<Vendor_ID>&DEV_Device_ID&SUBSYS_<SubDevice_ID><SubVendorID>.DeviceDesc%=<Name>, PCI\VEN_<Vendor_ID>&DEV_<Device_ID>&SUBSYS_<SubDevice_ID><Subvendor_ID>
Hier ist zu beachten, dass Empirum die Vendor und Device IDs in dezimaler Schreibweise anzeigt.

Die Treiberhersteller verwenden die hexadezimale Schreibweise für die Vendor und Device ID in der jeweiligen INF Datei.

Code: Alles auswählen

Beispiel&--58;
Empirum&--58;
Vendor ID   DeviceID   SubvendorID   SubDeviceID
5348        5757       4156          2356

INF Datei&--58;
%BCM5750%   = BCM5750.Inst, PCI\VEN_14e4&DEV_167D&SUBSYS_0934103C&REV0
Patrick Kleiber
Support Engineer
Matrix42 AG

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG.

Sandra
Beiträge: 105
Registriert: 20. Jul 2006, 10:04
Kontaktdaten:

Problem: Grafikkarte einbinden

Beitrag von Sandra » 15. Sep 2006, 09:54

Hallo allerseits,

ich habe eine Frage:

Ich habe ein IBM R60 bekommen, welches ich neu in Empirum einbinden muss.
Ich haba mit Hilfe von PXE die Netzwerkkarte und die Grafikkarte auslesen können. Leider wurde die Soundkarte nicht mit ausgelesen. Was aber hier jetzt nicht das Problem ist.
Mein Problem sieht wie folgt aus.
Die Netzwerkkarte konnte ich problemlos neu einbinden, aber bei der Grafikkarte komme ich an folgendes Problem:

Hardwareassitent starten
mit Spy-Diskette
Server-Ordner
Empirum erkennt eine unbekannte, diese wähle ich aus und gehen auf weiter
Mache ein Häkchen bei Grafik
Weiter
Wähle Treibersoftware downloaden
Wähle die .inf Datei aus

Fehlermeldung: Es wurde kein passender Treiber gefunden

Auch wenn ich kompatible Treiber aussuchen sage, der gleiche Fehler

Wenn ich mir die IDs angucke, kann das denn sein?

Vendor ID: 4098
Subvendor ID: 6058
Device ID: 28997 (stimmt das?)
SubDevice ID: 8198

Für hilfestellung wäre ich sehr dankbar...
Gruß Sandra

ESTW-ler
Beiträge: 7
Registriert: 08. Jun 2006, 11:31
Kontaktdaten:

Soundkarte nicht auslesbar

Beitrag von ESTW-ler » 15. Sep 2006, 11:28

Hallo,
ich habe auch das Problem dass die Soundkarte nicht ausgelesen wird.
Wir haben bei uns HP DC7600 Convertible Minitower.
Die Soundkarte ist Onboard und es handelt sich um eine Realtek.
In der Inf der Treiber von HP steht Folgendes:

"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C0000
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3010
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3011
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3012
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3013
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3014
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3015
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0260&SUBSYS_103C3016
"Realtek High Definition Audio" = IntcAzAudModel, HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0262&SUBSYS_103C0000

meine Frage - wie binde ich den Treiber trotzdem in die Installation ein.

Wird Spy entsprechen upgedatet um die Hardware-IDs trotzdem einmal auslesen zu können.

thx

netwarrior
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2005, 10:29
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von netwarrior » 15. Sep 2006, 11:33

Hallo,

@Sandra:

www.pcidatabase.com
Da siehst du dass die Einträge korrekt sind ;)
Kannst die Karte einbinden indem du im Wizard auf weiter klickst und den Treiber später händisch reinnimmst. Sollte gehen. Wenn nicht mal kucken ob ein HW Profil existiert.

@ESTW-ler:
Einfach das HW Profil vom Compaq 7600 verwenden. Da ist die Realtek mit drin.

Bernd

Sandra
Beiträge: 105
Registriert: 20. Jul 2006, 10:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandra » 15. Sep 2006, 12:04

Vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort.

Es war der Fehler von unserer Seite. Mein Kollege hat ausversehen, den falschen Treiber unter Grafik auf dem Server gelegt. Er wollte die ganze Zeit den Chipsatz treiber installieren. Das ist mir aufgefallen, nachdem ich probiert habe den Treiber ohne Spy-Diskette einzubinden.

Tut mir leid, für die umstände. Nun habe ich den Treiber richtig einbinden können.

Gruß Sandra

Weyck
Beiträge: 194
Registriert: 14. Dez 2004, 12:31
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Beitrag von Weyck » 19. Sep 2006, 08:35

Die Soundkarte "Realtek High Definition Audio" wird von Empirum nicht als "Soundkarte" erkannt.

Man muss diese Soundkarte als "Sonstige" Hardware in die Hardwareverwaltung aufnehmen und dem Computertypen zuweisen. Dann wird sie während der Unattended Installation sauber installiert.

Gruß
Jürgen van Weyck

Gesperrt

Zurück zu „Suche Treiber (für Installer)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast