schlechte Performance

Tasker
Beiträge: 100
Registriert: 26. Mär 2007, 13:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

schlechte Performance

Beitrag von Tasker » 09. Jul 2008, 13:12

Hallo,

folgendes Problem:
Wenn ich mich auf einen Client schalte, bekommt mein Client die Bilder äußerst verzögert. Erst das Runterregeln der Hardwarebeschleunigung (Cursor- und Bitmapbeschleunigung deaktivieren) im Grafikkartentreiber bringt erhebliche Besserung.

Kann man das über einen Parameter irgendwie dem Remotecontrol mitgeben?

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 09. Jul 2008, 15:07

Ich glaube kaum, dass Remote Control Einfluss auf die Grafikkarten-Einstellungen des Wirts-Systems nehmen kann. Leider. Man kann nur die zu übertragende Farbtiefe per Remote Control konfigurieren.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
Trickser
Beiträge: 560
Registriert: 11. Okt 2006, 10:51
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Beitrag von Trickser » 10. Jul 2008, 01:05

Hi,

wieso ? Remote Control ist doch auch bloß n Paket... ;-)


Gruß,

Micha.

Tasker
Beiträge: 100
Registriert: 26. Mär 2007, 13:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Tasker » 10. Jul 2008, 09:17

Und was heißt das jetzt?

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 10. Jul 2008, 09:27

Trickser empfiehlt, dass im Installationsscript von Remote Control eine manuelle Modifikation vorgenommen werden kann, damit die Einstellungen der Grafikkarte nach deinen Wünschen verändert wird.
Ich kann davon nur abraten, da wir ab und an neue Versionen unserer Installationspakete herausbringen und deine manuellen Modifikationen dann immer von dir nachgezogen werden müssten. Zu hoher administrativer Aufwand, welcher zu fehlerträchtig ist.

Wenn man die Einstellung per Paket ändern möchte, würde ich hier ein eigenes Paket empfehlen, dass dies unternimmt.
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
Trickser
Beiträge: 560
Registriert: 11. Okt 2006, 10:51
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Beitrag von Trickser » 10. Jul 2008, 10:58

Hey mal halblang,

ich hab gar nix empfohlen ;-) sondern nur gemeint das es grundsätzlich gehen würde. Das wie ist ne ganz andere Frage.

Gruß,

Micha.

Benutzeravatar
mniemann
Administrator
Administrator
Beiträge: 574
Registriert: 25. Nov 2005, 17:03
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von mniemann » 10. Jul 2008, 13:16

:)
Visit my Blog: "DiEW - Das inoffizielle Empirum Weblog" (http://www.diew.eu)

Martin Niemann
Manager Support (Service Management)

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of matrix42 AG or of the support team.

schnock
Beiträge: 153
Registriert: 22. Jul 2008, 16:52
Kontaktdaten:

Beitrag von schnock » 21. Aug 2008, 15:23

Hallo,

woltle jetzt keinen neuen Thread aufmachen, da mein Anliegen sicher hier reinpasst.

Soweit mir bekannt ist, wird die Übertragung bei RC verschlüsselt. Dies führt wohl dazu, dass die Maus etwas "hinkt". Kann mir das jemand bestätigen?

Kann man diese Verschlüsselung irgendwie deaktivieren? In der Setup.inf steht zwar eine Section mit "Encryption", aber dort ist nichts eingetragen.
Wer Anderen eine Bratwurst brät hat selbst ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7407
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 21. Aug 2008, 17:42

Nein, lässt sich nicht abschalten.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
Tobireykkoenen
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jan 2010, 16:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Tobireykkoenen » 19. Apr 2010, 14:09

Hallo,

ich hänge mich hier einfach mal ran. Im Zuge der Windows 7 Einführung möchte ich auch ERC einführen, da der Funktionsumfang überzeugt.

Bei meinen Test habe ich leider erhebliche Performanceprobleme während des Verbindungsaufbaus. Teilweise dauert es 30 - 40 Sekunden bis ich mich auf einen anderen Rechner aufgeschaltet habe. Die Testrechner stehen dabei "nebeneinander", sind also im gleichen Netz und hängen am gleichen Switch. Wenn die Verbindung erstmal aufgebaut ist, ist alles gut und die Performance sehr annehmbar. Teilweise ist es auch so, dass die Verbindung gar nicht zu stande kommt, offensichtlich aufgrund eines Timeouts. Die zu verwendenden Ports habe ich schon aus dem Portscan des Virenscanners genommen, ohne Verbesserung. Selbst wenn dieser Abgeschaltet ist, geht es nicht besser. Hatte vielleicht jemand schon mal ein derartiges Problem? Bin für jeden Tipp der die Performance steigert dankbar.

Viele Grüße
Tobias

ibcsolar
Beiträge: 39
Registriert: 11. Jul 2008, 13:07
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von ibcsolar » 21. Apr 2010, 14:14

Hallo zusammen,

das Problem haben wir auch. Der Verbindungsaufbau dauert bis zu 10 mal länger als mit der alten Lösung. Das ist natürlich schon extrem. Meine Kollegen fragen mich jetzt schon, wie ich mich für so etwas entscheiden konnte... ;)

Die normale Performance beim Arbeiten ist ok, aber nicht bahnbrechend. Kann natürlich auch an der höheren Bandbreite aufgrund der Verschlüsselung liegen.

Wäre super, wenn jemand noch einen hilfreichen Tipp hinsichtlich des Verbindungsaufbaus hätte.

Danke schonmal im Voraus

Daniel

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Julia » 27. Apr 2010, 09:07

Hallo,

ja, das Problem haben wir hier auch. Seit der neuen Version mit Empirum V12 dauert der Verbindungsaufbau, falls es funktioniert, auch wesentlich länger als vorher. Sobald die Verbindung hergestellt ist, ist es ok.
Nur man fragt sich dann halt immer "Wird das noch was, oder läuft der doch gleich wieder in einen Timeout?"

Hat denn schon jemand einen Call dazu aufgemacht? Wenn nicht, kann ich das übernehmen und euch dann das Ergebnis mitteilen. Hier scheint uns ja bisher noch keiner helfen zu können.

Gruß
Julia

Benutzeravatar
Tobireykkoenen
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jan 2010, 16:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Tobireykkoenen » 27. Apr 2010, 09:17

Hallo Julia,

ich hatte einen Call zu meinem zweiten Problem aufgemacht
( http://www.matrix42.de/forum/viewtopic.php?f=39&t=8987 )
und eine aktuellere Version des RC zugeschickt bekommen (Build 1043).

Der Filetransfer unter Win7 funktioniert damit zwar auch nicht, aber der Verbindungsaufbau scheint etwas performanter.
Einfach mal beim Support anfragen. Nutzt Du die AD Authentifikation beim Verbindugsaufbau? Falls ja deaktiviere die einfach mal testweise und nutze die Kennwortabfrage: gefühlt bringt das auch etwas, ist allerdings auch umständlicher weswegen ist bei der AD Authentifikation geblieben bin.

Viele Grüße
Tobias

ibcsolar
Beiträge: 39
Registriert: 11. Jul 2008, 13:07
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von ibcsolar » 07. Jul 2010, 07:29

Hallo nochmal,

hat sich bei euch noch etwas getan? Bessere Performance beim Verbindungsaufbau und beim arbeiten?

Ich muss leider sagen, das ich es schon fast bereue nicht weiterhin auf die alte Lösung zu setzen. Diese hatte zwar weniger Funktionsumfang hat aber tadellos funktioniert und war wahnsinnig schnell. sowohl beim Verbindungsaufbau als auch bei der Nutzung.

Ich hoffe, ihr könnt mir noch eine postivie Rückmeldung zu eurer Geschwindigkeit mitteilen.

Sonnige Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Tobireykkoenen
Beiträge: 21
Registriert: 27. Jan 2010, 16:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Tobireykkoenen » 07. Jul 2010, 08:05

Hallo Daniel,

mittlerweile setzen wir hier die ERC 3.3 Build 1209 aus Empirum v12 R2 ein, die Performance und die Stabilität sind deutlich verbessert! Nach anfänglichen Problemen und Verärgerung über die wirklich ernüchternde Performance vorheriger Versionen ist die Lösung im Moment wirklich zufriedenstellend.

Welche Version hast Du im Einsatz?

Grüße
Tobias

Antworten

Zurück zu „Remote Control“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast