schlechte Performance

Ingo
Beiträge: 49
Registriert: 22. Jul 2009, 11:48
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Ingo » 29. Jul 2010, 15:42

Hallo zusammen,

der Verbindungsaufbau im Lan kann schonmal 12 Sekunden dauern (ERC 3.3 Build 1210).
Ist das bei euch ähnlich?

grüße Ingo

Phadda
Beiträge: 654
Registriert: 18. Jun 2009, 14:53
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Phadda » 29. Jul 2010, 16:12

Jap locker 10sek ab Eingabe, bis RCM gestartet ist zähl ich mal nicht dazu ;-) Über Citrix als published App vergehen auch etliche Zeiteinheiten.

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Sven » 12. Okt 2010, 08:20

Morgen,

bin gerade auf den Beitrag hier gestoßen. Wir setzen noch ne relativ alte version ein, die aber relativ zeitnah auf den Client connected. Ich hab auch irgendwo mal gehört, wenn man chat usw alles ausmacht das dann der Verbindungsaufbau schneller wird. Allerdings kann ich mihc nichtmehr erinnern ob man alle funktionen bis auf die Fernwwartung selber, mit der Version ausschalten kann.

Hat man schon herausgefunden warum der Verbindungsaufbau solang dauert?
Bevor das nicht relativ flott geht, werden bzw. wollen wir keine neue Version vom RC bei uns ausrollen

Cheers
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Julia » 12. Okt 2010, 09:14

Hallo,

wir haben auch die Version 3.3 im Einsatz und keine Probleme mehr. Die Performance ist wesentlich besser als bei der 3.1. Der Verbindungsaufbau dauert hier weniger als 10 Sekunden.

Wir haben den Chat und die anderen Zusatzfeatures außer dem Whiteboard ausgeschaltet, aber ob das damit zusammenhängt kann ich nicht sagen, da wir es nie anders hatten.

Gruß
Julia

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Sven » 12. Okt 2010, 09:22

Werden die funktionen einfach für Schalter ausgeschaltet?
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

Ingo
Beiträge: 49
Registriert: 22. Jul 2009, 11:48
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Ingo » 12. Okt 2010, 09:29

Moin Moin,

@Sven:die Optionen stellst du über die Variablen ein.
@Julia: Die "alte" version braucht auch ca. 10 Sekunden, während die neue am Anfang rasend schnell war.
Nach einigen Aufrufen allerdings brauchte es dann wesentlich länger.
Noch habe ich keinen Grund gesehen die neue Version auszurollen.

grüße

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Julia » 12. Okt 2010, 10:48

Hallo Ingo,

Die "alte" Version, wenn du damit die 3.1, 3.2 meinst, brauchte bei uns min. 30 Sekunden und länger und das war echt unzumutbar, wenn man einen Kunden am Telefon hat und dann beide ewig warten mußten.
Knapp 10 Sekunden find ich eine durchaus vertretbare Zeit, mit der wir gut leben bzw. arbeiten können.
Welche Version setzt du denn momentan ein, wenn du damit so zufrieden bist?

Gruß Julia

Ingo
Beiträge: 49
Registriert: 22. Jul 2009, 11:48
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Ingo » 14. Okt 2010, 10:09

Hi julia,

wir haben die Version 3.1.0.1042 im Einsatz.
Ich finde 10 Sekunden schon sehr lange wenn man es mal mit Dameware, VNC etc vergeleicht.
30 Sekunden :shock: ist viel zu langsam.
Wie hälst du / der Support die Leute bei Laune?

Ich schau mir mal die 3.3 bei gelegenheit mal wieder an.
Vieleicht läufts ja besser in der V14 8)

Grüße Ingo

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Julia » 14. Okt 2010, 10:33

Hallo Ingo,

bis man den Usern erklärt hat, dass man sich jetzt remote auf den Rechner verbindet und sie gleich eine Meldung bekommen, die sie mit "ja" bestätigen müssen um das zu genehmigen, sind schon 10 Sekunden vergangen :wink:

Gruß Julia

Phadda
Beiträge: 654
Registriert: 18. Jun 2009, 14:53
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Phadda » 14. Okt 2010, 10:38

Ist trotzdem nervig, wenn andere RC Programme gewohnt ist ;-) Nervig ist auch, das bei einer missglückten Verbindung, jedesmal den RC neu starten musst und unter Citrix das gleiche. Wer NUR den RC nutzen will, fehlt definitiv eine eigenständige Mgmt Console wie für NetOP oder eine MMC für RDP etc. Das dadurch die Gesamtperformance evtl gesteigert wird, da die Programmteile schon geladen sind, könnte das ein postivier nebeneffekt sein ;-) Nur wenn Netviewer so etwas nicht hat, schade :-/

Ingo
Beiträge: 49
Registriert: 22. Jul 2009, 11:48
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Ingo » 14. Okt 2010, 12:00

@phadda: Ich wollte den RC aus dem Store heraus starten.
http://www.matrix42.de/forum/viewtopic.php?f=119&t=9492
Aber das funktioniert leider nicht.
Dann hätte sich das Konsolen Problem erledigt.

@Julia: die 10 Sekunden was zu erzählen ist ja kein Thema aber ich stell mir vor das du erstmal 30 Sekunden füllen mußt...
Nunja das Wetter ist ja immer ein Thema :lol:

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 68
Registriert: 06. Jul 2009, 16:41
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Sven » 14. Okt 2010, 13:31

wenn ich kurz ne frage in den raum schmeissen darf.... wielange dauert bei euch die aufbau zeit zwischen master und host.
Bei uns mit der 3.1 1042 ca 10sekunden....und das überbrückt man einfach mit smalltalk ;)
Wir haben vor der Einführung von Empirum bzw. Remotecontroll auch mit VNC gearbeitet ... und Remote Controll im vergleich zu VNC ist in meine augen nen riesen unterschied was die performance angeht. Allgemein die Geschwindigkeit beim Aufbau von VNC und das Arbeit auf einem Client mit VNC geht schneller als mit RC
Landratsamt Traunstein
home: http://www.traunstein.com

Phadda
Beiträge: 654
Registriert: 18. Jun 2009, 14:53
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Phadda » 15. Okt 2010, 07:45

Bis zur Eingabe des Hostname 15sek mit der 3.3 ... Naja wenn Du vorher weeeit unter 15sek gewohnt bist incl ein reines RC interface das auch vorhanden bleibt wenn die session geschlossen ist und nicht JEDESMAL den RCM starten musst, ist es definitiv ein rückschritt :-/

Julia
Beiträge: 384
Registriert: 31. Aug 2007, 13:56
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Julia » 15. Okt 2010, 11:00

@Ingo: Ja, 30 Sekunden ist schon etwas viel, das hatte ich ja geschrieben. So lange war es noch bei Version 3.1, deswegen bin ich auch froh, dass die 3.3 nun schneller ist.

@Sven: Wie schon geschrieben, dauert der Aufbau zum Host nach dem Starten des Masters bei uns ca. 10 Sekunden. Bei der Version 3.1 waren es hier noch ca. 30 Sekunden. Wenn das bei dir aber jetzt schon 10 Sekunden sind, könnte es ja mit der 3.3 noch schneller werden.
Die Arbeit mit VNC auf einem Client ist schneller als mit RC? Ich habe da bisher nur gegenteilige Erfahrungen gemacht. Bei VNC brauchen z.B. Fenster länger zum Öffnen und auch die Maus hinkt oft hinter her, beim RC ist mir sowas bisher nicht aufgefallen, das läuft immer flüssig. Zudem habe ich noch keine VNC Version gefunden, die eine Scale-Funktion hat, so dass man nicht immer im Bild scrollen muss.

@Phadda: Ich glaube, Sven meinte nicht den Start des Masters, sondern den Verbindungsaufbau zum Host, wenn der Master schon gestartet ist!?

Phadda
Beiträge: 654
Registriert: 18. Jun 2009, 14:53
Kontaktdaten:

Re: schlechte Performance

Beitrag von Phadda » 15. Okt 2010, 11:33

@julia
der verbindungsaufbau vom master zum host dauert auch über 10sek, somit sind wir schon bei 20sek bis das erste bild erscheint. bei netop war das alles binnen 5sek oder vnc/teamviewer wie se alle heissen haben da deutlich bessere performance.

Antworten

Zurück zu „Remote Control“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast