Treiber über Pakete verteilen

Moderator: jknoth

Antworten
AntonD
Beiträge: 76
Registriert: 14. Mär 2013, 11:04
Kontaktdaten:

Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von AntonD » 26. Mär 2014, 12:39

Hallo Leute,

ich habe hier ein HP ProBook 655 G1 welches ich per Empirum betanken will.
Das klappt auch soweit alles gut bis auf 2 Treiber dich jetzt per Paket installieren will.

Ich habe jetzt einen Filter gebaut der mir dieses Notebook Modell filtert.
Daraus habe ich dann eine Zuweisungsgruppe erstellt welcher ich die 2 Teiber zuordne.

Jetzt sehe ich gerade das dass Notebook bereits Inventarisiert wurde und auch über den Filter angezeigt wird.
Aber in der Zuweisungsgruppe taucht es noch nicht auf. Wie lange dauert es denn in der Regel bis das Gerät dort auftaucht.

Das Problem ist bei uns einfach das die Geräte an die Leute rausgehen und dort vor Ort betankt werden.
Ist dann aber blöd wenn noch Fehlende Treiber erst Stunden nach der Installation auf dem Gerät installiert werden.

Grüße
Anton

Edit:\\ So ich habe es gefunden. Wenn man die Filteraktion defeniert kann man am ende auswählen wie häufig das System diese Filteraktion durchführen soll. Hab es mal auf 1 Stunde gesetzt und jetzt scheint es zu funkionieren.

Benutzeravatar
heinrichmi
Beiträge: 210
Registriert: 12. Nov 2009, 10:13
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von heinrichmi » 17. Apr 2014, 23:18

Hallo Anton,

ich kenne die Problematik. Ich habe es so gelöst das ich für diese Rechner eine "OS-Install-HP-PB655" Konfigurationsgruppe angelegt habe. In dieser ist dan OS-Template, EPE und Treiberpaket. Später erst verschiebe ich es in die "richtige" Gruppe wo es dann kein OS-Template und EPE gibt.
Michael Heinrich

MIWE Michael Wenz GmbH
Bild

Empirum 19.0.0 UEM mit PM, M42-Cloud, PB, VM-Hosting, Citrix Farm Deployment, ServiceStore 9.0.4

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7592
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 22. Apr 2014, 14:04

Ich persönlich finde es eleganter wenn man ein generisches Treiber-Paket erstellt das allen PCs zugewiesen wird.
Im Paket kann man dann via WMI oder EmpInventory.exe checken was für ein Modell vorliegt und dann ggf. noch spezielle Treiber nachinstallieren via CALL.
Das macht die Konfigurationsgruppenstruktur nicht kaputt.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von lennu » 24. Apr 2014, 16:07

Und warum nicht über ein Hardware-Profil direkt bei der Installation?

Grüße,
Lennu
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7592
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 24. Apr 2014, 16:46

Weil das eventuell zu früh kommt.
z.B. wenn ein Treiber .NET benötigt.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Benutzeravatar
lennu
Beiträge: 581
Registriert: 01. Aug 2005, 16:20
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von lennu » 24. Apr 2014, 17:10

Ist das denn in diesem Fall so? Und auch .NET kann man bei der Treiberinstallation mitinstallieren (zumindest bis 2.0)...
Lennart Freyberg
Sysadmin
Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

turbo
Beiträge: 93
Registriert: 01. Jun 2005, 22:07
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von turbo » 24. Apr 2014, 17:53

Hallo

bei HP geräten habe ich mir das abgewöhnt alle treiber in das Hardware profil einzupflegen, welche nicht wirklich immer sauber und richtig funktioniert haben wenn man sie eingebunden hat. (QLB, HDSPA, HDD Sensor).
Dafür nehmne ich den System Software Manager von HP, man kann das in einem Paket einbinden und die treiber in das Paket verzeichniss ablegen, der Manager prüft die System ID des Gerätes und Installiert nur die Treiber welche für das Gerät bestimmt sind. Somit kann man das übergeordnet einbinden und muss dafür nicht Konfig/softwaregruppen erstellen.
Gesteuert werden die Setuproutinen von Hp von CVA.


siehe auch http://matrix42.de/forum/viewtopic.php? ... 38&p=37947

Das Updaten der Treiber für die einzelenen geräte im Nachgang ist dann auch einfacher ;)

Turbo

AntonD
Beiträge: 76
Registriert: 14. Mär 2013, 11:04
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von AntonD » 25. Apr 2014, 09:11

turbo hat geschrieben:Hallo

bei HP geräten habe ich mir das abgewöhnt alle treiber in das Hardware profil einzupflegen, welche nicht wirklich immer sauber und richtig funktioniert haben wenn man sie eingebunden hat. (QLB, HDSPA, HDD Sensor).
Dafür nehmne ich den System Software Manager von HP, man kann das in einem Paket einbinden und die treiber in das Paket verzeichniss ablegen, der Manager prüft die System ID des Gerätes und Installiert nur die Treiber welche für das Gerät bestimmt sind. Somit kann man das übergeordnet einbinden und muss dafür nicht Konfig/softwaregruppen erstellen.
Gesteuert werden die Setuproutinen von Hp von CVA.


siehe auch http://matrix42.de/forum/viewtopic.php? ... 38&p=37947

Das Updaten der Treiber für die einzelenen geräte im Nachgang ist dann auch einfacher ;)

Turbo
Hallo,

danke für den Tipp Turbo. Mich würde dieser SSM auch interessieren. Weisst du wo ich die aktuelste Version des Managers runterladen kann. Diese von HP ist da sehr unübersichtlich. Da wir eigentlich nur HP Geräte im Einsatz haben interessiert mich das sehr.

Gruß
Anton

Edit: Okay ich hab es gefunden. Gibt es irgendwo ein Handbuch oder so wie man damit umgeht oder wie ich es zumindest automatisiert über Empirum benutzen kann?

turbo
Beiträge: 93
Registriert: 01. Jun 2005, 22:07
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von turbo » 25. Apr 2014, 11:57

Hallo

keine Ahnung ob dies die Aktuelle SSM ist,
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/soft ... vc-87192-1
aber lade dir die Setup.exe. Entpacken in eine beliebiges verzeichniss. Darin ist das ein Whitepaper und ein User Guide wie es handzuhaben ist.

Falls noch was unklar ist einfach melden

Gruß

MaMa82
Beiträge: 344
Registriert: 10. Jun 2011, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von MaMa82 » 25. Apr 2014, 12:01

Hallo,

hier der Link zur Übersicht und zum Download der SSM-Versionen:
http://ftp.hp.com/pub/caps-softpaq/cmit/HP_SSM.html

:wink:
Grüße MaMa82


PS: EDV steht nicht für "Elektronische Datenverarbeitung", sondern vielmehr für "ENDE DER VERNUNFT"! :roll:

SLes
Beiträge: 25
Registriert: 05. Jun 2013, 10:30
Kontaktdaten:

Re: Treiber über Pakete verteilen

Beitrag von SLes » 29. Apr 2014, 15:33

Kleiner Tipp:

Das Paket, welches den SSM ausführt, sollte man innerhalb der Setup.inf 2mal ausführen(+ Timeout). Bei uns lief das immer in einen Fehler, da der LAN-Treiber erneuert wurde >>> Connection verloren.
Beim zweiten Durchlauf wird der Treiber dann nicht mehr installiert und er scannt weiter.

Außerdem haben wir den Intel-Chipsatztreiber auch extra paketiert. Selbiger kommt nicht (nicht zuverlässig!?) über den SSM. Intel hat ein All-In-One Setup, welches man dafür super nutzen kann. Bisher nie Probleme gehabt :P

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste