EPE random mac address

Moderator: jknoth

Antworten
Viper9000
Beiträge: 307
Registriert: 13. Okt 2005, 20:44
Kontaktdaten:

EPE random mac address

Beitrag von Viper9000 » 14. Dez 2017, 20:59

Hallo zusammen,

wir haben ein sehr interessantes Problem mit dem Empirum EPE. Unsere Empirum Version ist 17.x. Wir möchten gerne über Empirum einen Honeywell VM3 über Netzwerk installieren. Bei diesem Gerät wird der Netzwerkkartenport über einen Portreplikator bereitgestellt. Der Rechner bootet auch über PXE und die EPE Phase beginnt. In dieser wird aber eine völlig zufällig erzeugte MAC-Adresse angezeigt (welche sich mit jedem Neustart verändert.) Mit dieser zufälligen MAC im EPE wird leider die OS.ini nicht gefunden und die Installation bricht ab. Spielt man ein Windows über USB Stick auf, dann wird die richtige Hardware MAC eingeblendet und auch ebenso verwendet, wie für den eigentlichen PXE Boot.

Kennt jemand eventuell dieses Problem und hat eine Idee für eine Lösung.

Vielen Dank im Voraus Viper

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7628
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: EPE random mac address

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2017, 09:06

Self Provisioning könnte eine Option sein. Mal testen?

Mittelfristig wird das gelöst durch das Nutzen der UUID des Geräts bei der OS Installation.
Das gestern releaste Empirum 17.0.2 macht da schon den ersten Schritt indem die UUID ausgelesen und am PC gespeichert wird.
Im nächsten Schritt wird dann für die OS Installation diese UUID statt der MAC verwendet.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Viper9000
Beiträge: 307
Registriert: 13. Okt 2005, 20:44
Kontaktdaten:

Re: EPE random mac address

Beitrag von Viper9000 » 15. Dez 2017, 10:03

Hallo Hr. Ambrosius,

darf ich Ihrer Antwort entnehmen, dass das Problem an sich schon bekannt ist? Kann man hier irgendwo manuell eingreifen, um es vorübergehend zu beheben.

Vielen Dank Viper

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7628
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: EPE random mac address

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2017, 10:23

Klar, solche spezielle Clients - auch Dockingstationen die zum Betanken mehrerer Notebooks verwendet werden - stellen da eine Herausforderung dar wenn der Client nach MAC Adresse qualifiziert wird wie es im Moment der Fall ist.

Die möglichen Herangehensweisen habe ich ja schon unten beschrieben.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Viper9000
Beiträge: 307
Registriert: 13. Okt 2005, 20:44
Kontaktdaten:

Re: EPE random mac address

Beitrag von Viper9000 » 15. Dez 2017, 12:30

Hallo Hr. Ambrosius,

die zukünftige Umstellung auf UUID ist sicherlich der richtige Schritt. Diese Umstellung ist aber noch nicht erfolgt oder? Insofern haben wir jetzt das Problem, dass ich solche Clients installieren muss und in der EPE Phase eine fehlerhafte MAC verwendet/erzeugt wird. Wie kann ich das Problem kurzfristig lösen (mit der aktuellen Empirum und EPE Version). Unsere Empirum Version ist 17.0.1. Soll ich ein Ticket beim Support eröffnen?

Vielen Dank Viper

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7628
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: EPE random mac address

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2017, 12:34

Frage 1: Genau. Ist auf der Roadmap.
Frage 2: Siehe unten. Probieren Sie mal Self Provisioning.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Viper9000
Beiträge: 307
Registriert: 13. Okt 2005, 20:44
Kontaktdaten:

Re: EPE random mac address

Beitrag von Viper9000 » 15. Dez 2017, 15:07

Hallo Hr. Ambrosius,

wir haben das Self Provisioning unter EPE4 nicht mehr konfiguriert. Ist hier zu erwarten, dass die eth0 Behandlung eine andere ist? Der Netzwerkadapter wird unter Windows als Lan9512/9514 USB 2.0 to Ethernet 10/100 erkannt.

Vielen Dank Viper

Benutzeravatar
Hendrik_Ambrosius
Moderator
Moderator
Beiträge: 7628
Registriert: 13. Dez 2004, 23:10
Wohnort: Adendorf/Lüneburg

Re: EPE random mac address

Beitrag von Hendrik_Ambrosius » 15. Dez 2017, 17:13

Was meinen Sie mit eth0 Behandlung? Haben Sie da irgendwelche Probleme?
Mir sind keine Unterschiede bekannt.
Ich empfehle Ihnen das einfach mal zu testen.
Hendrik Ambrosius / Senior Consultant
Mobile: +49 172 408 4447 | hendrik.ambrosius@matrix42.com
Matrix42 AG | Elbinger Straße 7 | 60487 Frankfurt am Main | Germany | www.matrix42.com

Disclaimer: I participate in this forum on a voluntary basis. Views expressed are not necessarily those of Matrix42 AG or of the support team.

Antworten

Zurück zu „OS Installer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste